Jennifer d’Entremont, Kanada : Publizieren (Kunstmeditation)

Die kanadische Künstlerin Jennifer d’Entremont hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2016) in Köln, Diez und Nassau gewonnen. Jennifer d’Entremont befasst sich in ihrem kleinformatigen Kunstwerk „Release“ mit dem Medium Internet. Mit den Mitteln der künstlerischen Technik einer Collage weist sie sowohl auf die Gefahren als auch auf die kreativen Chancen des Mediums hin.

Jennifer d’Entremont: Release

Jennifer d’Entremonts Bild hat eine Größe von 12 x 12 cm. Wenn du auf das Bild klickst, kannst du es annähernd in Originalgröße betrachten. Am Ende des Beitrages findest du einen Link für eine Vergrößerung des Kunstwerkes von Jennifer d’Entremont. Auf Wunsch kannst du die Vergrößerung in einem anderen Browserfenster öffnen und neben dem Text der geführten Kunstmeditation betrachten.

Jennifer d'Entremont 1, Canada, Release, Mixed Media, 12 x 12 cm, 2015

Jennifer d’Entremont, Canada, Release, Mixed Media, 12 x 12 cm, 2015

Einstimmung in die Kunstmeditation:

  • Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst.
  • Betrachte nun das Bild und erfasse es zunächst in seiner Farbigkeit. Welche Farben kannst du wahrnehmen?
  • Worum geht es in dem Bild? Vergegenwärtige dir dazu den Titel des Beitrages.
  • Welche Gegenstände, Formen und Figuren kannst du entdecken? Woran erinnern sie dich: Netz, Stecknadeln, Stacheln, Pfeile, Schwarm?
  • Welche Werkstoffe werden zur Darstellung des Bildsujets eingesetzt?

Achtsamkeitsmeditation mit dem Kunstwerk von Jennifer d’Entremont:

  • Jenniger d'Entremont, artist "Release", detail, Canada

    Detail aus dem Bild „Release“ der kanadischen Künstlerin Jennifer d’Entremont

    Mit welchen künstlerischen Mitteln sind die inhaltlichen Ebenen in dem Kunstwerk jeweils dargestellt?

Die Symbolsprache des Bildes muss jeder für sich selbst entschlüsseln, weshalb wir auf sie nicht detailliert eingehen. Bei dem Werkstoff im Hintergrund der Collage handelt es sich um den Teil eines Wespennestes.

  • Welche Assoziationen weckt das Wespennest und in welcher Beziehung stehen die „stacheligen“ Gebilde im unteren Teil des Bildes dazu?
  • Woran erinnern dich dagegen die farbintensiven Punkte: Edelsteine, Kristalle, Farblichter?
  • Warum mag die Künstlerin dem Bild den Titel „Publizieren“ gegeben haben?

Die Technik der Collage bietet außergewöhnliche Darstellungsmöglichkeiten, wobei Jennifer d’Entremont aus einem ungeordneten Wirrwarr eine netzförmige Figur entstehen lässt, die gleich einem Sternenzelt an einem scheinbar bewölkten Himmel schwebt.

  • Denke darüber nach, auf welchen Gebieten das Internet außerordentlich nützliche Informationen bieten kann! Oder wo es vielleicht eher auf Glatteis führt bzw. Vorsicht geboten ist.
  • Worin besteht die emotionale Botschaft der Künstlerin? Spüre dich intuitiv in das Kunstwerk hinein. Entdecke die Poesie der Aussage!
  • Wenn dich die Aussage des Bild anspricht, dann philosophiere ein wenig darüber!
  • Infolge des achtsamen Betrachtens bist du jetzt konzentriert und entspannt. Du bist jetzt Kunst und spürst ihren Zauber!

Bildaufbau und Maltechnik im Kunstwerk von Jennifer d’Entremont

 Jennifer d’Entremonts Collage. artist, Canada

Klein ist groß: Jennifer d’Entremonts Collage hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der Internationalen Kunstinstallation 2016 gewonnen!

 

Durch den Einsatz ungewöhnlicher Materialien entwickelt die Collage von Jennifer d’Entremont eine zusätzliche Symbolkraft. Die Form des Materials ist zerfranst und grob strukturiert. Die rätselhafte graubraune Tönung des Wespennestes steht im Kontrast zu den leuchtenden Farbpunkten.

Auf das raue und leicht zerbrechliche Material aus der Natur wurde ein netzförmiges Gebilde mit Fäden aufgenäht, in welches mit Hilfe von farbigem Papier „Diamanten“ eingewoben wurden.

Es könnte sich auch um widerspenstige bzw. ungeordnete Gedanken handeln, welche sich schließlich zu Edelsteinen verdichten. Jennifer d’Entremonts Kunstwerk strahlt eben auch jene Kreativität aus, die von vielen Menschen im Internet ausgelebt wird und zu einer neuen freien Kultur geführt hat.

Abgesehen davon, dass das Publizieren in vielerlei Hinsicht ein dorniger Weg sein kann, spielt eine gut durchdachte Internetreputation eine große Rolle für den Erfolg. Die radikale Transparenz erzeugt jedoch auch Ängste. Sie erfordert ihre Spielregeln, aber man kann auch viel davon profitieren.

Klein ist groß: Jennifer d’Entremonts Kunstwerk in einer Vergrößerung

Per Klick auf den Link kannst du das kleinformatige Bild in einer Vergrößerung betrachten. Nutze dann bitte die „+Lupe“ und den Schieberegler dazu:

Jennifer d’Entremont „Release“ (Vergrößerung)

Übrigens malt Jennifer d’Entremont – wie alle Künstlerinnen – auch große Bilder!

Kleinformatige Bilder eignen sich auch als außergewöhnliche Geschenke für festliche Anlässe!

 

 

Copyright: Gabriele Walter + Kurt Ries, Königswinter bei Bonn

 

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck