Achtsamkeitsübung mit Haiku-Gedicht: Ein Traum von Blauregen

Laut einer Umfrage soll jeder dritte Deutsche am meisten von seiner Arbeit träumen. Jedoch ist Stress der Schlafräuber Nr.1! Lieber sollte man entspannt in die Nachtruhe gleiten und den Schlaf als Vitalquelle nutzen. Zu einer geruhsamen Nacht kann das selbstheilende Handauflegen verhelfen, wobei man in wundersamer Weise schöne Erinnerungsbilder in seine Träume einfließen lassen kann.

Anleitung: Achtsamtkeitstraining
Info: 5-min.-Entspannung Mo. + Mi.
Therapeutischer Nutzen: Achtsamkeit

 

Ein Traum von Blauregen

Haiku-Gedicht, Blauregen, Terrasse, Abendlicht

1. Einstimmende Achtsamkeitsübung zur körperlichen Wahrnehmung:

  • Reibe deine Hände, bis sie sich erwärmen und lege sie mit geschlossenen Fingern etwa 2 min lang unterhalb der Brust auf.

  • Spüre wie die Wärme deiner Hände in deinen Körper strömt!

Entspannung im Büro: Firgur mit den Händen aufgelegt - unterhalb der Brust

Hände unterhalb der Brust (untere Lunge, Leber, Entgiftung)

Stell dir vor:

  • Schließe die Augen.

  • Visualisiere eine Terrasse, auf der eine Pergola steht, die mit Blauregen überwachsen ist.

  • Es ist Abend, die Sonne ist untergegangen. Langsam breitet sich ein glitzerndes Sternenzelt über dir aus. Im Laternenlicht leuchtet das Blau der Blüten.

  • Du liegst auf einer Relaxliege und genießt den süßen Duft.

  • Um dich herum herrscht abendliche Stille.

  • Öffne die Augen, lies das Haiku und fahre mit dem Achtsamkeitstraining fort.

 

Haiku-Lyrik

Im Abendlicht der

Terrasse honigsüß verträumt –

der Blauregen.

.

2. Achtsamkeitstraining mit dem Haiku-Gedicht:

  • Lies das Haiku-Gedicht mehrmals laut oder wiederhole es still! Achte dabei auf den Klang der Mitlaute: „b“, „m“, „n“ und „d“ und auf die Gefühle, die sie in dir auslösen.

  • Welche Gefühle erzeugen die Wörter „Abendlicht“, „honigsüß“ und „verträumt“ in dir?

Dass Blauregen träumen kann, entspringt der dichterischen Freiheit: Das Indigoblau der Blauregenblüten verweist auf Nachtruhe und Schlaf, der quasi durch den Blütenduft „versüßt“ wird und zu angenehmen Träumen einlädt.

  • Wonach duften Blauregenblüten? Versuche, dir den Duft vorzustellen, und hülle dich gedanklich darin ein. Atme den Duft ein.

  • Lass dich von dem Wort „honigsüß“ entführen! Wo führt es dich hin? Zu einem Duft oder auch zu einem Dessert? Falls letzteres der Fall ist, versuche den Geschmack zu empfinden!

  • Die Wörter „Terrasse“ und „Abendlicht“ klingen nach sommerlicher Romantik. Lasse jetzt los und setzte dich in Gedanken wieder in deine Relaxliege!

  • Visualisiere und vertiefe dich in das Bild!

  • Lege nun noch einmal deine Hände unterhalb der Brust auf (s.o.) und lass statt der Wärme den Duft und das zarte Indigoblau der Blauregendolden in deinen ganzen Körper strömen.

  • Konzentriere dich nun achtsam auf das Bild, dass beim Lesen des Haikus in dir entsteht und hülle dich in dieses Bild ein!

  • Wie fühlst du dich jetzt? Erspüre die Einheit von Körper, Geist und Seele!

Infos und Tipps: Anker für schöne Träume

Derartige „süße“ Momente können Sie jederzeit als Anker setzen und mit Hilfe des Handauflegens (Reiki) auch als Bild in ihren Körper strömen lassen. Neben der augenblicklichen Entspannung sind solche Bilder zudem sehr gut zum Einschlafen und als Auslöser schöner Träume geeignet. Auf diese Weise können Sie Ihren Schlaf als Vitalquelle nutzen.

.

(Alle Haiku-Gedichte im Bernsteinrose-Blog stammen von Gabriele Walter. Bitte beachten Sie das Urheberrecht!  Insbesondere auch die Haikus können nur mit unserer Genehmigung veröffentlicht werden. Sie können jedoch gerne zu unseren Beiträgen verlinken.)

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck