Kunstweg am Rheinsteig: „Wächter am Weinberg“ - Uta Weiler / Niederbreitbach (2)

Die Skulptur „Wächter am Weinberg“ von Uta Weiler aus Niederbreitbach wurde im Jahre 2014 aus Metall und Glas gefertigt. Wenn man in den Weinbergen am Hochkreuz zwischen Hammerstein und Leutesdorf linkerhand hinaufsteigt, dann gelangt man aus nördlicher Richtung zum „Kunst- und Kulturweg am Rheinsteig“. Gleich am Anfang des Weges steht die schwarze Wächterfigur, die wir in einer Kunstmeditation etwas näher betrachten möchten.

enterBesuchen Sie unsere internationalen Kunstevents „Faszination weltweiter Kunst und Farbe“: Hunderte kleinformatige Kunstbilder aus rund 50 Ländern und 5 Kontinenten – mit entspannenden Kulturprogrammen und interessanten Rahmenthemen!

 

Skulptur am Kunstweg oberhalb Leutesdorf - Wächter am Weinberg von Ute Weiler

Wächter am Weinberg – in Richtung Süden betrachtet

Beitragsfolge über den Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg am Rheinsteig:

 

Den Standort der Skulptur erfassen

In unserem einführenden Beitrag über den Kunst- und Kulturweg findest du eine allgemeine Anleitung zum Betrachten der Kunstwerke am Rheinsteig. Kunst ist frei! Unsere Gedanken kannst du als Anstoß oder Inspiration betrachten, jedoch auch ganz andere „Wege“ gehen.

  • Woran erinnert dich die Figur auf den ersten Blick?
  • Wo steht sie, mit welchen Bäumen und Pflanzen sowie landschaftlichen Formen ist sie umgeben?
  • Welche Farben sind vorherrschend? Sind es helle oder eher dunkle, kühle Farben?
  • Betrachte die Wächterfigur dabei aus beiden Richtungen des Weges!
    Figur aus Stahl, schwarz, Glaskopf grün am Rheinsteig bei Leutesdorf

    Wächter am Weinberg – Metall und Glas, Uta Weiler, Blick aus südlicher Richtung

     

Die stählerne Figur ist am Eingang oder auch (wenn man aus südlicher Richtung kommt) am Ausgang des etwa 700 m langen Kunstweges positioniert. Sie steht etwas erhöht. Aus südlicher Richtung betrachtet, steht sie vor einem dunkelgrünen Nadelwald.

  • In welcher Beziehung könnte der Wald zu der Figur stehen?

Der erhöhte Standort von Skulpturen erhöht deren Wirkung bzw.“Strahlkraft“ auf den Betrachter. Je höher, je „adliger“ und wichtiger wirkt die Figur.

Wächter am Weinberg?

In der Regel steht ein Wächter an einem Tor bzw. Eingang, was sich auf vielerlei Dinge beziehen kann. Uta Weilers Wächter bewacht – laut Titel des Kunstwerkes – einen Weinberg. Auf jeden Fall hat ein Wächter Macht und Entscheidungsgewalt.

  • Aber steht die Figur wirklich direkt am Rebhang und erfüllt ihre eigentliche Aufgabe?
  • Aus welchem hauptsächlichen Material besteht sie und welche Beziehung haben die Farbe Schwarz und auch der erhöhte Standort zu diesem Material?
Wanderweg - Rheinsteig bei Leutesdorf mit "Wächter am Weinberg" von Ute Weiler

Rheinsteigweg oberhalb von Leutesdorf

Die Farbe Schwarz wirkt ehrfurchtsvoll, sie drückt Stärke aus, wobei der Betrachter zu der Figur hinauf schauen muss.

  • Aus welchen Teilen besteht der schwarze Rumpf der Skulptur?
  • Wie könnte man ihre Gestik deuten?
  • Woran erinnern dich die Arme der Figur?

Den Rumpf verkörpert eine stählerne, starre und gerade schwarze Säule. Bei den Armen der Figur könnte es sich auch um Flügel handeln. Auch die Cherubsengel in der Bibel haben als Wächter zum Garten Eden Flügel. Sie sind Mischwesen aus Mensch und Tier.

  • An welche Vogelart erinnert dich die Figur? Welche Stimmen kannst du dabei gedanklich hören?
  • Kannst du vielleicht eine Dissonanz zwischen der Geradlinigkeit des Körpers und den „Armen“ entdecken?
Rheinblick von Ruine Hammerstein mit Rebhängen

Blick auf die Weinberge am Rhein von der Ruine Hammerstein

Die Gesten der Figur deuten auch auf ihre Entscheidungsbefugnis hin. Wie bei Facebook kann sie den „Daumen“ hoch oder runter machen bzw. die Arme nach oben oder nach unten bewegen. Sie kann frei sein und fliegen oder in ihrem stählernen Material erstarren.

  • Inwiefern wecken Material und Form der Figur Assoziationen mit der (IT-)Technik?
  • Und inwiefern lösen sie Furcht oder auch Mahnung aus?

Auch diese Skulptur wurde in ihrer Abstraktheit in die Landschaft gestellt, um einen Dialog mit der natürlichen Umgebung und dem Wanderer zu führen. Es handelt sich um eine stehende Figur mit ausgebreiteten Armen. Sie ist schwarz und geometrisch abstrahiert. Die sowohl senkrechte als auch waagerechte Form bildet im Prinzip auch einen Kreis.

Obwohl sie in ihrer Pose erstarrt ist, wird ihre Symmetrie durch den dynamischen Moment der Flügelarme unterbrochen, die auch die abwechselnden Bewegungen eines Wanderers verkörpern können. Oder erinnern sie eher an ein Fragezeichen?

„Wächter am Weinberg“ von Ute Weiler- Detail mit Ausblick zum Rhein

„Wächter am Weinberg“ von Uta Weiler – Detail

Ein kristalliner Zeitraffer

Im krassen Gegensatz zum Rumpf der Figur steht ihr Kopf. Formal durchbricht er die Harmonie des Körpers, der glatt, exakt und groß ist.

  • Betrachte nun den Kopf der Skulptur! Aus welchem Material besteht er?
  • Welche Farbe trägt er und wie ist die Farbe beschaffen?
  • Wodurch wird der Kopf festgehalten?
  • Welche Verbindung besteht zwischen Kopf und Körper?

Die Figur wurde von Frauenhand aus Glas und Stahl gefertigt, das Element Metall  spielt eine große Rolle. Im Gegensatz zum Körper ist der Kopf klein und durchsichtig, hell und kristallin sowie zerbrechlich. Er wird von filigranen Metallstäben gehalten. Formal und farblich steht er im Kontrast zu dem Körper.

  • Mit welchen weiteren Objekten kann man die Figur vielleicht noch in Verbindung bringen: schwarzes Gewand, Maschine, Flasche?
  • Welche Assoziationen weckt die Kopfhalterung?
Schieferstein mit Liebesherz

Schieferstein in den Weinbergen

Während der schwarze Rumpf des Kunstwerks stumpf und matt das Licht absorbiert, leuchtet der Kopf durchsichtig. Wie eine Krönung strahlt er grün über der unteren Figur. Die Künstlerin geht wohl davon aus, dass der Kopf das Wichtigste ist, was vielleicht auch mit dem nördlichen Standpunkt der Figur zu tun haben mag.

  • Welche Assoziation weckt der Kopf: Kristall, Kopftuch- oder Kopfschmuck, Blüte, Krone oder auch Vase / Pokal?

Zweifelsohne gleicht er einem ungeschliffenen und rohen Edelstein, denn das gläserne Material ist nur gebrochen. Ein Edelstein erinnert an Wertigkeit und Reichtum. Er birgt in sich aber auch die Weisheit des Erdaltertums. Nicht umsonst werden Kristalle auch als Heilsteine eingesetzt. Der Geschmack des Weines wird auch von der Gesteinsart des Bodens beeinflusst.

Einerseits steht ein Edelstein für alle Zeit der Welt, aber man kann ihn auch als Zeitraffer betrachten, denn er enthält milliardenfache Informationen.

  • Vergegenwärtige das Alter eines Kristalls und stelle die Lebenszeit eines Menschen dazu in Relation. Vielleicht möchtest du in diesem Zusammenhang ein wenig über den Sinn des Lebens philosophieren.

Wertvoll und erhaben wie ein Wächter aussieht, ist er trotzdem nur ein Schatten der Macht. Er ist und bleibt undurchschaubar und damit auch unberechenbar. Ebenso kann er auch gefühllos, starr… und tot sein, was sich in dem Körper manifestiert.

Kommen wir zum Ende der Kunstmeditation, die du – vollkommen frei in deinen Gedanken – sicher auch alleine fortsetzen kannst! Wir möchten hier nur zum Hindenken anregen, die Interpretation sei dir überlassen.

  • Erfasse am Ende deiner Meditation noch einmal die ganze Skulptur und ihren Standort!
  • Was hat dich bei deiner achtsamen Kunstbetrachtung in den Bann gezogen?

Lesen Sie bitte auch die Einführung zu unserer Beitragsreihe über die Skulpturen am Leutesdorfer Kunst- und Kulturweg!

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck