Muskelentspannung und Meditation mit einer Asterblüte

Die achtsame Entspannungsübung mit der farbenfreudigen Asterblüte spendet kreative Energie und neue Kraft. Erfreuen Sie Ihre Augen mit einer edlen Blüte, deren Beschaffenheit sowohl an Pracht und Reichtum, aber auch an das närrische Mittelalter denken lässt. Die Übung eignet sich besonders gut zur Ideenfindung und Inspiration der Vielfältigkeit. Falls Sie wissen, um welche Blume es sich genau handelt, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Anleitung: Achtsamtkeitstraining
Info: 5-min.-Entspannung Mo. + Mi.
Therapeutischer Nutzen: Achtsamkeit

 

1. Muskelentspannung

Ein erster Blick auf das Foto mit der Aster lädt dich zum Entspannen ein:

  • Die kräftigen Farben Gelb und Dunkelrot führen uns in den unteren Körperbereich, das heißt zum Solarplexus und zum Wurzel-Chakra.
  • Lege deine Hände (mit geschlossenen Fingern) auf den oberen Bauchraum und spüre ihre Wärme.
  • Atme durch die Nase 3 Mal tief und langsam in den Bauchraum ein und aus und beobachte, wie sich die Hände heben und senken. Dabei entledigst du dich der verbrauchten Luft und atmest die frische Luft ein.
  • Bilde mit beiden Händen Fäuste, spanne dann deine Fäuste samt den Unterarmmuskeln an und halte diese Anspannung etwa 5 – 10 Sekunden fest.
  • Lockere abrupt deine Fäuste und Unterarme und lege sie entspannt auf das Wurzel-Chakra, sodass die Anspannung dort abfließt.
  • Spüre in die Entspannung deiner Arme und Hände hinein.

Erneute Betrachtung der Asterblüte:

Schau dir das Foto noch einmal an und lass es vollkommen frei und unbefangen auf dich einwirken.

Asterblüte mit zwei Farben: Dunkelrot und Geld

Entspannen beim aufmerksamen Betrachten einer edlen Asterblüte

2. Achtsamkeitstraining mit der Asterblüte

  • Die zweifarbige Asterblüte besitzt zwar eine gewöhnliche Form, strahlt jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit Noblesse und Reichtum aus. Jedenfalls scheint die Natur bei ihrer Schöpfung sehr kreativ gewesen zu sein.
  • Definiere die rote Farbe der Blüte genauer! Handelt es sich wirklich um ein Dunkelrot?
  • Wie viele Blütenblätter hat die Blume und welche Farben und Formen trägt ein Blütenblatt?
  • Würde man sich heutzutage in diesen Farben kleiden? In welche Zeit der Kunsthistorie passen die Farben?
  • Die samtene Erscheinung und die Farben der Blütenblätter lassen mich an Adel oder Königshaus oder auch an Troubadoure und mittelalterliche Musik denken.
  • Woran erinnert dich die Blüte?
  • Stell dir vor, du betastest mit einem Finger die Blütenblätter. Wie fühlen Sie sich an?
  • Betrachte nun den inneren Teil der Blüte mit dem Fruchtknoten. Erinnert er dich vielleicht an einen Edelstein?
  • Nimm die gesamte Ausstrahlung der Blüte in dich auf und danke der Natur für ihre Kreativität!
  • Was möchtest du jetzt am liebsten tun? Wie fühlst du dich jetzt?
  • Gedulde dich ein paar Minuten, vielleicht entwickelt sich in dir irgendeine neue Idee!

Infos und Tipps: Kreative Pausen einlegen

Nicht selten entwickeln sich schöne Ideen spontan aus der Entspannung heraus. Eine Pause und andere Gedanken können innere Knoten lösen und zu neuen Horizonten führen.

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck