'Enter into Art'-Prelude-Ausstellung 2018 in Bad Breisig am Rhein

Am 19. August 2018 wurde das erste Kunstevent unserer Ausstellungsperiode 2018-19 eröffnet. Die “Enter into Art” Prelude-Ausstellung findet im „Kulturbahnhof“ in Bad Breisig am Rhein statt und präsentiert rund 300 kleinformatige Bilder aus 38 Ländern und 5 Kontinenten. In die Ausstellung wurde das multimediale Rahmenprogramm „Weltreise mit Kunstbildern“ eingebettet, welches den Künstlern aus aller Welt die Möglichkeit bietet, auch ihre großformatigen Bilder zu zeigen. Der Beitrag mit Rainer Maria Rilkes Gedicht „Der Dichter“ informiert Sie über die Teilnehmerschaft und vermittelt einen näheren Eindruck von der Ausstellung.

 

Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation

 

"Enter into Art"-Prelude-Ausstellung mit Kunst und Poesie in Bad Breisig 2018

„Enter into Art“-Prelude-Ausstellung mit Kunst und Poesie im Sommer 2018 (Bad Breisig)

 

Die erste Ausstellung der 5. Internationalen Enter into Art-Installationen mit kleinformatigen Kunstbilderrn aus aller Welt zeigt 103 Bilder verschiedenster Maltechniken und Malstile von ebenso vielen Künstlern. Hinzu kommen 28 großformatige Bilder aus 18 Ländern, welche wir in einem Video an die Wand projizieren.

Weitere Bilder können in den ausliegenden Ordnern betrachtet werden. Die kleinformatigen Bilder wandern dann weiter nach Bernkastel-Kues an der Mosel, Nassau an der Lahn sowie nach Köln und Bonn. Ebenso wird die Video-Projektion in erweiterter Form im Cusanus-Museum in Bernkastel-Kues und in Köln gezeigt. Am Ende unserer Ausstellungsperiode 2018-19 bzw. nach der Preisvergabe werden die Kunstwerke hier im Blog veröffentlicht.

Neben Gedichten von Rainer Maria Rilke, Johann Wolfgang Goethe, Joseph von Eichendorff und Heinrich Heine präsentiert Gabriele Walter in Bad Breisig erlesene Reise-Haiku.  Ergänzend zu den sog. Bildgedichten Rainer Maria Rilkes zeigt Kurt Ries (neben bemalten Skulpturen) noch einmal seine „Hommage an Guillaume Apollinaire„. Denn gleichwohl spiegeln auch dessen Kalligramme die gegenseitige Befruchtung von Kunst und Poesie hervorragend wider. Die Rheingedichte des französischen Kunstkritikers gehören zu den schönsten Versen über den Romantischen Rhein.

Die Besucher der Ausstellung können sowohl mit der ausliegenden Meditationsanleitung als auch über den Weg der poetischen Meditation zu außerordentlichem Kunstgenuss gelangen:

103 Künstler aus 38 Ländern

Argentina, Austria, Bangladesh, Belgium, Brazil, Bulgaria, Canada, Czech Republic, Croatia, Denmark, Finland, France, Greece, Iceland, India, Israel, Italy, Japan, Korea, Kosovo, Mauritius, Mexico, The Netherlands, Poland, Portugal, Romania, Russia, Serbia, South Africa, Spain, Sweden, Switzerland, Taiwan, Thailand, Turkey, United Kingdom, Ukraine, USA

ARGENTINA FINLAND MAURITIUS SPAIN
Diana Kleiner Elina Autio Neermala Luckeenarain Nuria Pena
Floki Gauvry Helmi Leppäkoski MEXICO Peter Kadrmas
Liliana Dowbley Leena Golnik Alejandra Sanchez SWEDEN
Patricia Pascazzi Reetta Harmaala Claudia Goya Cortes Ann Löwenstein
AUSTRIA Sirkka Laakkonen Maricela Esqueda Orozco Inga-Maj von Mühlenfels
Alfred Postmann FRANCE Martha elba Orozco Peredo Maria Heed
Anton Eckel Carlos Laos Braché Monica Romero Davila Marieta Toneva
Aya Swoboda Denise Antonini THE NETHERLANDS SWITZERLAND
Brigitte Thonhauser Merk Eve Clair Erik Mol Elisabeth Jobin-Sanglard
George Gheorghe Jeanne Pannier Frans de Groot & Wuyts Josee TAIWAN
Kurt Freundlinger Michèle James Hannah Hansen-Witteveen Tsai-Ping Shieh
Mona L – Simona Ledl Nicolas Berteau Henja Kerkhof THAILAND
Pamela Ecker Solange Kowalewski Joop Overkleeft Watana Kreetong
Roswitha Eisenbock GREECE Jozina van Hees TURKEY
BANGLADESH Canuto Kallan Marleen van Engelen Aysen Erte
Fariel Shafee Elsa Charalampous Peter de Leur UNITED KINGDOM
BELGIUM Maria Argyrakopoulou Theo Damsteegt Anne Rosemary Watson
Aura op den Camp ICELAND POLAND Antonietta Torsiello
Mady Maerien Sigurborg Stefánsdóttir Agata Dworzak-Subocz Barry Cottrell
BRAZIL INDIA / UAE Antoni Kowalski Joanna Gibbs
Regina Lucia Dantas Vaz Upasana Goenka Kedia Lukasz Cywicki UKRAINE
BULGARIA ISRAEL Magdalena Pastuszak Tamara Rogozina
Dimo Kolibarov Sari Fishman Piotr Żaczek Julia Dubovyk
CANADA ITALY PORTUGAL USA
Jocelyne Benoit Ruth Helena Fischer António Canau Andreas Johns
Perry Rath JAPAN Susana Carvalho Beverly Ashcraft-Johnson
Yvan Lanfontain Atsushi Matsuoka ROMANIA Christie Rosenberg
CZECH REPUBLIC Hikaru Omura Mircea Nechita John H. Schartung
Vlasta Matousova Kaori Nagayoshi RUSSIA Lisa Graham
CROATIA Katsuko Ono Svetlana Vedernikova Michelle Ochonicky
Ivana Gagić Kičinbači Kinichi Maki Valentina Anopova Stefanie Ramsey
DENMARK KOREA SERBIA Theresa Otten
Annette Olsen Caspeller Hyejeong, Kwon Gordana Petrović
Birthe Petersen KOSOVO SOUTH AFRICA
Stephan Schmidt Majlinda Kelmendi Eleanora Hofer

Kurort Bad Breisig am Rhein

 

 

Weltreise mit Kunstbildern (großformatige Bilder)

29 Künstler aus 19 Ländern

Argentina, Austria, Belgium, Brazil, Canada, Chile, France, Greece, Ireland, Italy, Japan, Kosovo, The Netherlands, Poland, Russia, Spain, Sweden, United Kingdom, USA

AUSTRIA FRANCE KOSOVO UNITED KINGDOM
Aya Swoboda Fabienne Burdet-Ichtchenko Majlinda Kelmendi Antonietta Torsiello
Kurt Freundlinger Maud du Jeu THE NETHERLANDS USA
Pamela Ecker GREECE Frans de Groot & Josee Wuyt Katharine Bossmann
BELGIUM Dimitra Petropoulou Jozina van Hees Leyla Yildiz
Mady Maerien IRELAND POLAND Lisa Graham
BRAZIL Gerhardt Gallagher Magdalena Pastuszak Mira Satryan
Regina Lucia Dantas Paulino Vaz ITALY RUSSIA
CANADA Ruth Helena Fischer Valentina Anopova
Pnina Gagnon JAPAN SPAIN
Yvan Lanfontain Asuna Yamauchi Nuria Pena
CHILE Isao Kobayashi SWEDEN
Camila Zaccarelli Takanori Iwase Mareta Toneva

 

Schicksal eines Poeten

 

Über dem Klavier ist Rilkes Gedicht „Der Dichter“ zu lesen. Es beschreibt das Schicksal vieler Dichter und Künstler und macht darauf aufmerksam, dass Kunst der Menschheit ungeheuer viel zu geben vermag und das Leben enorm bereichert.

Neben Humanismus bringt Kunst zum Beispiel Schönheit und Ästhetik sowie Abwechslung, Unterhaltung, Freude und Inspiration in unser Dasein. Die wenigen Berühmtheiten im Bereich der schönen Künste erwachsen zweifelsohne aus der Masse von Poeten und Kunstschaffenden heraus.

Ohne Kreativität, Humanismus, geistig hochstehendes und freiheitliches Denken wird es kein Überleben geben!

 

Der Dichter

Du entfernst dich von mir, du Stunde.
Wunden schlägt mir dein Flügelschlag.
Allein: was soll ich mit meinem Munde?
mit meiner Nacht? mit meinem Tag?

Ich habe keine Geliebte, kein Haus,
keine Stelle, auf der ich lebe.
Alle Dinge, an die ich mich gebe,
werden reich und geben mich aus.

Rainer Maria Rilke: Neue Gedichte (1907)

 

Neben Rilkes Gedicht hängt das Gedicht „Kirschblüte bei Nacht“ von Barthold Heinrich Brockes aus dem Jahre 1727, welches verdeutlicht, dass man auch unter unbekannteren Künstlern und Dichtern die reinsten Perlen findet und es keinen Grund gibt, sie weniger zu schätzen. Wir danken unseren Künstlern für ihre großartigen Werke und Ihnen vielmals für Ihren Besuch sowie allen Menschen, die unsere Arbeit in wohlwollender Weise unterstützen.

Die erneute Symbiose von Kunst und Poesie nehmen wir zum Anlass, eine weitere Lyrik-Beitragsreihe mit den schönsten Reise-Gedichten von Rainer Maria Rilke in unserer Blog-Kategorie „Reisen mit Poesie“ des MEDITA-Reisejournals zu veröffentlichen. Diese Beitragsreihen werden mit passenden Bildern unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgestaltet. Mehr darüber erfahren Sie in einem der nächsten Artikel.

 

Prelude-Ausstellung in Bad Breisig

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck