Ivy Stevens-Gupta, USA: Roter Felsstein (Kunstbetrachtung)

Die amerikanische Künstlerin Ivy Stevens-Gupta hat eine Ehrenvolle Erwähnung für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Als Farbtherapeutin lässt sie die Macht von Farbe und Form deutlich wahrnehmen, wobei sie den direkten Ausdruck bevorzugt. In gewisser Weise wurde hier „Land Art“ ins Kleinformat verwandelt und aufs Papier verbannt. … MEHR LESEN

Cynthia Milionis, USA: Figuration einer Empfindung (Kunstbetrachtung)

Cynthia Milionis 2, USA, Untitled, 2018, Mixed Media Monoprint, 10,16 x 10,16 cm

Die Künstlerin Cynthia Milionis aus den USA hat eine Ehrenvolle Erwähnung für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Ihre Druckgrafiken auf Papier nehmen häufig die Form von Collagen an, wobei ein dekorativer Entwurf erkennbar ist. … MEHR LESEN

Alina Jackiewicz-Kaczmarek, Polen: Spitzbergen (Kunstbetrachtung)

Alina Jackiewicz-Kaczmarek 1, Poland, Svalbard IV, 2019, Mezzotint, 12,5 x 17,5 cm

Die polnische Künstlerin Alina Jackiewicz-Kaczmarek hat den zweiten Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Die Künstlerin hat in ihrem Mezzotinto-Druck das landschaftliche Flair der im arktischen Ozean zwischen Norwegen und dem Nordpol gelegenen, unberührten Gletscherwelt in meisterhafter Weise eingefangen. … MEHR LESEN

Anna-Maija Rissanen, Finnland: Clair de Lune (Kunstbetrachtung)

Anna-Maija Rissanen 1, Finland, Clair de Lune, 2019, Mixed Media (Watercolour, Etching), 10 x 7 cm

Die finnische Künstlerin Anna-Maija Rissanen hat einen Excellence-Jurypreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Mit eigenwilliger Farbgestaltung nächtlich violetter Töne geht es in ihrer Landschaftsetüde vor allem um die Ausdruckskraft und die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Licht“. … MEHR LESEN

Atsushi Matsuoka, Japan: Nachthimmejuwel (Kunstbetrachtung)

Atsushi Matsuoka 1, Japan, The Night Sky Gem, 2017, Wood Engraving, 11,7 x 10,4 cm

Der japanische Künstler Atsushi Matsuoka hat den dritten Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Es berührt, mit welcher Hingabe der Künstler daran ging, die Pracht des Himmelgestirns in seinen Holzstich festzuhalten. Zwischen Sehnsucht und Melancholie spannt sich ein Traumreich zur meditativen Beschauung. … MEHR LESEN

Dimo Kolibarov, Bulgarien: Zwischen Himmel und Erde (Kunstbetrachtung)

Dimo Kolibarov 1, Bulgaria, Between The Sky and Earth, 2008 Etching Aquatint 2011 15,5 x 19,5 cm

Der bulgarische Künstler Dimo Kolibarov hat eine Ehrenvolle Erwähnung für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. In seinem Kunstwerk vermag man auch etwas anderes zu sehen, als das was man betrachtet. Man gibt sich den Andeutungen auf Bewusstes und Unbewusstes hin. … MEHR LESEN

Bie Flameng, Belgien: Stilvolle Eleganz (Kunstbetrachtung)

Bie Flameng 08, Belgium, The Just Judges, 2014, Digital Graphic Art (Mixed Media), 13 x 9 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der belgischen Künstlerin Bie Flameng etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir zehn Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Die Thematik ihrer seriellen Arbeiten entlehnt sie oft aus der Kunstgeschichte, verfremdet sie allerdings in Anlehnung an die „Écriture automatique“ von André Breton. … MEHR LESEN

Alexander Gurevich, Israel: Sirin (Kunstbetrachtung)

Alexander Gurevich 1, Israel, Sirin, 2016, Cardboard, 19 x 25 cm

Der Künstler Alexander Gurevich aus Israel hat einen Excellence-Jurypreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Bei dem mythischen Sirin-Vogel aus dem russischen Volksglauben handelt es sich um eine Sagengestalt, die ursprünglich einer Eule ähnelt, aber Kopf und Brust einer schönen Frau besitzt. Sie kann auch Trauer und Kummer versinnbildlichen. … MEHR LESEN

Takanori Iwase, Japan: Lied der Dämmerung (Kunstbetrachtung)

Takanori Iwase 3, Japan, Dawn Song, 2019 Wood Engraving, 18 x 18 cm

Der Künstler Takanori Iwase aus Japan hat einen Excellence-Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Der dargestellte Moment in der Natur lebt auch im Herzen des Künstlers. Die Form und sogar die Jahresringe des Baumholzes spiegeln sich in seinen feinen Holzstichen wider. … MEHR LESEN

Hyejeong Kwon, Korea: Katzensprache (Kunstbetrachtung)

Hyejeong, Kwon 2, Korea, Monologue 2, 2014, Etching, Aquatint, 17,5 x 25 cm

Die koreanische Künstlerin Hyejeong Kwon hat einen Excellence-Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Spontan und improvisierend hat die Künstlerin ihre charakteristische Bildsprache entwickelt. Bravourös abstrahiert in Umriss und Binnenzeichnung entsteht ein Wechselspiel zwischen überlagerten Ebenen und intensiven Tönen. … MEHR LESEN

Carlos Laos Brache, Frankreich: Landschaftslabyrinth (Kunstbetrachtung)

Carlos Laos Brache 1 France, L’Homme et les Mediations dans l’Ombre Bleue du Paysage, 2018, Water Color, 20 x 29 cm

Der französische Künstler Carlos Laos Brache hat den Ehrenvollen Sonderpreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Die Arbeiten des Künstlers lassen den Betrachter eintauchen in einen atmosphärischen Farbklang. Die Kraft seines figürlichen Ensembles entwickelt sich im Zusammenwirken aller Elemente. … MEHR LESEN

Kathie Pettersson, Schweden: Vulkanstein (Kunstbetrachtung)

Kathie Pettersson 2, Sweden, Volcanic Rock, 2018, Etching, 9 x 11,80 cm

Die Künstlerin Kathie Pettersson aus Schweden hat einen Excellence-Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Zu der Darstellung des Vulkangesteins aus Lava wurde die Künstlerin durch den Besuch eines Bergbaus inspiriert. Die Qualität der abstrahierten Komposition liegt im intuitiven Erfassen einer figuralen Schwerkraft. … MEHR LESEN

Sigurborg Stefansdottir, Island: Fundstücke der Natur (Kunstbetrachtung)

Sigurborg Stefansdottir 1, Iceland, Relate, 2018, Mixed Media, 25,4 x 17,7 cm

Die isländische Künstlerin Sigurborg Stefansdottir hat den dritten Jurypreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Die Begegnung mit der Landschaft hat in ihrem Schaffen deutliche Spuren hinterlassen. Gleich archaischen Zeichen bleiben Formen im visuellen Gedächtnis des Betrachters haften. … MEHR LESEN

Peter Kadrmas, Spanien: Verwandlung zu exotischer Natur (Kunstbetrachtung)

Peter Kadrmas 1, Spain, La Hierba, 2017, Mixta, 10 x 10 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk des Künstlers Peter Kadrmas etwas näher vorstellen. Aus seinem umfangreichen Œuvre haben wir vier Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Mit einfachsten Mitteln und ohne jegliche Effekthascherei erreicht der auf den Kanarischen Inseln lebende Künstler im kleinen Format große Wirkung. Dabei ist der Übergang zwischen Bedeutung und ornamentaler Abstraktion fließend. … MEHR LESEN

Aya Swoboda, Österreich: Zerlaufende Konturen (Kunstbetrachtung)

Aya Swoboda 3, Austria, Without Title, 2010, Acrylic on Canva, 100 x 100 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der österreichischen Künstlerin Aya Swoboda etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Von atmosphärischer Schwerelosigkeit fasziniert hat die Künstlerin das Gegenständliche aus ihren Werken vertrieben. Nicht einmal ein Thema gibt es als Alibi für Bilder, in denen es allein um Farbe geht. … MEHR LESEN

Julia Dubovyk, Ukraine: Ausdruck von Empfindungen (Kunstbetrachtung)

Julia Dubovyk 4, Ukraine/USA, Chandelier on Paper #16, 2017, Acrylic, Marker on Paper, 15 x 15 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der ukrainischen Künstlerin Julia Dubovyk etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Mit scheinbar unvereinbaren Objekten und Strukturen, welche sinnfrei nebeneinander gestellt werden, untersucht die Künstlerin die Beziehung des Menschen zur gegenständlichen Welt. … MEHR LESEN

Rune Baashus, Norwegen: Fotografische Veredlung (Kunstbetrachtung)

Rune Baashus 2, Norway, Vansjø in Blue, 2019, Photo/DGA, 20 x 10 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das künstlerische Werk des norwegischen Fotografen Rune Baashus etwas näher vorstellen. Aus seinem umfangreichen Œuvre haben wir drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Mit suggestiver Kraft und der Verehrung von Poesie und Schönheit erfolgt eine Verbindung des Wirklichen mit dem Idealen. Der Wert der Kunstwerke liegt in der Intention und Vision zugleich. … MEHR LESEN

Ana Galvão, Portugal: Verzauberung des Gesehenen (Kunstbetrachtung)

Ana Galvão 2, Portugal, Moon, 2015, Copper etching, 10 x 8,5 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der portugiesischen Künstlerin Ana Galvão etwas näher vorstellen. Sie ist Künstlerin und Dichterin zugleich. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir fünf Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Die meisterlichen Radierungen sind überaus poetisch. Man kann mit ihnen träumen, meditativen Farbklängen lauschen und dabei die Sprache der Poesie erblühen lassen. … MEHR LESEN

Ping He, China: Farbsinfonie in Moll-Tönen (Kunstbetrachtung)

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk des chinesischen Künstlers Ping He etwas näher vorstellen. Aus seinem umfangreichen Œuvre haben wir drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Seine ausdrucksvollen Farberscheinungen sind starke visuelle Ereignisse. Trotz der Aufwallung dezenter Farbenfülle, räumt ein jeder Farbton dem anderen seinen Platz ein. … MEHR LESEN

Nuria Pena, Spanien: Naturszenen (Kunstbetrachtung)

Nuria Pena 3, Spain, The Pause, 2020, Digital Print and Additive Tecnique, 19 x 19 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der spanischen Künstlerin Nuria Pena etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Ihre poetischen Kunstdrucke sind mit einer rätselhaften Spannung aufgeladen, wobei ein steter Perspektivwechsel zu neuen Eindrücken und Erkenntnissen führt. … MEHR LESEN

Eva Laila Hilsen, Norwegen: Naturstudien als Erinnerung (Kunstbetrachtung)

Eva Laila Hilsen 1, Norway, Growth I, 2019, Linocut, Digiprint 2 + 3, 28,5 x 20 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der norwegischen Künstlerin Eva Laila Hilsen etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre wurden drei Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Vorzüglich gelingt es der Künstlerin, Aspekte der nordischen Kultur neu zu interpretieren und auf die metaphorische Bedeutung hinter der sichtbaren Welt zu verweisen. … MEHR LESEN

Ai-Wen Wu Kratz, USA: Wonniges Leuchten der Farben (Kunstbetrachtung)

Ai-Wen Wu Kratz 6, USA, The Gift of Life, 2018, Acrylic on Canvas, 61 x 76 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk der Künstlerin Ai-Wen Wu Kratz etwas näher vorstellen. Aus ihrem umfangreichen Œuvre haben wir verschiedene Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Mit Sinn für das Fantastische und mit anmutiger Leichtigkeit entwickelt sie eine vitale tänzerische Farb- und Formenrhythmik. … MEHR LESEN

Gerhardt Gallagher, Irland: Seestücke zum Träumen (Kunstbetrachtung)

Gerhardt Gallagher 2, Ireland, Rocky Detour, 2017, Aquatint Etching, 18 x 22 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk des irischen Künstlers Gerhardt Gallagher etwas näher vorstellen. Aus seinem umfangreichen Œuvre haben wir verschiedene Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Sein bewusster Realismus ist eine Konzentration auf das Vorgefundene und auf ruhige ausgeglichene Stimmungen. … MEHR LESEN

Derwin Leiva, USA: Mit optischer Täuschung (Kunstbetrachtung)

Derwin Leiva 1, USA, The Blue Guitar, 2018, Oil on Canvas, 152 x 122 cm

Basierend auf unseren internationalen Kunstprojekten möchten wir das Werk des amerikanischen Künstlers Derwin Leiva etwas näher vorstellen. Aus seinem umfangreichen Œuvre haben wir verschiedene Bilder ausgesucht, deren spezifische Anschaulichkeit im Mittelpunkt der Interpretation steht. Seine Farben und Konturen entladen sich in Frohsinnigkeit, sie steigen wir Musik aus den Tiefen der Seele auf. … MEHR LESEN

Joanna Gibbs, Großbritannien: Alchemie (Kunstbetrachtung)

Joanna Gibbs, United Kingdom, Alchemy 1, 2018, Digital Print With Stitching, 20 x 29 cm

Die Künstlerin Joanna Gibbs aus Großbritannien hat den Ehrenvollen Sonderpreis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Ihr preisgekröntes kleinformatiges Bild wird vom philosophischen Pathos des fragenden menschlichen Geistes getragen. Mit raffinierter Symbolsprache wird das Unterbewusstsein angesprochen. … MEHR LESEN

Lurdi Blauth, Brasilien: Kormorane (Kunstbetrachtung)

Lurdi Blauth 1, Brazil, Biguás IX, 2019, Polyester Lithography, 21 x 15 cm

Die Künstlerin Lurdi Blauth aus Brasilien hat einen Excellence-Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Die bestimmende Schwarz-Weiß-Komposition des preisgekrönten Kunstwerkes betont die gleichberechtigte Bedeutung der Nichtfarben Schwarz und Weiß. Die Vogelreihen legen sich wie Schattenzonen vor den lichten Hintergrund. … MEHR LESEN

Gerhard Rasser, Österreich: Fortgehen (Kunstbetrachtung)

Gerhard Rasser 1, Austria, Going, 2018, Mixed Media, 29 x 20 cm

Der österreichische Künstler Gerhard Rasser hat den zweiten Jurypreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Mit dem Stillleben eines welkenden Eichenbaumblatts verweist er auf den vorübergehenden Zyklus der Natur und stellt einen Bezug zur menschlichen Gefühlswelt her. Dabei täuscht er mit Hilfe illusionistischer Stilelemente in gekonnter Weise Dreidimensionalität vor. … MEHR LESEN

Rune Baashus, Norwegen: Flugfreiheit (Kunstbetrachtung)

Rune Baashus 1, Norway, Sky High No. 3, 2014, Photo printed on Hanemühle Fineart Pearl Paper, 110 x 70 cm

Der norwegische Künstler Rune Baashus hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den dritten Jury-Preis gewonnen. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ auf der Titelseite abgebildet . Aus einer limitierten Fotoserie des Künstlers zum Thema Fliegen spricht ein verfeinertes fotografisches Können, indem er sich von allzu realen Darstellungen entfernt. Seine graphisch intensiven Konturen brillieren mit tonalem Kontrast. … MEHR LESEN

Cinla Seker, Türkei: Destruktion (Kunstbetrachtung)

Cinla Seker 1, Turkey, 1, 2018, Digital Print, 5 x 16,6 cm

Die türkische Künstlerin Cinla Seker hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ einen Excellence-Jury-Preis gewonnen. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ veröffentlicht. Cinla Seker stellt in ihren Kunstwerken den Menschen, die Gesellschaft und das Reisen in Frage. Aus einer Fotoserie von über 500 Aufnahmen kristallisierte sie eine denkwürdige Aussage heraus. … MEHR LESEN

Camila Zaccarelli, Chile: Vergänglichkeit (Kunstbetrachtung)

Camila Zaccarelli 1, Chile, Impermanence I, 2017, Inks and Pigments, 48 x 67 cm

Die in Chile beheimatete Künstlerin Camila Zaccarelli hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den „Ehrenvollen Sonderpreis“ gewonnen. Ausgehend von den impressiven Eindrücken einer realen Welt entwickelte sie einen minimalistischen Stil von hohem ästhetischen Anspruch. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ veröffentlicht. … MEHR LESEN

Agron Bytyçi, Kosovo: Gespräch mit dem Unbewussten (Kunstbetrachtung)

Agron Bytyçi 1, Kosovo, Cominacation, 2015, Drawing, 20 x 29 cm

Der Künstler Agron Bytyçi aus Kosovo hat einen Excellence-Jurypreis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Durch scheinbar sinnfreies Nebeneinanderstellen unvereinbarer Elemente lädt er zu einer Reise ins Unbewusste ein. Dabei wird die Realität unter der Oberfläche des Erscheinungsbildes enthüllt. … MEHR LESEN

Linda Lasson, Schweden: Nordische Landschaft (Kunstbetrachtung)

Linda Lasson, Sweden, Landscape I, 2019, Etching, Embroidery, 20 x 29 cm

Die Künstlerin Linda Lasson aus Australien hat einen Excellence-Jury-Preis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Ihr preisgekröntes Kunstwerk zeichnet sich durch seinen improvisierten, spontanen Charakter aus. Die dynamisch aufgetragenen Farben bringen Bewegung ins Bild. Es scheint das Tier zu wandeln und Wind durch die Landschaft zu streifen, welche vom Licht der aufgehenden Sonne durchflutet wird. … MEHR LESEN

Silvia Anton, Rumänien: Reflexion in Grün (Kunstbetrachtung)

Silvia Anton 1, Romania, Reflections, 2019, Oil and Cardboard, 17 x 24 cm

Die Künstlerin Silvia Anton aus Rumänien hat eine Ehrenvolle Erwähnung für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Ihr preisgekröntes kleinformatiges Gemälde wird von der Ausdruckskraft der Farbe getragen. Mit expressivem und malerischen Gestus des pastos aufgetragenen Farbmaterials setzt sich die Künstlerin sowohl mit dem Werkstoff Farbe als auch einer inneren Stimmung auseinander. … MEHR LESEN

Gerhard Rasser, Österreich: Verlassenes Land (Kunstbetrachtung)

Gerhard Rasser 2, Austria, No Mans Land III, 2018, Watercolour, Gouache, 39 x 24 cm

Der österreichische Künstler Gerhard Rasser hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ einen Excellence-Jury-Preis gewonnen. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ zusammen mit einem weiteren Bild des Künstlers veröffentlicht. Rassers Spiel mit der stillen Schönheit und Leere ist das Markenzeichen seiner minimalistischen Symbolsprache, die mit romantischer Sehnsucht durchwoben ist. … MEHR LESEN

Herbert Hermans, Niederlande: Warten auf den Zug (Kunstbetrachtung)

Herbert Hermans 3, The Netherlands, Train Missed, 2019, Oil on Linen, 80 x 60 cm

Der niederländische Künstler Herbert Hermans hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ einen Excellence-Jury-Preis gewonnen. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ veröffentlicht. Durch die Rückbesinnung auf die Welt des Sichtbaren macht der Künstler auf jene Wirklichkeit aufmerksam, welche nicht gesehen und verdrängt werden soll. Mit mathematischer Präzision und gesteigerter Farbigkeit stellt er die Verlorenheit der Menschen im technischen Raum dar. … MEHR LESEN

Hyun-Jin Kim, Taiwan: Das Gedicht (Kunstbetrachtung)

Hyun-JIN Kim 1, Taiwan, Poem#1, 2019, Mixed Media, 20 x 28,7 cm

Die Künstlerin Hyun-Jin Kim aus Taiwan hat den ersten Jury-Preis für Mixed Media der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Sie malt aus einer Stimmung heraus und lässt viel Gefühl in ihre abstrakte Komposition einfließen. Ihr kleinformatiges Kunstwerk ist Teil einer Bildserie, zu der sie sich von Psalmen aus der Bibel anregen ließ. Wie bei einem Gedicht, hört man in das Kunstwerk hinein und übersetzt dessen tonale und formale Aussage in die Sprache der Götter. … MEHR LESEN

Sylviane Leblond, Frankreich: Winterlandschaft (Kunstbetrachtung)

Sylviane Leblond, France, Winter Landscape, 2013, Chinese Calligraphic Painting on Rice Paper "marouflé", 60 x 50 cm

Die französische Künstlerin Sylviane Leblond hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den Preis „Ehrenvolle Erwähnung“ gewonnen. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ zusammen mit einem weiteren Bild der Künstlerin veröffentlicht. Ihre chinesischen Landschaften strahlen kontemplative Ruhe und Ausgeglichenheit aus. Beim Betrachten fühlt man sich in langsamer Bewegung und „auf dem Weg“. … MEHR LESEN

Ulla Wobst: Rendezvous in einer schönen Stadt (Kunstbetrachtung)

Ulla Wobst 2, Germany, Rendezvous In A Beautiful Town, 2007, Mixed Media on Canvas, 100 x 140 cm

Die Künstlerin Ulla Wobst hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den zweiten Preis gewonnen. Ihr Preisträgerbild wird auf der Cover-Rückseite des zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuches „Weltreise mit Kunstbildern“ abgebildet. Menschliche Figuren sind das Hauptmotiv im malerischen Werk der deutschen Künstlerin. Mit ihrer Reduzierung zu Masken oder bloßen Zeichen stellen sie philosophische Fragen. … MEHR LESEN

Iris Geneviève Lahens, Kanada: Besuch im Kosmos (Kunstbetrachtung)

Iris Geneviève Lahens 1, Canada, Cosmos Visit, 2019, Acrylic on Canvas, 100 x 150 cm

Die kanadische Künstlerin Iris Geneviève Lahens hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den zweiten Preis gewonnen. Ihr Preisträgerbild wird auf der Cover-Rückseite des zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuches „Weltreise mit Kunstbildern“ abgebildet. Mit der Präzision ihres Pinselstrichs erschafft sie eine bezaubernde Poesie, die den Betrachter durch ihre Rätselhaftigkeit in den Bann zieht. … MEHR LESEN

Isao Kobayashi, Japan: Alpha-Box (Kunstbetrachtung)

Isao Kobayashi 4, Japan, The α Box No.17, 2018, Digital Print, 100 x 125 cm

Der japanische Künstler Isao Kobayashi hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ den ersten Preis gewonnen. Sein Preisträgerbild wird auf dem Buchcover des zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuches „Weltreise mit Kunstbildern“ abgebildet. Darüber hinaus wird er mit einem Solo-Kunstbuch belohnt. In einer Welt voller Geheimnisse und Rätsel möchte er mit seiner „Alpha-Box“ einen Weg zur Wahrheit weisen. … MEHR LESEN

Amaryllis Siniossoglou, Griechenland: Im Fließen

Amaryllis Siniossoglou 9, Greece, Flow I x , 2018, Watercolor, 13 x 13,55 cm

Die griechische Künstlerin Amaryllis Siniossoglou ist Kunstprofessorin in den USA. In der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm präsentierte sie zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Deren fließende Formen belassen das Dargestellte im Ungefähren. Dynamische Gebilde, die zarte Schönheit ausstrahlen, hinterlassen schemenhafte Spuren und Formen reizvoller Naturschauspiele. … MEHR LESEN

Serge Koch, Luxemburg: Reflexionen

Serge Koch 4, Luxembourg, Reflection IV, 2018, Digital Print, 12 x 12 cm , 90

Der Künstler Serge Koch aus Luxemburg präsentiert in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Reizvolle Muster, konzentrische Ringe, Bänder und Streifen sowie prismatische Formen mit Lichteffekten formen eine digitale Bildserie mit abstrakten Farbschwingungen. … MEHR LESEN

Art excellence 2018 - Entspannung und Genuss mit Kunst aus aller Welt

Anlässlich der diesjährigen Ausstellungseröffnung in Köln möchten wir wieder unsere Preisträger vorstellen. Im Rahmen der Kunstinstallationen mit kleinformatigen Bildern aus aller Welt „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) wurden erneut 20 Kunstpreise vergeben. Die Gewinner erhalten im Reise- und Relaxblog „Bernsteinrose“ jeweils einen Blogbeitrag über ihr kleinformatiges Kunstwerk. Bei einer geführten Kunstmeditation wird das prämierte Bild vorgestellt. Darüber hinaus werden wir über die Einzelaustellungen der ersten drei Preisträger aus dem Jahre 2017 berichten. In die diesjährige Kölner Ausstellung wurde zudem ein Haiku-Event mit 8 internationalen Dichtern integriert. … MEHR LESEN

Petar Chinovsky, Bulgarien: Pandora (Kunstbetrachtung)

Petar Chinovsky 2, Bulgaria, Pandora, 2016, Algraphy (L4), 10 x 10 cm

Der bulgarische Künstler Petar Chinovsky präsentierte in seiner Soloausstellung in Köln 2017 filigran gezeichnete Grafiken. Nachdem er im Jahre 2016 den ersten Preis bei den Internationalen Enter into Art-Ausstellungen gewonnen hatte, erhielt er ein Jahr später für sein kleinformatiges Bild „Pandora“ einen Excellence Preis. Seine bevorzugte Drucktechnik ist die Algraphie, eine Weiterentwicklung der traditionellen Lithographie. Seine Bildmotive sind meistens Alegorien aus der Bibel und der Odyssee sowie aus der Weltliteratur. … MEHR LESEN

Ernest Chan, Singapur: Flüchtiger Blick (Kunstmeditation)

Ernest Chan 1, Singapore, A Fleeting Glance 1, 2016, Oil Paint on Primed Paper, 13 x 11 cm

Der Künstler Ernest Chan aus Singapur hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei den internationalen Ausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Diez und Nassau gewonnen. Ernest Chans kleinformatiges Ölgemälde „A Fleeting Glance“ ist ein wundervolles Beispiel dafür, wie man ein Kunstbild aus ganz unterschiedlicher Perspektive betrachten kann. Mit einer Melange aus impressionistischem oder gar pointillistischem Pinselstrich führt das Bild in die lyrische Abstraktion hinein. … MEHR LESEN

Tülay Öktem, Türkei: Mutter Erde (Kunstmeditation)

Tülay Öktem, 2, Turkey, Green Woman Tree, 2016, Linocut, 13 x 13 cm

Die Künstlerin Tülay Öktem aus der Türkei hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (Köln, Nassau und Diez 2017) gewonnen. Bei der redaktionellen Entscheidung spielten auch Assoziationen mit unseren entspannungspädagogischen Wanderungen eine Rolle. Verwandeln Sie sich gedanklich in einen Baum und dringen Sie in die Aussagekraft des kleinen Kunstwerkes ein. … MEHR LESEN

Reti Saks – Estland: Landschaft auf der anderen Seite (Kunstmeditation)

Reti Saks 1, Estonia, Landscape of the Other Side, 2011, Dry point, 7,8 x 10 cm

Die Künstlerin Reti Saks aus Estland hat einen der Excellence-Jury-Preise der Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Nassau und Diez gewonnen. Reti Saks‘ meditatives Bild möchte in eine andere, geheimnisvolle Welt entführen. Es handelt sich um eine kleinformatige Radierung, die zu einer Reise in eine sowohl traumverlorene als auch lichtvolle Landschaft einlädt. … MEHR LESEN

Armelle Magnier, Frankreich : Im Fluss der Zeit (Kunstmeditation)

Armelle Magnier 1, FLAC, Nー XII / XXX, 2016, Manières Noire + Lyno, 10 x 10 cm

Die französische Künstlerin Armelle Magnier hat einen der Excellence-Jury-Preise der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Diez und Nassau gewonnen. Armelle Magnier macht in ihrem kleinformatigen Kunstwerk „FLAC, N ー XII / XXX“ den Lichteinfall und die Spuren der flüchtigen Bewegung durch den Einsatz des Tastsinns erfahrbar. Mit den Mitteln der künstlerischen Technik des Prägedrucks stellt sie auch eine Oase für die Sinne dar. … MEHR LESEN

Serge Koch, Luxemburg: Im Zauberwald (Kunstmeditation)

Serge Koch 2, Luxembourg, Magic Forest 2, 2016, Digital Print, 13 x 13 cm

Der luxemburgische Künstler Serge Koch hat einen „Excellence Preis“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Diez und Nassau gewonnen. Serge Koch stellt in seinem digitalen Kunstdruck „Magic Forest“ die Frage nach der Verzauberung durch die Natur. In abstrakter Weise spielt dabei das bizarre Licht eine ganz besondere Rolle. … MEHR LESEN

Takanori Iwase – Japan: Im Licht (Kunstmeditation)

Takanori Iwase 2, Japan, In Light, 2016, Woodcut, 11 x 11 cm

Der Künstler Takanori Iwase aus Japan hat den ersten Jury-Preis der Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Diez und Nassau gewonnen. Takanori Iwases kleinformatiges Bild stellt einen genussvollen Augenblick der Natur dar, welcher im poetischen Sinne inspiriert. Bereits im letzen Jahr hatte der Künstler einen Exzellenze-Preis gewonnen. Es handelt sich erneut um einen Holzstich, der uns in die bezaubernde Natur entführt und zur achtsamen Wahrnehmung und Entspannung auffordert. … MEHR LESEN

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck