Chiemi Itoi: Ausstellung in der Studio Galerie „Kunstretreat“ bei Bonn (1)

In der Studio Galerie „KUNSTRETREAT“ in Bonn-Königswinter fand vom 1. bis 9. Juli 2017 die Ausstellung „Katzenliebe“ der Künstlerin CHIEMI ITOI aus Japan statt. Chiemi Itoi hat die Bildenden Künste an der Sokei Akademie in Tokyo studiert. In der Einzelausstellung präsentierte sie rund dreißig kleinformatige Druckgrafiken stilvoller Katzenmotive. Wir haben die Bilder mit wohnlichem Ambiente arrangiert und möchten sie in der mehrteiligen Beitragsreihe unter Einbeziehung meditativer Aspekte vorstellen.

Gesponserter Beitrag

Beitragsfolge: Einzelausstellung der japanischen Künstlerin Chiemi Itoi:

Übersetzung der Drucktechniken. (Nach dem Künstlernamen sind die Bildnummern angegeben!)

 

Soloevent, Chiemi Itoi in Königswinter bei Bonn

Einzelausstelung „Katzenliebe“ der japanischen Künsterlin

 

Lieben Sie Katzen?

 

Chiemi Itoi, 21, Japan, The dreame that the Cat saw, 2006, Etching, Mezzotint, Drypoint, Color Pencle , 15,5 × 11,5 cm

Chiemi Itoi, 21, Japan, The dreame that the Cat saw, 2006, Etching, Mezzotint, Drypoint, Color Pencle , 15,5 × 11,5 cm

 

Lieben Sie Katzen, Kunst und Lyrik? Dann verweilen Sie bitte! In der sechsteiligen Beitragsserie möchten wir Ihnen sowohl die Einzelausstellung „KATZENLIEBE“ von Chiemi Itoi aus Japan als auch das gleichnamige Geschenkbuch präsentieren, welches sie gemeinsam mit der deutschen Haiku-Dichterin Gabriele Walter und dem Grafiker Kurt Ries kreiert hat. Darüber hinaus werden wir Ihnen poesievolle Kunstkartengrüße mit Katzenbildern zum Geburtstag und zu Weihnachten kostenfrei anbieten.

Chiemi Itoi hat die Bildenden Künste an der Sokei Akademie in Tokyo studiert und lebt in Maebashi, der Hauptstadt der Prefäktur Gunma, einer Berglandschaft im Herzen Japans. Ihre kunstvollen Druckgrafiken widmen sich – neben ihrem Lieblingssujet Katzen – verschiedenen anderen Themen und Techniken.

Voller Leben bestechen sie vor allem durch die Verinnerlichung des Sujets. Was das Thema Katzen betrifft, zeigt sogar die Eigendarstellung der Künstlerin eine Katze.

 

Das Wesen der Katzen spüren

 

Leicht und spielerisch wirken Chiemi Itois Katzenbilder von innen heraus, so als würde sich die Katze selbst malen. Ihre Katzenliebe fußt bereits auf der Kindheit. Katzen sind nicht nur sanft und geschmeidig, als Künstlerin schätzt sie auch ihre Eleganz und Freiheitsliebe. Reflektierend ergründet sie das Wesen der Katzen und die Liebe zwischen Mensch und Tier.
.

Die Bilder wurden in einer Kombination aus Radierung, Mezzotino, Kaltnadel und Aquatinta gedruckt und mit Acryl- und Gouach-Farben koloriert. Die Reduzierung auf die Farbe Blau in den obigen Bildern erzeugt bei den Grafiken eine sanfte und heitere Wirkung zugleich, welcher sich der Betrachter kaum entziehen kann. Durch die himmelblaue Tönung sind die Motive mit sonnigem Licht getränkt.

Jedes Katzengesicht strahlt einen individuellen Charakter aus, wobei man u.a. sogar das Alter der Katzen erspüren kann. Der Ausdruck der Augen und die Personifizierung dieses Haustieres spielen in Chiemi Itois Werk eine ganz besondere Rolle.

Einstimmung in die Kunstmeditation

Vergleiche die kleinformatigen Bilder miteinander:

  • Worin unterscheiden sich die Bilder abgesehen von ihrer Größe?
  • Wie wirken sie auf dich im Zusammenspiel?
  • Welches Kunstwerk spricht dich spontan am meisten an?
  • Warum spricht dich das Bild im besonderen Maße an?

Wenn dich die Stimmung in dem Bild berührt, dann öffne ihr dein Herz! Schließe deine Augen! Nimm die Ruhe und die Poesie in dich auf und stell dir vor, du würdest jetzt einen entspannenden Spaziergang in der mit Poesie angereicherten Landschaft des „Kunstretreats“ unternehmen und über das Kunstbild nachdenken…

Kunst in die sommerliche Landschaft eingebettet…

In der landschaftlichen Umgebung des „Kunstretreats“ war einst der französische Poet und Kunstkritiker Guillaume Apollinaire spazieren gegangen. Seine von achtsamer Meditation inspirierten Kunstansichten stellen eine Grundlage unseres PR-Konzepts dar.

 

Oase für Kunst und Entspannung

Der Zauber der Ausstellungen im „Kunstretreat“ liegt in der Kombination aus Kunst, Entspannung und Natur. Umgeben von einer durch die Dichter der Rheinromantik vorgeformten lyrischen Landschaft werden die Bilder im Hinblick auf das Thema „Wohnen mit Kunst“ arrangiert und auf diese Weise auch in die Stille des Kunstretreat-Gartens integriert.

 

Für die Ausstellungsbesucher liegt eine Anleitung zum achtsamen Kunstgenuss bereit, die auf Wunsch umgesetzt werden kann. Ebenso können die Bilder auch im Zusammenspiel mit entspannender Musik und einer meditativen Weinverkostung betrachtet werden, um sich dem Nichtgreifbaren und Zauberhaften in der Kunst mit allen Sinnen hinzugeben.

Schöne Tigerkatze

Leonardo da Vinci: „Die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.“

Zur Einstimmung oder zum Ausklang in die meditative Betrachtungsweise der Bilder können die Kunstfreunde auch einen entspannenden Spaziergang in dem von der Poesie des französischen Dichters und Kunstkritikers Guillaume Apollinaire durchtränkten Landstrich in der Umgebung des „Kunstretreats“ unternehmen.

Vergleichbar mit der mönchischen Kontemplation der wandernden Haiku-Dichter können die Ausstellungsbesucher hier zur inneren Sammlung und Konzentration auf Kunstwerk und Farbe gelangen, denn im Zusammenspiel mit der Natur werden alle Sinne angesprochen.

Ergänzt durch das Betrachten klassischer Skulpturen in Kombination mit Lyrik und Poesie können sie sich von der künstlerischen Ausstrahlung der Werke durchfluten lassen und alle Sorgen des Alltags vergessen.

 

Einzelausstellung - Chiemi Itoi, Japan

Einzelausstellung der japanischen Künstlerin Chiemi Itoi

 

Die Folgebeiträge (2) und (3) zu der Einzelausstellung Chiemi Itois widmen sich im Besonderen der Darstellung schwarzer und weißer Katzen sowie dem alltäglichen Katzenleben. In einem vierten Beitrag werden wir Ihnen das Kunstbuch zur Ausstellung vorstellen. Es handelt sich gleichzeitig um ein Geschenkbuch mit 25 Katzen-Kunstbildern von Chiemi Itoi und Haiku-Gedichten über Katzen von Gabriele Walter.

Verwandte Themen auf unserer Website:

Weitere Informationen über unser Kunstretreat-Konzept erhalten Sie in den Beitragsreihen „Wohnen mit Bildern“ und „Kunstretreat-Konzept„!

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck