Geburtstagsgruß: Video mit Lyrik, Musik und Kunstbildern von Takanori Iwase

Der japanische Künstler Takanori Iwase hat mehrere Preise bei den internationalen Enter into Art-Ausstellungen gewonnen. Mit einem Teil seiner brillanten Bilder entstand das Kunstvideo „Flusskrähe“. Wir haben die Grußecke zudem mit Haiku-Lyrik aus seinem Buch „Silber der Bach“ ausgestattet. Wasser, das ist es, was Künstler und Dichter lieben. Im Zusammenspiel mit Dichtung und Malerei dient die Landschaft als Spiegel des Göttlichen. Immer wieder gehen Künstler und Dichter deshalb hinaus, um die vielfältigen Kräfte des Universums zu spüren.

Beitragsreihe Takanori Iwase, Japan:

 

Gerne können Sie den Beitrag als lieben Geburtstagsgruß versenden!

 

Der mächtigste Tempel ist oft die Natur selbst

Der Schintoismus in Japan verehrte in seinen Kultstätten die in Wasser, Fels und Baum sitzenden Kamis. Der Zen-Buddhismus formte in den die Tempel umgebenden Gartenanlagen meditative Landschaftsbilder von großem Reiz.

 

Traumland: Der Weg

in weiße Düfte getaucht

Wildkirschen-Blütenmond

 

Takanoris Iwases Darstellung des Augenblicks fokussiert sich in den Videobildern vor allem auf eine Erzählung über eine Flusskrähe und das Licht. In ihrer feenartigen Erscheinung erinnern seine Bilder an silbergoldene Harfensaiten, auf denen schillernde Töne erklingen, durchwoben von den Düften bizarrer Blüten am Felsenbach eines japanischen Wassergartens.

 

 

Das Anderswo finden Künstler und Dichter nicht selten in der Natur und überall dort, wo man träumen kann – vom Mond, schillerndem Licht und den Klängen des Universums. Bei Tagesanbruch sind Künstler und Dichter oft schon draußen, beobachten das Licht der Sonne und fangen es mit Worten oder dem Zeichenstift ein.

 

Abends welch Rauschen

Und Zwitschern auf der Brücke

Überm Felsenfluss

 

Insbesondere auch durch die feine Darstellung des Lichts gewinnen Takanori Iwases Bilder den Ausdruck einer wundervollen lyrischen Stimmung. Die Linien werden zu Wellen und die dunklen Flächen zu Steinen oder Ästen. Der Künstler stammt von der Insel Hokkaido im Norden Japans, wo im Winter viel Schnee liegt.

 

Zu den Krähenspuren

im Schnee feurig der Specht

hämmert im Walde.

 

In seinen farbigen Bildern sind dagegen das Ausgesparte und das hintergründige Spirituelle wichtiger als das klar Ausgedrückte. Gleich einem Haiku kann man diese Bilder mit einem fluoreszierenden Tautropfen oder Kristall vergleichen (siehe oben – Einzelausstellung des Künstlers).

 

Im Tautropfen

Wasser zu Parfüm verwandelt

Die Bernsteinrose

 

 

Geschenkbuch „Silber der Bach“ – siehe obigen Link!

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck