Majlinda Kelmendi, Albanien: Tagebucherinnerung (Kunstbetrachtung)

Die albanische Künstlerin Majlinda Kelmendi hat bei dem internationalen Wettbewerb „Enter into Art – LOUNGE 2“ eine „Ehrenvolle Erwähnung“ gewonnen. In ihren Bildern sprechen die Farben und Formen für sich selbst. Sie erzählen vom Fortgehen und von Heimweh. Dabei werden Assoziationen des Unbewussten sichtbar gemacht. Das Preisträgerbild wird in dem zweisprachigen Kunst- und Geschenkbuch „Weltreise mit Kunstbildern“ veröffentlicht.

Preisträgerbild von Majlinda Kelmendi

Majlinda Kelmendi 1, Albania, Memory Is The Diary, 2017, Oil on Canvas, 140 x 120 cm
Majlinda Kelmendi 1, Albania, Memory is The Diary, 2017, Oil on Canvas, 140 x 120 cm

Mit poetischem Reiz und feinnervigem Form- und Farbgespür malt Majlinda Kelmendi Zäune, Türen und bröckelnde Mauern aus den Dörfern ihrer Heimat. Vor allem morsche, erdige Töne kommen hier zum Zuge, wobei sich unterschiedliche Farbschichten überlagern und sprechende Oberflächen entstehen.

Die Künstlerin ist Professorin an der Kunstfakultät der Universität Priština. Sie führt ihre Formen ins Abstrakte hinein, indem sie verschiedene Farb- und Farbtonfelder organisch zusammenfügt. Die künstlerisch wie technisch hochwertigen Gemälde werden aus Fragmenten der Wirklichkeit montiert. In einem neuen Zusammenhang gestellt, entsteht eine aussagekräftige Zauberwelt mit dem Signet des Unsagbaren – jenen Inhalten von Fortgehen und Heimkehr, denen sich die Sprache des politischen Kalküls verweigert.

Aus dem magischen Dingzauber ihrer collagenhaften Malerei macht die Künstlerin eine Anti-Ideologie – quasi eine befreite Weltanschauung, denn es ist im Grunde nur eines, was das Reisen braucht: Freiheit! Ihrem geheimnisvollen Farbraum sind Nachruf und denkwürdiger Aufruf zugleich innewohnend.

Kunstmeditation

Stell dir vor, du würdest eine Ausstellung mit den Kunstbildern besuchen und sie in achtsamer Weise betrachten. Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst und suche dir ein Kunstbild aus:

  • Worum geht es in dem Bild? Welche Besonderheiten weist es auf?
  • Nimm dir Zeit und analysiere die Farben und die Formen in dem Bild! Welche Farben und Formen kannst du entdecken?
  • Welche Assoziationen weckt das Bild bei dir spontan?
  • Worin liegt das Geheimnisvolle, Unaussprechliche, das wohl rein aus der Seele quellende der Künstlerin?
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn du jetzt etwas Außergewöhnliches fühlst, auch wenn es sich nicht genau fassen lässt.

Autoren: Gabriele Walter + Kurt Ries, Königswinter bei Bonn

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist LOUNGE2-Flyer-Gold-neu.jpg

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck