Entspannung im Büro + unterwegs: Heilendes Handauflegen


Das heilende Handauflegen ist sicher so alt wie die Menschheit! Aber was ist wirklich an dieser Heilkunst dran? Die Übungen sind auch hervorragend dazu geeignet, als Beifahrer(in) im Auto oder in anderen Verkehrsmitteln unauffällig zu entspannen. Am Abend verhelfen Sie dagegen zum schnellen Einschlafen!

Zusammenfassung der TOP-Folge Entspannung im Büro!

Handauflegen: Heile, heile Gänsje

Jedermann kennt den alten Kinderreim „Heile, heile Gänsje…“ , den Omi und Mutter für kleine Kinder aufsagen, um dabei über eine schmerzhafte Körperstelle zu streicheln. Auch Jesus Christus war als Heiler durch Handauflegen tätig gewesen. Ebenso weist der Spruch „Hand auf’s Herz!“ auf eine heilende Wirkung hin.

In den letzten Beiträgen haben Sie einiges über die Lebensenergie, das sogenannte Qi erfahren. Heute möchten wir uns diese Kraft – in Anlehnung an das therapeutische Reiki – in vertiefter Weise zunutze machen. Leider wird die Lebensenergie oft vernachlässigt. Die Energie können wir durch unsere Hände leiten und auf diese Weise andere Menschen, aber auch uns selbst heilen bzw. Heilprozesse unterstützen.

Glaube kann Berge versetzen…

Die heilende Wirkung des Handauflegens ist wissenschaftlich bzw. quantenphysikalisch erklärbar. Nichts steht still, alles bewegt sich, alles schwingt. Unser Körper besteht zum größten Teil aus Wasser (Blut) und Wasser leitet Energie. Der Mensch ist ein Energiesystem mit einem bestimmten Schwingungsniveau, das man als Ausstrahlung oder Aura bezeichnen kann.

Je mehr man einen bestimmten Gedanken hat, umso größer ist seine wirkende Kraft. Auch wenn es nicht offen zu Tage tritt, so beeinflusst jede Lebenshaltung die Umwelt. Spüren Sie bitte in die folgenden Worte hinein:

  • Angst: Hass, Gewalt, Neid, Kummer, Schmerz
  • Liebe: Gewaltlosigkeit, Selbstentfaltung, Unbeschwertheit, Glück, Zufriedenheit

Sicher brauche ich nicht zu erläutern, bei welchen Wörtern sonniges Licht erstrahlt und positive Energie fließt! Ähnlich ergeht es uns zum Beispiel mit schönen Landschaften im Gegensatz zu hässlichen Betonbauten

Chakren, Meridiane und Lebenenergie

Viele Menschen sind sich nicht einmal bewusst, dass es ein „Qi“ bzw. die Lebensenergie gibt und dass unser Körper aus Energiezentren – den Chakren (vgl. Grafik), und den Meridianen besteht, wo die Lebensenergie fließt und zirkuliert.

Dabei gibt jede Energie eine bestimmte Information weiter – zum Beispiel eine Stimmung in einem Bild, schöne Gedanken, Farben, Duft, Wärme, Musik und Klang, wodurch die Chakren beeinflusst werden. Chakren sind physische und psychische Energiezentren in unserem Körper – gewissermaßen Schnittpunkte von Körper und Geist. Sich dies bewusst zu machen, kann dazu beitragen, von negativen Handlungen – wie zum Beispiel Aggression – abzulassen und sich positiven Dingen zuzuwenden.

Anleitung für das heilende Handauflegen

Beim Handauflegen leiten wir die Lebensenergie (Qi) durch unsere Hände in den Körper. Du kannst die Energie in deinen Händen verstärken, in dem du zunächst eine Handreflexzonenmassage durchführst oder die Hände reibst, bis sie warm sind. Zusätzlich kannst du zum Beispiel eine Farbe, ein schönes Bild oder eine Melodie gedanklich durch deine Hände leiten und eine schmerzhafte Stelle gezielt behandeln. Tue dies ohne Eile, entspanne dich dabei. Gehe zärtlich mit dir um.

Der Erfolg stellt sich nicht von heute auf morgen ein, aber du wirst Entspannung spüren. Der Körper braucht Zeit, um Informationen zu verarbeiten. Mit dem Handauflegen werden wir heute in der unteren Körperhälfte beginnen und es in den folgenden Beiträgen ergänzend einfließen lassen.

Das heilende Handauflegen erfolgt:

  • mit ausgestreckten und geschlossenen Fingern
  • ohne Druck 1 – 3 min lang oder länger
  • stetige Kurzbehandlungen sind wirkungsvoller als seltene halbstündige Behandlungen.

 

Vorschau:

Im nächsten Beitrag dieser Folge werden wir uns mit der Entspannungstechnik durch das Beklopfen der Thymusdrüse befassen.

Zusammenfassung der TOP-Folge Entspannung im Büro!

Entspannen Sie unbedingt auch Geist und Seele, lassen Sie den Alltag los! Nutzen Sie dazu alle Angebote im BERNSTEINROSE-BLOG.de!

Verwandte Seiten auf unserer Website:

.

 Äu.ßere und innere Seite der Arme mit den Handflächen sanft beklopfen.

Ebenso die rechte und linke Körperseite und die äußere Seite der Beine.

(2 – 3 x ausführen)

Das Klopfen erfolgt sanft in beliebiger Länge.

(In den Meridianen fließt das Qi – die Lebensenergie.)

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck