Lustiges Katzenbild: Mit den Ohren wackeln und genießen

Die heutige Lach-Yogaübung befasst sich wieder mit einem Kätzchen: Katzen können mit den Ohren wackeln. Probieren Sie es auch einmal aus und bringen Sie sich selbst zum Lachen! Dabei können Sie darüber nachdenken, welchen Einfluss das Essen oder ein liebes Tier auf Ihre Seele haben kann. Essen und Genuss sind zweierlei Dinge.

 

Anleitung: Achtsamtkeitstraining
Info: 5-min.-Entspannung Mo. + Mi.
Therapeutischer Nutzen: Achtsamkeit

Kostenlose Katzengrußkarten zum Download!

 

Beim Discounter

Katzenohren, die aus einer Kiste herausragen - schwarze Katze in einem Karton

Lach-Yoga-Foto: Weil sie des Katzenfutters überdrüssig ist, hat sie sich auf den Weg in den Supermarkt begeben.

 

1. Erste Betrachtung des Katzenbildes

  • Schau dir das Foto kurz an und lass es vollkommen frei und unbefangen auf dich wirken.
  • Sicher hast du auch die Bildüberschrift bzw. den lustigen Kommentar zu dem Foto bereits gelesen und kannst jetzt lachen. Vielleicht löst zumindest die Konstellation von Bild und Überschrift ein Lächeln bei dir aus.
  • Sollte dir – aus welchen Gründen auch immer – kein Lächeln gelingen, dann lächle jetzt  bitte ebenso breit wie das Smiley-Gesicht, glätte deine Stirn und betrachte das Katzenfoto erneut und führe die nächste Übung aus.

Einführende Achtsamkeitsübung zur körperlichen Wahrnehmung:

  • Wackele abwechselnd zuerst mit dem rechten und dann mit dem linken Ohr!
  • Das Lachen (oder das freudige Lächeln) aktiviert nun sicher deinen ganzen Körper, es lässt ihn in einem hellen Licht erstrahlen.
  • Dabei atmest du tief, dein Körper wird von frischer Luft durchströmt.
  • Insbesondere dein Herz-Chakra wird von Freude und Frohsinn erfüllt .
  • Spüre achtsam in dich hinein, wie fühlt sich dein Innenleben jetzt an?

2. Spaßtraining mit dem Katzenfoto

  • Betrachte das Foto erneut! Worüber musst du eigentlich lachen?
  • Katzen lieben Kisten und höhlenartige Verstecke und es ist ganz gewiss nichts Besonderes, wenn eine Katze in einer Kiste hockt.
  • Der Joke liegt vor allem in der Perspektive und in dem kleinen Wort- und Gedankenspiel „Discounter“ verborgen bzw. darin, dass Katzen beim Discounter kaum geduldet werden.

Offensichtlich hat sich Morle auf samtenen Pfötchen eingeschlichen, um etwas von dem immensen Milch- und Futtervorrat zu stibitzen. Und außerdem möchte sie auch einmal so wie Herrchen oder Frauchen à la carte essen gehen. Alles, was man von der schwarzen Katze zu sehen bekommt, sind zwei Ohren, die uns ein Schmunzeln abzwingen!

  • Stell dir vor, du findest die Katze in dem Karton und streichelst sie : Sicher hast du Mitleid mit dem Kätzchen, das sich nach Leckereien sehnt.
  • Überlege nun, womit du Morle eine Freude machen könntest und fülle deinen Einkaufswagen damit (das Katzenfutter kannst du weglassen, denn das lässt Morle ohnehin liegen).

Die Fantasie von Morle ist überschwänglich, ohne Dosenöffner hat sie leider keine Chance und in der Gefriertruhe dürfte es ihr viel zu kalt sein.

  • Stell dir nun vor, du kaufst ein paar Leckerbissen (Kaviar, Lachs, Fasanenbrust, Biomilch und gebratene Mäuseschenkel mit Sahnesoße) für Morle, holst sie aus ihrem Versteck heraus und setzt sie in den Einkaufswagen. Dann gehst du zur Kasse!
  • Nun kannst du vielleicht lächeln, wenn du dir vorstellst, wie die Verkäufer reagieren würden: Vielleicht hast du dort hochrote Ohren vom Ohrenwackeln.
  • Welche Stimmung erzeugt das Bild jetzt in dir? Du brauchst sie nicht in Worte zu fassen. Spüre in die Stimmung hinein und lass sie – falls sie angenehm ist – durch deinen Körper strömen.

Infos und Tipps: Katzen können Maß halten…

Wussten Sie, dass Katzen schlauer als Menschen sind? Auch Tiere lieben Abwechslung und möchten ab und zu mal ihren Gaumen verwöhnen, denn das bekommt auch der Seele gut. Aber das gilt nur dann, wenn man die Speisen achtsam verkostet und sie nicht zum Abbau von Frust bzw. von Kummer und Sorgen missbraucht.

Katzen wissen das und können Maß halten. Wenn Sie Morle mit Leckereien überfüttern, dann wird sie diese – ebenso wie das Katzenfutter – automatisch liegen lassen.

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck