Glückwünsche gratis!

Geburtstagskarte mit lila Bluete und Haiku

Gratis Grußkarten! Klick hier!

Kunstausstellungen

Enter into Art-Events

Geschenkbuch Kunst

Faszination weltweiter Kunst und Farbe!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

Besuchen Sie die interkulturellen Kunstinstallationen!

Zur aktuellen virtuellen Kunstinstallation: INTERNATIONAL ART 2017 / 2018

beethoven bunt

Bei den Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ handelt es sich um künstlerische Arrangements kleinformatiger Bilder aus aller Welt, welche u.a. in einem Kontext von Farbe und Meditation eingebettet werden. Neben der künstlerischen Installation mit Bildern, bemalten Skulpturen, Klang und Kunstobjekten sowie der Haiku-Lyrik und entspannender Musik zeigt die Kunstinstallation kleinformatige Kunstwerke von internationalen Künstlern rund um den Globus! … MEHR LESEN

Im Bernsteinrose-Blog stöbern: Relaxen, Reisen, Wohnen, weltweite Kunst, Grüße

enter into art - bernsteinrose blog

Der Reise- und Relaxblog „Bernsteinrose“ ist sowohl ein unterhaltsames Journal zur Entspannung als auch ein Service-Blog für Muße + Muse auf Reisen. Neben geführter Entspannung und Entschleunigung durch Achtsamkeitsmeditation für Urlaub und Alltag veröffentlichen wir Reisetipps und Lifestyle-Features sowie kostenlose Glückwunschkarten und Grußecken. Im Jahre 2016 gab es eine Überraschung: Die neue Blog-Kategorie „KUNSTgenuss“! Als Oase für die Seele bietet der Bernsteinrose-Blog auch Sponsoring-Angebote für Kunstfreunde und Unternehmen an. … MEHR LESEN

Einzelausstellung des japanischen Künstlers Kouki Tsuritani in Köln und Bonn

Im Rahmen der 5. Internationalen Kunstinstallation mit kleinformatigen Bildern aus aller Welt „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ wurden in einer Sonderausstellung 20 kleinformatige Bilder des japanischen Künstlers Kouki Tsuritani gezeigt. Die Ausstellung fand vom 17. April – 28. April 2019 im „Kulturbunker“ in Köln statt und ist zur Zeit auch in der Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg zu sehen. Mit seinem kleinformatigen Gemälde „Paper Castle“ hatte der Künstler im Jahre 2018 den 2. Jury-Preis gewonnen. In dem folgenden Beitrag möchten wir Sie zur achtsamen Betrachtung seiner Kunstwerke anregen. … MEHR LESEN

Einzelausstellung des niederländischen Künstlers Meint van der Velde in Köln und Bonn

Im Rahmen der 5. Internationalen Kunstinstallation mit kleinformatigen Bildern aus aller Welt „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ wurden in einer Sonderausstellung 20 kleinformatige Bilder des niederländischen Künstlers Meint van der Velde gezeigt. Die Ausstellung fand vom 17. April – 28. April 2019 im „Kulturbunker“ in Köln statt und ist zur Zeit auch in der Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg zu sehen. Mit seinem kleinformatigen Gemälde „Silence“ hatte der Künstler im Jahre 2018 den 1. Jury-Preis gewonnen. In dem folgenden Beitrag möchten wir Sie zur achtsamen Betrachtung seiner Kunstwerke anregen. … MEHR LESEN

Internationale Kleinbild-Ausstellung - Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg

Bis Ende Juni zeigt die Wanderausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ kleinformatige Kunstwerke aus aller Welt in der Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg. Auch hier sind die Bilder in „Farbräumen“ angeordnet, um ein achtsames Betrachten und meditatives Entspannen zu ermöglichen. Unser internationales Gemeinschaftsprojekt für Kunstförderung kommt in den lichtdurchfluteten Räumen der schönen Stadtbibliothek ganz besonders gut zur Geltung. … MEHR LESEN

Farbenfrohe Fischeridylle - Veli Lošinj und Rovenska (5)

Vielleicht das schönste Fischerdorf der Adria? Kostbar ausgestattet empfängt Sv. Antuna die bunten Boote. Ganz hinten ein Zinnenturm mit Kunstausstellung – Kopie von Apoksyomenos. Am Hafen im kleinen Fjord reihen sich die Tische der Konobas auf. Vom Pinienduft geschwängert der Wanderweg am Meer, Wiener Dialekt, Sissi war hier. Ebenso farbenfreudig Rovenska mit Kieselstrand und alten Steinhäusern. Blütenduftend die lauschigen Gässchen hinauf zu den Sommervillen in Veli Lošinj. … MEHR LESEN

Vernissage in Köln – kleinformatige Kunst aus aller Welt

Die Wanderausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ zeigt kleinformatige Kunstwerke aus aller Welt. Die Kunstwerke sind in „Farbräumen“ angeordnet, um ein achtsames Betrachten und meditatives Entspannen zu ermöglichen. Dabei werden die Kunst und der interkulturelle Austausch gefördert. Sehr unterschiedliche künstlerische Techniken und Stile werden präsentiert und mit kleineren Skulpturen, Poesie und Klang kombiniert. … MEHR LESEN

Mali Lošinj: In Palmenschatten wandeln (4)

Seglerhistorien vertäut im Traum vom Reichtum der Kapitäne von einst – malerisch nachgebaut ihre Schiffe. Statt segeln nach Amerika ein abenteuerlicher Törn durch die Kvarner Inselwelt. Irgendwo in den Tiefen eine bronzene Statue gefunden – griechischer Jüngling, Hochklassik. Apoksiomenos, der sportliche Kämpfer im Museum – seinen Striegel verloren. Im Schatten der Palmenriva pompös die Kapitänsvillen der K. & K.-Zeit, Wandelgang der Kurgäste. … MEHR LESEN

Im heilsamen Grün - Čikat-Bucht (3)

Dem Orient entlehnt, Villen im maurischen Stil, Spitzbögen, Mosaike märchenhaft, Zedern, Lorbeer, Zypressen. Botaniker und Held der Gesundheit, Denkmal für die Ökobewegung. In einer Steinwüste über 300000 Aleppo- und Schwarzkiefern gepflanzt. Deren aromatischer Duft in der Luft und Thymian, Rosmarin, Salbei. Heilkräfte der Kvarner, mit allen Sinnen am milden Meeresklima und balsamischer Genesung laben. … MEHR LESEN

Musizierende Skulpturen in Osor - Residenz von damals (2)

Verlassenes Geisterstädtchen am römischen Isthmus? Dort bei der Kathedrale mit Bischofspalast mittelalterlicher Glanz im Glockenschlag verklingt, Klosterruine am Meer. Kleine Drehbrücke zur Insel Lošinj. Im grünen Vogelsang auf den Televrina pilgern, abends im Meereshauch des Altertums klassischen Weisen lauschen, Sommerfestival. In blühenden Gassen und Gärten Skulpturen singen, geigen und flöten. Musen nach dem Vorbild Auguste Rodins. … MEHR LESEN

Altstadtrundgang Cres - Palazzo Museal (1)

Insel der Individualisten, in ihrer 66 km langen Verlassenheit spröde und karg. Weißer Kalkstein flirrt im sonnigen Licht auf dürrem Feld. Dennoch intakt die Natur, glasklar und türkisgrün die paradiesischen Badebuchten. Grazil und filigran venezianische Säulen, pastellfarbene Altstadthäuser im Hafenrondell. Zierliches Städtchen Cres, dort wo fast alle Inselbewohner leben, fischen, apart und adrett vermieten, würzig lecker kochen. … MEHR LESEN

Wein, Poesie, Kunst - Kroatien zum Träumen

Sowohl in unseren Ausstellungen als auch in unseren Blogs bilden Kunst und Poesie eine Grundlage mentaler Entspannung. Ebenso wie bei einer Vernissage bietet es sich auch beim „Reisen mit Muße“ an, einen edlen Tropfen Wein in achtsamer Weise zu verkosten. Nicht nur als Südosteuropa-Kenner gehört Kroatien in puncto Reisen zu unseren regionalen Schwerpunkten, es ist ein Paradies für Anbeter gefühlserfüllter Verträumtheit und genussvollen Überschwangs. Mit seinen vielen Galerien sowie rundum romantischem Flair ist es auch ein Mekka für Kunst und Poesie. … MEHR LESEN

Kunstreise am Rhein: Von Köln bis Bahnhof Rolandseck

Auch in diesem Jahr findet das Hauptevent der alljährlichen „Enter into Art“-Wanderausstellungen wieder in Köln statt. Den Besuch unserer internationalen Kunstausstellung mit kleinformatigen Bildern können Sie mit einer mehrtägigen Kunstreise entlang des „Romantischen Rheins“ verbinden. Mit dem Zug gelangt man innerhalb einer Stunde von Düsseldorf und Köln bis nach Bonn und zum „Bahnhof Rolandseck“. Stündlich fahren Züge. Wir haben die wichtigsten Kunstmuseen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. … MEHR LESEN

Wouter Tacq, Belgien: Herzschlag (Kunstmeditation)

Wouter Tacq 2, Belgium, Beating, 2018, Aquarell, Acryl, 14 x 14 cm

Der Künstler Wouter Tacq aus Belgien hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei den internationalen Ausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Ohne Beiwerk und Staffage zeigt Wouter Tacq in seinem kleinformatigen Bild „Beating“ eine Figur, in der Realismus und Symbolismus zu einer Symbiose des Nachdenkens über Leben und Tod verschmelzen. … MEHR LESEN

Aufmerksam eine Muschel betrachten / Body-Scan

Weiße Muschel mit Muschelstücken und Sand gefüllt und weitere Muscheln im Sand

Viele Muscheln bestehen aus zwei Teilen. Von den Naturgewalten werden sie jedoch getrennt und in „unachtsamer“ Weise an den Strand gespült. Diese Fehlsteuerung ist vergleichbar mit menschlichem Verhalten. Die meisten Menschen sind weder für körperliche noch für geistige Vorgänge besonders sensibel. Ein Body-Scan hilft, Körper und Geist in einen ausgewogenen Zustand zu bringen. … MEHR LESEN

Hyejeong Kwon, Korea: Monolog (Kunstmeditation)

Hyejeong Kwon 1, Korea, Monologue 1, 2010, Etching, Linocut, 13,5 x 12,5 cm

Die Künstlerin Hyejeong Kwon aus Korea hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf 2018) gewonnen. Verwandeln Sie sich gedanklich in eine Katze und dringen Sie in die Aussagekraft des kleinformatigen Kunstwerkes ein. Spielerisch und sehr gekonnt wurden die beiden Katzenmotive zu einem harmonischen Ganzen verwoben. … MEHR LESEN

Sirpa Häkli, Finnland: Blauer Wald (Kunstmeditation)

Sirpa Häkli 1, Finland, Blue Forest I, 2018, Monotype, Acrylic Colour, Collage, 13 x 13 cm

Die finnische Künstlerin Sirpa Häkli hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Sirpa Häkli hat in dem von ihr bevorzugten abstrakten Malstil eine Landschaftsstimmung erzeugt. In ihrem kleinformatigen Kunstwerk „Blue Forest 1“ dringt sie mit den Mitteln der künstlerischen Fantasie in die Melancholie der Natur ein. … MEHR LESEN

Marie-Paule le Bohec, Frankreich: Tür ins Irgendwo (Kunstmeditation)

Marie-Paule le Bohec 2, France, Door Towards Somewhere, 2016, Digital Print, 14 x 14 cm

Die französische Künstlerin Marie-Paule Le Bohec hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf 2018) gewonnen. Bei der redaktionellen Entscheidung faszinierte uns vor allem die expressive Formgestaltung, mit welcher die Künstlerin eine poetische Stimmung eingefangen hat. Es geht um ein Gefühl und nicht um eine Wirklichkeitsabbildung. … MEHR LESEN

Isao Kobayashi, Japan: Ort der Reminiszenz (Kunstmeditation)

Isao Kobayashi 1, Japan, The Place Where the Memory Returns No. 156, Piezo Graph, 14 x 14 cm

Der japanische Künstler Isao Kobayashi hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. In surrealistischer Weise zeigt sein kleinformatiger Kunstdruck die Impression einer altertümlichen Stimmung. Er gleicht einem emotionalen Klanggemälde verschiedener Goldtöne und fordert dazu auf, sich aus der Vergangenheit in die Zukunft hinein zu erinnern. … MEHR LESEN

Vernissage im Cusanus-Geburtshaus an der Mosel

Der Bürgermeister der Stadt Bernkastel-Kues Wolfgang Port hat am 10. Februar 2019 die internationale Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ eröffnet. Wir freuen uns, dass die „Enter into Art“-Kunstinstallation im Cusanus-Geburtshaus bis zum 7. April 2019 verlängert werden konnte und danken auch den Direktor des Museums Gerhard W. Kluth. In diesem Blogbeitrag informieren wir über die Vernissage und die teilnehmenden Künstler sowie über den Ausstellungsort. … MEHR LESEN

Christiane Roy, Kanada : Krawatte (Kunstmeditation)

Christiane Roy 1, Canada, Attache, 2016, Engraving (Burin), 11,5 x 5,5 cm

Die kanadische Künstlerin Christiane Roy hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Koberrn-Gondorf gewonnen. Christiane Roy kontrastiert in ihrem kleinformatigen Kunstwerk „Attache“ zwei weiße Federn auf schwarzem Grund. Was mögen die Federn mit einer Krawatte zu tun haben? … MEHR LESEN

Weltweite Kunst in Bernkastel-Kues an der Mosel

Am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 11 Uhr, wird das zweite Prelude-Event der Enter into Art-Wanderausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ im Cusanus-Geburtshaus in Bernkastel-Kues an der Mosel eröffnet. Bis zum 7. April 2019 können 206 kleinformatige Kunstwerke aus 45 Ländern betrachtet werden. Auf einem Bildschirm werden weitere großformatige Bilder aus 28 Ländern gezeigt. … MEHR LESEN

Josif Mihailo, Rumänien: Blaue Dynamik (Kunstmeditation)

Iosif Mihailo, 1, Romania, Dynamics Blue, 2017, CAD, 10 x 10 cm

Der rumänische Künstler Josif Mihailo hat einen „Excellence Preis“ bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2017) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. In seinem digitalen Kunstdruck „Dynamics Blue“ untersucht er die ungezügelte Bewegung einer grenzenlosen Komposition und dringt dabei in die klangvolle Natur eines wundervollen Farbenspiels ein. … MEHR LESEN

Michael Oberlik, Österreich: Miniatur eines Gefühls (Kunstmeditation)

Michael Oberlik 1, Austria, Miniatur-17-1, 2017, Mixed Media, 13,8 x 11,5 cm

Der Künstler Michael Oberlik aus Österreich hat eine „Ehrenvolle Erwähnung“ bei den Ausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Michael Oberliks kleinformatiges Kunstwerk „Miniatur“ ist der Ausdruck eines lyrischen Gefühlsmoments, in den es sich achtsam zu vertiefen gilt, um ihn nachvollziehbar zu machen. … MEHR LESEN

Jane Cooper, USA: Gold (Kunstmeditation)

Jane Cooper 1, USA, Gold 1, 2017, Monotype, 8,5 x 8,5 cm

Die amerikanische Künstlerin Jane Cooper hat einen Excellence-Jury-Preis bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Faszinierend ist vor allem der goldene Farbton in dem kleinformatigen Bild. Jane Cooper hat mit abstrakten Formen eine schillernde Landschaftsstimmung eingefangen. In ihrem Kunstwerk „Gold 1“ entführt sie den Betrachter in den schwebenden Glanz des Lichts. … MEHR LESEN

Paolo Pestelli, Italien: Ferne Insel (Kunstmeditation)

Paolo Pestelli 1, Italy, Izola 1, 2017, Etching, 10 x 11 cm

Der italienische Künstler Paolo Pestelli hat einen Excellence-Jury-Preis bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Zauberhaft unwirklich lässt seine kleinformatige Radierung die Töne exotischer Ferne vernehmen. Mit frappierender Einfachheit wird magische Tiefe umgesetzt. … MEHR LESEN

Internationales Kunst- und Geschenkbuch: '16 mal Kunst'

Das zweisprachige Kunst- und Geschenkbuch „16 times ART – 16 mal Kunst“ stellt achtzehn ausgewählte Künstlerinnen und Künstler mit jeweils vier kleinformatigen Bildern aus sechszehn Ländern etwas näher vor. Die gleichnamige Gruppenausstellung fand vom 25. Juni – 21. August 2018 im lichtdurchfluteten Rathaus-Foyer der Verbandsgemeinde Weißenthurm am Rhein statt. Darüber hinaus enthält das Buch Haiku-Gedichte aus Deutschland und den Niederlanden. … MEHR LESEN

Geschenkbuch 'Kunstretreat 2018' als Weihnachtsüberraschung

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Katalog unserer Ausstellungsperiode 2017-18 näher vorstellen zu können. Ihre Kunstfreunde werden begeistert sein! Kleinformatige Bilder aus aller Welt eignen sich nicht nur für eine sowohl erschwingliche als auch exotische Kunstsammlung, sondern auch für die Erschaffung musenvoller Refugien in kleineren Wohnräumen. Die 4. Internationalen „Enter into Art“-Kunstinstallationen zur Förderung kleinformatiger Bilder fanden im Zeitraum vom 3. März bis 17. Mai 2018 in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf statt. … MEHR LESEN

Kelly Nelson, USA: Fruchtbar (Kunstmeditation)

Kelly Nelson 2, USA, Fertile, 2017, Relief and Laser, 14 x 14 cm

Die amerikanische Künstlerin Kelly Nelson hat einen Excellence-Jury-Preis bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Die Form als Symbol nutzend, hat Kelly Nelson in dem von ihr bevorzugten gegenstandslosen Malstil ein herbstliches Farbenspiel geschaffen, welches den Kreislauf der Natur aufklingen lässt. … MEHR LESEN

Zur inneren Ruhe finden: Ein gelbes Blatt fällt

Haiku-Lyrik mit Schmetterling Apfelbaum und Blatt

Und wieder duftet es nach welken Blättern. Das Haiku-Gedicht aus unserem neuen Kunstbuch „Kunstretreat 2018“ führt Sie in einen stillen herbstlichen Garten. Achtsam nehmen Sie eine Bewegung in einem lauschigen Winkel der Natur wahr. Sie entspannen Ihre Augen und erfreuen sich an einem einzigen herabfallenden Apfelbaumblatt. Dabei können Sie spüren, wie schön auch Regen sein kann. Wir haben den Beitrag mit passenden Kunstwerken aus dem Buch illustriert und wünschen allen Geburtstagskindern zum heutigen Tag alles Gute. … MEHR LESEN

Kurt Tucholsky über den Wein, Mosel und Rhein

Turner-Motiv Ehrenbreitstein

Zur Rheinromantik gehört auch der Wein und im gewissen Sinne der Karneval. Auf einer seiner Reisen an Rhein, Main und Neckar äußerte sich Goethe zum Thema Wein: „Will keiner trinken, keiner lachen…“. In Köln und Düsseldorf besuchte Goethe vor allem die Kunstsammlungen und setze sich für eine Reform des Rheinischen Karnevals ein. Lesen Sie zum Thema Wein zudem einen Ausschnitt aus Kurt Tucholskys „Glossen und Essays“ (1930), in denen er sich in scherzhafter Weise über den Wein und das Deutsche Eck äußerte. Wir setzen damit unsere Online-Event-Reihe über die Rheinromantik fort. … MEHR LESEN

Gerhard Rasser, Österreich: Passion Einsamkeit

Gerhard Rasser 4, Austria, The Big Journey II-1, Mixed Media, 14 x 14 cm, 75

Der österreichische Künstler Gerhard Rasser präsentierte in der internationalen Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm neun kleinformatige Kunstwerke, die wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten. Seine pastellfarbenen Aquarelle überzeugen vor allem durch ihre sowohl sparsame als auch harmonisch klassische Komposition, welche die Abgeschiedenheit der Naturromantik zum Hochgefühl stilisiert. Da dieser Beitrag erweitert wurde, posten wir ihn hiermit erneut. … MEHR LESEN

Maria Rita Onofri, Italien: Reliefartige Collagen

Maria Rita Onofri 1,Italy, Wheat, 2018, Acrylic, Spatula with Worked Metal,15 x 15 cm, 250

Die italienische Künstlerin Maria Rita Onofri präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Collagen. Der ästhetische Reiz dieser Flachreliefs liegt in der Symbiose von Malerei und Bildhauerei. … MEHR LESEN

Reti Saks, Estland: Gezeichnete Geschichten

Reti Saks 2, Estonia, Print Whisperer, 2016, Etching, Aquatint 10 x 10 cm, 100

Die estnische Künstlerin Reti Saks präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Radierungen. Die in ihrem Oevre häufig auftauchenden Schulkindmotive fordern zum aktiven Sehen bzw. Mitdenken auf. … MEHR LESEN

Verwobener Dualismus - Kunstbilder und Lyrik von Juttamarie Fricke

Juttamarie Fricke 9, Germany, Der Biss, 2014, Etching, 15 x 15 cm

Die Künstlerin Juttamarie Fricke aus Isernhagen präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Radierungen. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. In einer Glasvitrine präsentierte sie auch ihr poetisches Talent. Der in ihrem Oevre häufig auftauchende Stier lehnt sich an das künstlerische Flair ihrer Zweitheimat, der Provence an. … MEHR LESEN

Hee Sook Kim, USA: Lobgesang auf die Schönheit

Hee Sook Kim 5, USA, Re Paradise Between P5, 2017, Digital Print, 10 x 10 cm, 20

Die amerikanische Künstlerin Hee Sook Kim präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Druckgrafiken. Wie im Rapport einer Tapete sind ihre Motive scheinbar endlos wiederholbar und wecken damit Assoziationen an textile Gestaltung. … MEHR LESEN

Maud du Jeu, Frankreich: Zeichnung als Grundlage der Bildhauerei

Maud du Jeu 5, France, No Title, 2018, Ink and Wash Drawing, 15 x 15 cm

Die französisch-schwedische Künstlerin Maud du Jeu präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Angesichts ihres vornehmlichen Wirkens als Skulptorin muten die Bilder wie Studien an, wobei der menschliche Körper ihr höchste Darstellungideal ist. … MEHR LESEN

Liliana Rizo, Mexiko: Dynamische Bildbewegung

Liliana Rizo 5, Mexico, Fragment, 2018, Encaustic on paper 13.5 x 10 cm

Die mexikanische Künstlerin Liliana Rizo präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Ebenso wie die Bilder ihrer mexikanischen Kunstfreundin Monica Romero widmet sich die Bildserie der Enkaustik-Malweise, welche einen spontanen Farbauftrag mit großer Leuchtkraft ermöglicht. … MEHR LESEN

Monica Romero, Mexiko: Reine Malerei in Wachs

Monica Romero 2, México, The eye of the Storm, 2018, Encaustic, 15 x 15 cm.

Die mexikanische Künstlerin Monica Romero präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Ebenso wie ihre mexikanische Kunstfreundin Liliana Rizo stellte sie eine Serie von Enkaustik-Bildern vor. Das spontane Auftragen von Wachsmaterial führt zu großer farbiger Leuchtkraft der Bilder. … MEHR LESEN

Wouter Tacq, Belgien: Hoffnung schöpfen

Wouter Tacq 1, Belgium, Hope, 2018, Aquarell & Acryl, 14 x 14 cm, 300

Der belgische Künstler Wouter Tacq präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Seine dunkeltonigen Bilder lassen autobiographische Schicksalsschläge anklingen. Unschwer kann man die Intensität und Passion erkennen, mit der sich der Künstler seines Themas bemächtigt. … MEHR LESEN

Asuna Yamauchi, Japan: Knochenmonster

Asuna Yamauchi 10, Japan, Pale Pink Bones: Deep Forest 2, 2018, Etching, Aquatint, 15 x 15 cm, 80

Die japanische Künstlerin Asuna Yamauchi präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Aquatinta-Radierungen. Die Knochenmonster und die dämonische Stimmung in den Bildern strahlen prähistorische Phantastik sowie mahnende Botschaft zugleich aus und erfahren dadurch in vortrefflicher Weise ihre künstlerische Legitimität. … MEHR LESEN

Josée Wuyts & Frans de Groot, Niederlande: Unzüchtigkeit als Stil

Josée Wuyts + Frans de Groot 6, Netherlands, Tower Signal, 2011, Dry Point, Etching, 11 x 8 cm, 75

Das holländische Künstlerpaar Josée Wuyts und Frans de Groot präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Auf der Basis der Antithese zur Schönmalerei erscheinen ihre Kaltnadelradierungen wie eine Provokation. Dem schönen Handwerk der malerischen Traditionen setzen sie zum Teil die gewollte Wirrnis entgegen. … MEHR LESEN

April Ng Kiow Ngor, Singapur: Bizarre Landschaften

April Ng Kiow Ngor 2, Singapore, Creating New Tracks #01, 2018 Intaglio print, 20 x 20 cm, 60

Die Künstlerin April Ng aus Singapur präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. In rustikaler Weise lädt sie auf eine träumerische Fantasiereise ein. In ihrer Zartheit tendieren die Bilder zu bizarren, asiatischen Landschaften. Als Betrachter ist man gezwungen selbst zu dichten, um ihren eigentümlichen Zauber zu verinnerlichen. … MEHR LESEN

Ida-Marie Hellenes, Norwegen: Weiße Nächte

Ida-Marie Hellenes 2, Norway, Boats, 2018, Etching, 10 x 10 cm, 40

Die norwegische Künstlerin Ida-Marie Hellenes präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. Darin betrachtet sie ihre Heimat aus eigener Perspektive. Dämmrige Farbigkeit und Formen sind zur Monochromie reduziert und lassen in großartiger Weise das skandinavische Kolorit und die geheimnisvolle Ruhe der blauen Stunde erspüren. … MEHR LESEN

Alexander Gurevitch, Israel: Die Muse als Thema

Alexander Gurevich, Israel, Muze , 1991, Etching, 16 x 11 cm

Der israelische Künstler Alexander Gurevitch präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir Ihnen vier Bilder etwas näher vorstellen. In anschaulich, nüchternem Stil beschäftigen sich die sepiafarbenen Radierungen u.a. mit dem Sujet der Muse und thematisieren in humorvoller Weise das Selbstverständnis eines Künstlers. … MEHR LESEN

Internationale Gruppenausstellung Weißenthurm: 'Nominee and Won'

Vom 3. September bis 12. Oktober findet die vierte Enter-into-Art-Gruppenausstellung in Weißenthurm am Rhein statt. Die internationale Ausstellung „Nominee and Won“ zeigt vor allem die Bilder unserer Finalisten aus den letzten Jahren. Insgesamt 26 Künstlerinnen und Künstler aus 18 Ländern und 5 Kontinenten stellen sich mit jeweils 5 – 10 professionellen Werken etwas näher vor. Die Ausstellungsreihe mit kleinformatigen Bildern im sonnigen Rathaus-Foyer der Verbandsgemeinde stößt sowohl bei Besuchern als auch bei den Künstlern aus aller Welt auf reges Interesse. An dem Finalisten-Event nehmen zudem ein Preisträger aus Japan sowie Gastkünstler teil. … MEHR LESEN

'Enter into Art'-Prelude-Ausstellung 2018 in Bad Breisig am Rhein

Am 19. August 2018 wurde das erste Kunstevent unserer Ausstellungsperiode 2018-19 eröffnet. Die “Enter into Art” Prelude-Ausstellung findet im „Kulturbahnhof“ in Bad Breisig am Rhein statt und präsentiert rund 300 kleinformatige Bilder aus 38 Ländern und 5 Kontinenten. In die Ausstellung wurde das multimediale Rahmenprogramm „Weltreise mit Kunstbildern“ eingebettet, welches den Künstlern aus aller Welt die Möglichkeit bietet, auch ihre großformatigen Bilder zu zeigen. Der Beitrag mit Rainer Maria Rilkes Gedicht „Der Dichter“ informiert Sie über die Teilnehmerschaft und vermittelt einen näheren Eindruck von der Ausstellung. … MEHR LESEN

Amaryllis Siniossoglou, Griechenland: Im Fließen

Amaryllis Siniossoglou 9, Greece, Flow I x , 2018, Watercolor, 13 x 13,55 cm

Die griechische Künstlerin Amaryllis Siniossoglou ist Kunstprofessorin in den USA. In der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm präsentierte sie zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Deren fließende Formen belassen das Dargestellte im Ungefähren. Dynamische Gebilde, die zarte Schönheit ausstrahlen, hinterlassen schemenhafte Spuren und Formen reizvoller Naturschauspiele. … MEHR LESEN

Morgenhell - Kunstbilder und Lyrik von Elvira Clément

Elvira Clément 1, Deutschland, Morgenhell, 2018, Monotypie, 15 x 15 cm, 90

Die Künstlerin Elvira Clément aus Koblenz zeigt in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. In einer Glasvitrine präsentiert die Künstlerin auch ihr poetisches Talent. Die Melange aus beschwingter Farbigkeit von zehn Monotypien und klangvoller Haiku-Lyrik ergibt ein brillantes Ausstellungserlebnis, welches eine sommerliche Stimmung samt erfrischender Gedanken erstrahlen lässt. … MEHR LESEN

Internationale Kunstbilder in Bad Breisig: Weltreise mit Kunst und erlesener Lyrik

Die Prelude-Ausstellung der 5. Internationalen Kunstinstallationen ‚Enter into Art‘ 2018-19 zur Förderung kleinformatiger Bilder aus aller Welt wird in diesem Jahr von dem Rahmenprogramm “Weltreise mit Kunstbildern” begleitet, an welchem die Künstler auch selbst beteiligt sind. Es fließen multimediale Vorführungen mit großformatigen Bildern internationaler Künstler und entspannender Musik ein. Die Wanderausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ der kommenden Ausstellungsperiode finden an den drei Flüssen Rhein, Mosel und Lahn statt. … MEHR LESEN

Geburtstagsgruß: Video mit Lyrik, Musik und Kunstbildern von Takanori Iwase

Takanori Iwase 12, Japan, Flow, 2016, Wood Engraving, 11 x 9 cm

Der japanische Künstler Takanori Iwase hat mehrere Preise bei den internationalen Enter into Art-Ausstellungen gewonnen. Mit einem Teil seiner brillanten Bilder entstand das Kunstvideo „Flusskrähe“. Wasser, das ist es, was Künstler und Dichter lieben. Im Zusammenspiel mit Dichtung und Malerei dient die Landschaft als Spiegel des Göttlichen. Immer wieder gehen Künstler und Dichter deshalb hinaus, um die vielfältigen Kräfte des Universums zu spüren. Der mächtigste Tempel ist oft die Natur selbst. Gerne können Sie das Video als lieben Geburtstagsgruß versenden. … MEHR LESEN

Serge Koch, Luxemburg: Reflexionen

Serge Koch 4, Luxembourg, Reflection IV, 2018, Digital Print, 12 x 12 cm , 90

Der Künstler Serge Koch aus Luxemburg präsentiert in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Reizvolle Muster, konzentrische Ringe, Bänder und Streifen sowie prismatische Formen mit Lichteffekten formen eine digitale Bildserie mit abstrakten Farbschwingungen. … MEHR LESEN

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck


Muße und Muse: Reisetipps, gewürzt mit Lifestyle, Kunst, Poesie. Glückwünsche, Videos. Geführte Entspannung durch Genuss und Achtsamkeit. (© Text, Foto, Multimedia, Musik, künstl. Konzept: G. Walter, K. Ries)

Translate this website?

You find GOOGLE TRANSLATE at the bottom!

Enter into Art-Kunstevents aktuell

Blog-Kategorien

Bernsteinrose-Blog-Archiv