Internationale Kunstbilder in Bad Breisig: Weltreise mit Kunst und erlesener Lyrik

Die Prelude-Ausstellung der 5. Internationalen Kunstinstallationen ‚Enter into Art‘ 2018-19 zur Förderung kleinformatiger Bilder aus aller Welt wird in diesem Jahr von dem Rahmenprogramm “Weltreise mit Kunstbildern” begleitet, an welchem die Künstler auch selbst beteiligt sind. Es fließen multimediale Vorführungen mit großformatigen Bildern internationaler Künstler und entspannender Musik ein. Die Wanderausstellungen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ der kommenden Ausstellungsperiode finden an den drei Flüssen Rhein, Mosel und Lahn statt.

Der Vortrag „Weltreise mit Kunstbildern“ bzw. die Lesung von Gedichten Raine Maria Rilkes findet auch am 26. August 2018 um 16 – 17 Uhr statt!

5. „Enter into Art“ Internationale Installationen 2018-19

Prelude-Ausstellung in Bad Breisig: Weltreise mit Kunstbildern

Die Kunstinstallation zeigt kleinformatige Bilder aus aller Welt unter Einbeziehung meditativer Aspekte. Die Bilder werden in „Farbzonen“ zum achtsamen Betrachten und Entspannen arrangiert, wobei der Gedanke des interkulturellen Austausches einfließt. Dabei werden ganz verschiedene künstlerische Techniken und Stilrichtungen präsentiert und mit kleineren Skulpturen, Kunstobjekten sowie mit Lyrik, Klang und Poesie kombiniert.

Das Kunstevent findet vom 18. bis 29. August 2018 im Kulturbahnhof in Bad Breisig statt. In die Ausstellung mit ca. 100 kleinformatigen Kunstbildern aus rund 30 Ländern und fünf Kontinenten ist die Filmvorführung “Weltreise mit Kunstbildern” integriert. Darin präsentieren die Künstler aus aller Welt auch ihre großformatigen Werke – speziell zum Thema Reisen.

Vortrag über das Reisen, Lyrik und Kunst

Ausstellungseröffnung im Kulturbahnhof Bad Breisig - mit Rahmenprogramm "Hommage an William Turner und die Rheinromantik"

Ausstellungseröffnung 2017 im Kulturbahnhof Bad Breisig

Bei einem Vortrag über das Reisen wird die Reiseautorin, Gabriele Walter, die Filmvorführung sowohl in musikalischer als auch in lyrischer Weise begleiten. Neben eigener Haiku-Lyrik und Entspannungsmusik fließen auch wieder erlesene Gedichte und Essays berühmter Schriftsteller ein. Insbesondere am Beispiel Rainer Maria Rilkes wird die Wechselbeziehung zwischen Kunst und Poesie erläutert. Gleichwohl werden die Besucher auf diese Weise auch zur meditativen Betrachtungsweise von Kunst inspiriert.

Innere Befindlichkeit und äußere Realität gehen dabei ineinander über. Anhand von „Verdichtungen“ von Kunstbildern werden die Kunstfreunde zum tieferen Verständnis der internationalen Bilder hingeführt. Darüber hinaus wird der Vortrag mit Gedanken über das Reisen in philosophischer Weise untermalt.

Wissenschaftliche Forschungen belegen, dass Rilke zu zahlreichen Gedichten durch die Betrachtung der Werke Cezannes und der Impressionisten angeregt wurde. Wenn Rilke in eine Schaffenskrise geriet, wandte er sich verstärkt den bildenden Künsten zu. Über den Umweg des anderen Mediums gelangte er zu neuen Impulsen für das eigene Schaffen.

Wechselspiel zwischen den Künsten

Kulturprogramm mit Filmvorführung und Lesung über William Turner und die Rheinromantik

Kulturprogramm mit Filmvorführung und Lesung über William Turner und die Rheinromantik im Vorjahr

Damit knüpft die diesjährige Ausstellung an das Rahmenprogramm des Vorjahres an: In einer „Hommage an William Turner und die Rheinromantik“ hatten wir uns bereits den Themen Kunst, Poesie und Reisen gewidmet, denn Turner war ein weitgereister Künstler.

Seither führen wir im Bernsteinrose-Blog – samt der Veröffentlichung von Bildern der teilnehmenden Künstler – auch die Beitragsreihe über das Hommage-Thema fort. Turner hatte im übrigen nicht nur den Rhein, sondern auch seine Nebenflüsse wie zum Beispiel die Mosel besucht.

Auch in unsere Beitragsreihe über Johann Wolfgang Goethe und Ludwig van Beethoven spielen die Wechselbeziehung zwischen Kunst, Lyrik und Musik sowie das Thema Reisen hinein. Goethe war an der Lahn gewandert, im Goethe-Weinberg kann man auf seinen Spuren wandeln. Und Goethes „Italienische Reise“ ist bis heute ein Auslöser für die „Grand Tour“ bzw. das Reisen in den Süden geblieben.

Öffnungszeiten:

Mittwoch: 16 – 20 Uhr

Samstag: 15 – 21 Uhr

Sonntag: 14 – 19 Uhr

Sonntag, 26. August 2018, 16 – 17 Uhr:

Vortrag und Filmvorführung „Weltreise mit Kunstbildern“ mit Lyriklesung und entspannender Musik.

Kulturbahnhof

Koblenzer Straße 86

53498 Bad Breisig

 

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck