Internationales Kunst- und Geschenkbuch: '16 mal Kunst'

Das zweisprachige Kunst- und Geschenkbuch „16 times ART – 16 mal Kunst“ stellt achtzehn ausgewählte Künstlerinnen und Künstler mit jeweils vier kleinformatigen Bildern aus sechszehn Ländern etwas näher vor. Die gleichnamige Gruppenausstellung fand vom 25. Juni – 21. August 2018 im lichtdurchfluteten Rathaus-Foyer der Verbandsgemeinde Weißenthurm am Rhein statt. Darüber hinaus enthält das Buch Haiku-Gedichte aus Deutschland und den Niederlanden. … MEHR LESEN

Zur inneren Ruhe finden: Ein gelbes Blatt fällt

Haiku-Lyrik mit Schmetterling Apfelbaum und Blatt

Und wieder duftet es nach welken Blättern. Das Haiku-Gedicht aus unserem neuen Kunstbuch „Kunstretreat 2018“ führt Sie in einen stillen herbstlichen Garten. Achtsam nehmen Sie eine Bewegung in einem lauschigen Winkel der Natur wahr. Sie entspannen Ihre Augen und erfreuen sich an einem einzigen herabfallenden Apfelbaumblatt. Dabei können Sie spüren, wie schön auch Regen sein kann. Wir haben den Beitrag mit passenden Kunstwerken aus dem Buch illustriert und wünschen allen Geburtstagskindern zum heutigen Tag alles Gute. … MEHR LESEN

Gerhard Rasser, Österreich: Passion Einsamkeit

Gerhard Rasser 4, Austria, The Big Journey II-1, Mixed Media, 14 x 14 cm, 75

Der österreichische Künstler Gerhard Rasser präsentierte in der internationalen Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm neun kleinformatige Kunstwerke, die wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten. Seine pastellfarbenen Aquarelle überzeugen vor allem durch ihre sowohl sparsame als auch harmonisch klassische Komposition, welche die Abgeschiedenheit der Naturromantik zum Hochgefühl stilisiert. Da dieser Beitrag erweitert wurde, posten wir ihn hiermit erneut. … MEHR LESEN

Maria Rita Onofri, Italien: Reliefartige Collagen

Maria Rita Onofri 1,Italy, Wheat, 2018, Acrylic, Spatula with Worked Metal,15 x 15 cm, 250

Die italienische Künstlerin Maria Rita Onofri präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Collagen. Der ästhetische Reiz dieser Flachreliefs liegt in der Symbiose von Malerei und Bildhauerei. … MEHR LESEN

Reti Saks, Estland: Gezeichnete Geschichten

Reti Saks 2, Estonia, Print Whisperer, 2016, Etching, Aquatint 10 x 10 cm, 100

Die estnische Künstlerin Reti Saks präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Radierungen. Die in ihrem Oevre häufig auftauchenden Schulkindmotive fordern zum aktiven Sehen bzw. Mitdenken auf. … MEHR LESEN

Verwobener Dualismus - Kunstbilder und Lyrik von Juttamarie Fricke

Juttamarie Fricke 9, Germany, Der Biss, 2014, Etching, 15 x 15 cm

Die Künstlerin Juttamarie Fricke aus Isernhagen präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Radierungen. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. In einer Glasvitrine präsentierte sie auch ihr poetisches Talent. Der in ihrem Oevre häufig auftauchende Stier lehnt sich an das künstlerische Flair ihrer Zweitheimat, der Provence an. … MEHR LESEN

Hee Sook Kim, USA: Lobgesang auf die Schönheit

Hee Sook Kim 5, USA, Re Paradise Between P5, 2017, Digital Print, 10 x 10 cm, 20

Die amerikanische Künstlerin Hee Sook Kim präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Druckgrafiken. Wie im Rapport einer Tapete sind ihre Motive scheinbar endlos wiederholbar und wecken damit Assoziationen an textile Gestaltung. … MEHR LESEN

Maud du Jeu, Frankreich: Zeichnung als Grundlage der Bildhauerei

Maud du Jeu 5, France, No Title, 2018, Ink and Wash Drawing, 15 x 15 cm

Die französisch-schwedische Künstlerin Maud du Jeu präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Angesichts ihres vornehmlichen Wirkens als Skulptorin muten die Bilder wie Studien an, wobei der menschliche Körper ihr höchste Darstellungideal ist. … MEHR LESEN

Liliana Rizo, Mexiko: Dynamische Bildbewegung

Liliana Rizo 5, Mexico, Fragment, 2018, Encaustic on paper 13.5 x 10 cm

Die mexikanische Künstlerin Liliana Rizo präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Ebenso wie die Bilder ihrer mexikanischen Kunstfreundin Monica Romero widmet sich die Bildserie der Enkaustik-Malweise, welche einen spontanen Farbauftrag mit großer Leuchtkraft ermöglicht. … MEHR LESEN

Monica Romero, Mexiko: Reine Malerei in Wachs

Monica Romero 2, México, The eye of the Storm, 2018, Encaustic, 15 x 15 cm.

Die mexikanische Künstlerin Monica Romero präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Ebenso wie ihre mexikanische Kunstfreundin Liliana Rizo stellte sie eine Serie von Enkaustik-Bildern vor. Das spontane Auftragen von Wachsmaterial führt zu großer farbiger Leuchtkraft der Bilder. … MEHR LESEN

Wouter Tacq, Belgien: Hoffnung schöpfen

Wouter Tacq 1, Belgium, Hope, 2018, Aquarell & Acryl, 14 x 14 cm, 300

Der belgische Künstler Wouter Tacq präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Seine dunkeltonigen Bilder lassen autobiographische Schicksalsschläge anklingen. Unschwer kann man die Intensität und Passion erkennen, mit der sich der Künstler seines Themas bemächtigt. … MEHR LESEN

Asuna Yamauchi, Japan: Knochenmonster

Asuna Yamauchi 10, Japan, Pale Pink Bones: Deep Forest 2, 2018, Etching, Aquatint, 15 x 15 cm, 80

Die japanische Künstlerin Asuna Yamauchi präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Aquatinta-Radierungen. Die Knochenmonster und die dämonische Stimmung in den Bildern strahlen prähistorische Phantastik sowie mahnende Botschaft zugleich aus und erfahren dadurch in vortrefflicher Weise ihre künstlerische Legitimität. … MEHR LESEN

Josée Wuyts & Frans de Groot, Niederlande: Unzüchtigkeit als Stil

Josée Wuyts + Frans de Groot 6, Netherlands, Tower Signal, 2011, Dry Point, Etching, 11 x 8 cm, 75

Das holländische Künstlerpaar Josée Wuyts und Frans de Groot präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Auf der Basis der Antithese zur Schönmalerei erscheinen ihre Kaltnadelradierungen wie eine Provokation. Dem schönen Handwerk der malerischen Traditionen setzen sie zum Teil die gewollte Wirrnis entgegen. … MEHR LESEN

April Ng Kiow Ngor, Singapur: Bizarre Landschaften

April Ng Kiow Ngor 2, Singapore, Creating New Tracks #01, 2018 Intaglio print, 20 x 20 cm, 60

Die Künstlerin April Ng aus Singapur präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. In rustikaler Weise lädt sie auf eine träumerische Fantasiereise ein. In ihrer Zartheit tendieren die Bilder zu bizarren, asiatischen Landschaften. Als Betrachter ist man gezwungen selbst zu dichten, um ihren eigentümlichen Zauber zu verinnerlichen. … MEHR LESEN

Ida-Marie Hellenes, Norwegen: Weiße Nächte

Ida-Marie Hellenes 2, Norway, Boats, 2018, Etching, 10 x 10 cm, 40

Die norwegische Künstlerin Ida-Marie Hellenes präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. Darin betrachtet sie ihre Heimat aus eigener Perspektive. Dämmrige Farbigkeit und Formen sind zur Monochromie reduziert und lassen in großartiger Weise das skandinavische Kolorit und die geheimnisvolle Ruhe der blauen Stunde erspüren. … MEHR LESEN

Alexander Gurevitch, Israel: Die Muse als Thema

Alexander Gurevich, Israel, Muze , 1991, Etching, 16 x 11 cm

Der israelische Künstler Alexander Gurevitch präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm 10 kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir Ihnen vier Bilder etwas näher vorstellen. In anschaulich, nüchternem Stil beschäftigen sich die sepiafarbenen Radierungen u.a. mit dem Sujet der Muse und thematisieren in humorvoller Weise das Selbstverständnis eines Künstlers. … MEHR LESEN

Amaryllis Siniossoglou, Griechenland: Im Fließen

Amaryllis Siniossoglou 9, Greece, Flow I x , 2018, Watercolor, 13 x 13,55 cm

Die griechische Künstlerin Amaryllis Siniossoglou ist Kunstprofessorin in den USA. In der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm präsentierte sie zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Deren fließende Formen belassen das Dargestellte im Ungefähren. Dynamische Gebilde, die zarte Schönheit ausstrahlen, hinterlassen schemenhafte Spuren und Formen reizvoller Naturschauspiele. … MEHR LESEN

Morgenhell - Kunstbilder und Lyrik von Elvira Clément

Elvira Clément 1, Deutschland, Morgenhell, 2018, Monotypie, 15 x 15 cm, 90

Die Künstlerin Elvira Clément aus Koblenz zeigt in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. In einer Glasvitrine präsentiert die Künstlerin auch ihr poetisches Talent. Die Melange aus beschwingter Farbigkeit von zehn Monotypien und klangvoller Haiku-Lyrik ergibt ein brillantes Ausstellungserlebnis, welches eine sommerliche Stimmung samt erfrischender Gedanken erstrahlen lässt. … MEHR LESEN

Serge Koch, Luxemburg: Reflexionen

Serge Koch 4, Luxembourg, Reflection IV, 2018, Digital Print, 12 x 12 cm , 90

Der Künstler Serge Koch aus Luxemburg präsentiert in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Reizvolle Muster, konzentrische Ringe, Bänder und Streifen sowie prismatische Formen mit Lichteffekten formen eine digitale Bildserie mit abstrakten Farbschwingungen. … MEHR LESEN

Eleanora Hofer, Südafrika: Jenseits des Sagbaren

Eleanora Hofer 4, South Africa, Emblem I, 2018, Collage, 15 x 10 cm , 80

Die Künstlerin Eleanora Hofer präsentiert in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. Die Collagen der südafrikanischen Künstlerin überzeugen vor allem durch ihre poetische Kraft, welche im Gefühl selbst ihren Stoff findet. … MEHR LESEN

Online-Events für Kunstfreunde im Bernsteinrose-Blog

"Kunstretreat" - Wohnen mit Bildern

Die zweite Prelude-Ausstellung in dieser Ausstellungsperiode möchten wir zum Anlass nehmen, den Hintergrund unserer PR-Themen etwas näher zu erläutern. Es ist unser Ziel, den teilnehmenden Künstlern eine möglichst attraktive Präsentation vor Ort, aber auch im nachhaltigen Sinne im Internet anzubieten. Dazu dienen vor allem unsere Online-Events, welche sich sowohl mit einer Hommage als auch mit ausgewählten Kunstbildern verbinden können. … MEHR LESEN

Mosel: William Turner und Cochem an der Mosel (7)

Die Reichsburg in Cochem im nebligen Lichtschein

Wenn man das Paradies auf Erden erleben möchte, reist man in der farbenfreudigen Herbstzeit am besten an die Mosel. Die weinselige Landschaft ist dort dann rundum von jenen safran- und elfenbeinfarbenen Goldtönen geschwängert, wie sie William Turner in seinen Moselbildern einsetzte. Eines seiner Lieblingsmotive auf seinen Deutschlandreisen war Cochem. In einer dreiteiligen Betragsfolge werden wir unsere landschaftstherapeutische Moselreihe vertiefen und auf den Spuren Turners wandeln. … MEHR LESEN

Istrien: Mosaikkunst der Euphrasius-Basilika in Poreč (6)

Eingangspforte in den Gassen von Porec auf der Halbinsel Istrien

In den Gassen der Kleinstadt Poreč auf der Halbinsel Istrien in Kroatien empfängt eine Pforte die Besucher mit dem Spruch „Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden“ (Joh. 10,9). Und so schreitet man im Hauptschiff der Euphrasius-Basilika durch Reihen kostbarer Säulen und Arkaden mit spätantiker Stuckatur zu dem Bischofsthron aus Marmor und den weltberühmten Mosaiken aus dem 6. Jahrhundert, die wie im Märchen in allen Farben schillern. … MEHR LESEN

Grün stört? Ausstellung im Marta Herford Museum

Grün, blauer Himmel, Wolken

„Grün stört – im Fokus einer Farbe“ lautet der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 14. August 2016 im neuen Marta Herford Museum besucht werden kann. Aber stört denn Grün wirklich? Allein schon wegen seiner futuristischen Architektur ist das Museum einen Besuch wert. Und insbesondere im Sommer lohnt es, sich in achtsamer Weise mit der Farbe Grün zu befassen, weshalb wir den Beitrag mit Farbtönen aus der Natur illustriert haben.. … MEHR LESEN

Morgenröte – Stefan Zweig in Brasilien

Meer, Morgenrot, zwei Bäume

Bleiben wir noch ein wenig bei der Farbe Rot. „Vor der Morgenröte“ ist der Titel der österreichisch-/deutsch-/französischen Film-Koproduktion über Stefan Zweig in Brasilien, welcher derzeit für ausverkaufte Kinosäle und weitgehend ausgeliehene Bücher des weltberühmten Schriftstellers sorgt. Die Hauptrolle spielt Josef Hader, Österreichs populärster Kabarettist der Nachkriegszeit. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: Reflexionen für Wanderer (6)

Kunstweg am Rheinsteig bei Leutesdorf Kopf des "Wächter am Weinberg" von Ute Weiler

Anlässlich der neuen Kunst-Kategorie im Bernsteinrose-Blog möchten wir auf unsere Beitragsreihe über die Kunstobjekte am Rheinsteig bei Koblenz zurückkommen und sie mit dem angekündigten Resümee abschließen. Dabei bietet es sich an, Ihnen die Grundlagen für die meditative Betrachtung von Skulpturen „mit auf den Weg“ zu geben und sie aufgrund ihrer Einbettung in der Rheinlandschaft auch aus der Perspektive eines Wanderers zu betrachten. … MEHR LESEN

Wien genießen: Der Kunst ihre Freiheit (2)

Eingangsfront des Secessionsgebäudes in Wien

Nur Kopfschütteln und Empörung hatten die breite Öffentlichkeit und die Presse für den Beethovenfries über. Das heute so beliebte Werk Gustav Klimts wurde von vielen seiner Zeitgenossen als unverständlich, skandalös und „obszön“ empfunden, während viele Künstlerkollegen enthusiastisches Lob zollten. Auf den Spuren des Jugendstils und der Secession wandeln wir genussvoll durch Wien. … MEHR LESEN

Japan und der Impressionismus: Monet bis Renoir in der Bonner Kunsthalle

Eingangsbereich der Bundeskunsthalle Bonn mit Blick zum spitzen Glastürmchen

Empfehlung für die genussvolle Kunstmeditation in der Weihnachtszeit: Bis zum 21. Februar 2016 kann man in der Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung „Japans Liebe zum Impressionismus“ besuchen und rund 90 in Europa weitgehend unbekannte Werke von Monet, Manet, Cézanne, Gauguin, Renoir, Pissarro, Sisley und van Gogh genussvoll betrachten. Für eine Kunst- und Farbmeditation haben wir die schönsten Werke für Sie ausgewählt. … MEHR LESEN

London: Bei Kunstförderung par excellence auf Turners Spuren (2)

Schwarzes Taxi im London

Für Kunstfreunde ist London der reinste Segen! Bei vielen der Londoner Kunstgalerien ist der Eintritt für die ständigen Ausstellungen kostenlos. Man kann sie so oft besuchen wie man will und dabei auch die schönsten Aquarelle und Gemälde von William Turner betrachten. Turner war auch ein Maler des romantischen Rheins. Mit den traditionellen Bussen gelangt man in London überall hin, aber auch die noblen schwarzen Taxis gehören ins Londoner Flair. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: 'Vogelstuben am Rheinsteig', Pia Ockenfels, Leutesdorf (5)

Kunst- und Kulturweg: "Vogelstuben am Rheinsteig" von Pia Ockenfels aus Leutesdorf

Das Kunstwerk „Vogelstuben am Rheinsteig‘ von Pia Ockenfels aus dem Jahr 2014 unterscheidet sich von den anderen Skulpturen an den Streuobstwiesen am Rheinwanderweg bei Koblenz vor allem durch seine Farbigkeit. Aus nördlicher Richtung kommend steht es rechter Hand in einer Wildblumenwiese. Die bunten Keramikstelen stammen aus der Töpferwerkstatt in Leutesdorf. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: 'Ausblick' von Sigrid Langert, Neuwied (4)

Leutesdorfer Kunstweg: Skulptur von Sigrid Langert "Ausblick"

Wandert man vom Kunstwerk „Schöne Aussicht“ am Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg in nördliche Richtung, gelangt man zu der Skulptur „Ausblick“ von Sigrid Langert. Auch hier eröffnet sich eine Aussicht auf das Rheintal, die man wahrnehmen kann oder auch nicht… Die gelbe Skulptur mag letzteren Gedanken einbeziehen, gleichzeitig erinnert ihre kräftige Farbe an eine Frühlingsblume, aber wohl auch an sonnige Gedanken. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: 'Schöne Aussicht', Christiane Wünsche, Rheinbrohl (3)

Wandert man von der Skulptur „Wächter am Weinberg“ bis zum Ende des Kunst- und Kulturweges am Rheinsteig oberhalb von Leutesdorf bei Koblenz, trifft man auf das Kunstwerk „Schöne Aussicht“ von Christiane Wünsche. Es wurde aus Naturgarnen gefertigt und breitet sich wie ein Vorhang zwischen zwei Bäumen aus. Beim näheren Betrachten lässt es sich auch mit einer Spinnwebe vergleichen. Wenige Meter entfernt steht eine Bank, auf der man picknicken und ein schönes Rheinpanorama genießen kann. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: „Wächter am Weinberg“ - Uta Weiler / Niederbreitbach (2)

Skulptur am Kunstweg oberhalb Leutesdorf - Wächter am Weinberg von Ute Weiler

Die Skulptur „Wächter am Weinberg“ von Uta Weiler aus Niederbreitbach wurde im Jahre 2014 aus Metall und Glas gefertigt. Wenn man in den Weinbergen am Hochkreuz zwischen Hammerstein und Leutesdorf linkerhand hinaufsteigt, dann gelangt man aus nördlicher Richtung zum „Kunst- und Kulturweg am Rheinsteig“. Gleich am Anfang des Weges steht die schwarze Wächterfigur, die wir in einer Kunstmeditation etwas näher betrachten möchten. … MEHR LESEN

Kunstweg am Rheinsteig: Keramikskulptur von Marianne Dick aus Neuwied (1)

Keramikskulptur von Marianne Dick am Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg

Dort, wo sich der Rheinsteig am Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg zu einer herrlichen Aussicht auf das Rheintal öffnet, steht die elfenbeinfarbene Keramikskulptur der Neuwieder Künstlerin Marianne Dick am Wegesrand. Bei einer geführten Achtsamkeitsmeditation möchten wir die künstlerische Ausstrahlung der in die schöne Landschaft eingebetteten Skulptur intuitiv erfassen und die Gefühle genießen, welche sie bei uns hervorruft. … MEHR LESEN

Der Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg am Rheinsteig

Blick auf Leutesdorf und den Rhein

Oberhalb des Weinortes Leutesdorf bei Koblenz am Rhein verläuft der Rheinsteig durch arkadische Gefilde. Entlang von Streuobstwiesen, auf denen sich im Frühjahr ein himmlisches Blütenweiß ausbreitet, blickt man auf die steilen Rebhänge des Rheins. Eingebettet in die traumhafte Landschaft begegnet der Wanderer verschiedenen Dauerleihgaben künstlerischen Schaffens, mit denen wir uns in entspannender und meditativer Weise befassen möchten. … MEHR LESEN

Betrachtung einer Frauenskulptur auf der Pfaueninsel Berlin

Pfaueninsel Berlin - Luisentempel, Büste der Königin Luise

Eine Frauenbüste von Johann Christian Rauch entführt Sie in das Reich des UNESCO-Welterbes. Wir reisen mit Ihnen auf die berühmte Berliner Pfaueninsel und gönnen uns bei einer kleinen sentimentalen Journey einen Augenblick der Entspannung am PC. Das Achtsamkeitstraining mit der marmornen Skulptur kann Inspiration für den nächsten Kunsturlaub geben. Die Übung eignet sich auch zur Förderung der kreativen Ideenfindung. … MEHR LESEN

Pompejanum in Aschaffenburg: Meditation im Hausgarten einer römischen Villa

Viridarium Pompejanum Aschaffenburg

„Willst du seh`n wie die Römer gelebt, so geh nach Pompej…“, sprach König Ludwig I. von Bayern und ließ in (fast!) perfekter Nachahmung eines römischen Wohnhauses im Jahre 1848 das Pompejanum in Aschaffenburg bauen. Folgen Sie uns auf einen entspannenden Rundgang durch den Hausgarten des Pompejanums. Dabei können Sie spüren, wie heilsam die Farbe Zinnoberrot sein kann. … MEHR LESEN

Provence und Picasso: Beitragsserie mit Picasso-Portrait von Kurt Ries

Picasso Holzschnitt von Kurt Ries

Seit Jahrhunderten ist die Provence ein Mekka für Künstler. Auch in Pablo Picassos Werken ist die mediterrane Stimmung dieser wundervollen Landschaft spürbar. … MEHR LESEN

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck