Es grünt so grün: Schultern und Nacken lockern

Angesichts des relativ warmen Winters in diesem Jahr soll die kleine Vorahnung auf den Frühling auch Ihr musikalisches Herz erfreuen. Entspannen Sie im Takt des berühmten My-Fair-Lady-Evergreens und lockern Sie dabei Ihre Nackenmuskulatur. Das zarte Grün wird Sie erfrischen und zugleich beruhigen. Gleichzeitig erhalten Sie Anregungen zum Entspannen und Loslassen während einer Wanderung oder eines Spaziergangs im Park. Denn auch dort wartet Musik auf Sie!

Anleitung: Achtsamtkeitstraining
Info: 5-min.-Entspannung Mo. + Mi.
Therapeutischer Nutzen: Achtsamkeit

 

1. Zappeln und Schultern und Nacken lockern

Ein erster Blick in das grüne Blattwerk der Buchenzweige lädt dich zum Entspannen und Loslassen ein:

  • Das zarte Grün führt zum Herz-Chakra bzw. in den Brustbereich deines Körpers.
  • Lockere deinen Oberkörper, indem du mit beiden Schulterblättern einfach zappelst.
  • Die Arme liegen dabei schlaff an den Oberschenkelseiten oder sie hängen herab.
  • Führe die Zappelbewegung sanft, jedoch deutlich aus, sodass sich die Muskeln im Schulter- und Nackenbereich lockern.
  • Spüre dich am Ende achtsam in diese angenehme Lockerung hinein!

Erneute Betrachtung der grünen Zweige:

Schau dir das Blattwerk noch einmal an und lass es vollkommen frei und unbefangen auf dich wirken.

Buchenzweige - frisches Grün im sonnigen Fühling - Achtsamkeitsmeditation

„Es grünt so grün“ – nicht allein „wenn Spaniens Blüten blühen“!

2. Genusstraining mit den Buchenzweigen

  • Überlege, was zieht dich an dem Bild auf Anhieb in den Bann?
  • Wie wirken Farbe und Licht auf dich?
  • Definiere das Grün genauer, indem du treffende Attribute findest: Vielleicht „zart, sonnig, jungfernhaft, frisch…“
  • Unweigerlich kamen mir beim Anblick der grünen Zweige der Titel und die Melodie des berühmten Ohrwurms aus dem Musical „My Fair Lady“ in den Sinn: „Es grünt so grün…“
  • Beschreibe die Form eines Buchenblatts und versuche, zu empfinden, wie es ist, wenn du es berührst.
  • Bringe nun ein wenig Ordnung in das Bild, indem du die sichtbaren Buchenzweige zählst.
  • Wenn dir die Musicalmelodie „Es grünt so grün…“ geläufig ist, kannst du sie gedanklich hören (selbstverständlich darfst du sie auch summen oder gar singen!)
  • Bewege und lockere im Rhythmus des Musikstücks noch einmal deine Schulterblätter

Stell dir vor:

… du stehst unter einem Buchenbaum, der gerade ebenso sonnig ergrünt ist:

  • Du lehnst mit dem Rücken an seinem Stamm und spürst den frischen Baumsaft von Mutter Erde nach oben zum sonnigen Himmelblau aufsteigen. Diese Übung nennt man auch „Baum-Chi-Gong“.
  • Die Vögel im Gezweig singen ein klangvolles Frühlingslied dazu.
  • Vertiefe dich in das zarte Grün der Buchenblätter und lass das Grün – gleich dem Baumsaft –  in dir aufsteigen und sonnig in alle deine Glieder fließen.
  • Welche Stimmung erzeugt das Bild jetzt in dir? Du brauchst sie nicht in Worte zu fassen. Spüre dich in die Stimmung hinein und nimm sie – falls sie angenehm ist – in dich auf!
  • Wie fühlst du dich jetzt?

Infos und Tipps: Baum-Chi-Gong zum Genießen

Das sog. Baum-Chi-Gong ist eine wunderbare Entspannungsübung für unterwegs. Bei einem Spaziergang im Park oder einer Wanderung durch den Wald kann man auf diese reizvolle Weise relaxen. Insbesondere am Morgen oder am Abend bietet es sich zudem an, das Baum-Chi-Gong mit einer Vogelstimmen-Meditation zu verbinden. Suche dazu einen möglichst stillen Ort auf und höre achtsam auf jede einzelne Vogelstimme. Lass sie auch in deinem Herzen erklingen!

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck