Silvester-Meditation (Gold-Teil 2) - Festmahl mit Mozart

Das Silvesterfest erinnert an die Farbe Gold. Eine imaginäre Geschmacksmeditation möge Sie anregen, das Speisen in aller Ruhe und als Feinschmecker zu genießen. Übrigens ist eine Mahlzeit wesentlich bekömmlicher, wenn sich die Gespräche am Tisch ums Essen drehen. Klassik-Meditation: „Kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

 

Das Festessen meditativ genießen

Die goldene, festliche Silvester-Stimmung kannst du mit einer Geschmacksmeditation verbinden. Um dich herum erstrahlt alles im goldenen Licht und hält dich bei bester Laune. Das Schmecken gelingt gut mit geschlossenen Augen und der Konzentration auf den Geschmacksnerv. Solltest du das Silvester-Menü kurzfristig planen, hilft vielleicht der folgende Vorschlag:

Rezept für einen festlichen Hauptgang:

4 Steinbuttfilets (je etwa 200 g), Zitrone, 4 Scheiben Katenschinken, Salz, 2 gestrichene EL Weizenmehl, 4 Tomaten, Kresse, 125 g Kräuterbutter

Die Filets abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, etwas salzen, jeweils mit einer Schinkenscheibe belegen und vom Schwanz her einrollen. Die Röllchen mit einem Zahnstocher fixieren und mit Mehl bestäuben.

Etwa 6 min in Öl in einer Grillpfanne grillen. Die Steinbuttröllchen halbieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Käse überbackener Grill-Tomate, Kräuterbutter, Dill, Schnittlauch und Blattsalat garnieren. Beilage: Sahnekartoffeln.

Meditation in Gold: Silvester-Festessen Steinbuttröllchen mit goldenem Feuerwerk

Silvester-Festessen Steinbuttröllchen mit goldenem Feuerwerk

Gourmet-Meditation:

Blicke in Dankbarkeit an „Mutter Erde“ auf das Food-Foto, lies die Geschmacksbeschreibung im nächsten Absatz aufmerksam durch und lass mit wiederholtem Blick auf die Delikatesse „das Wasser im Munde zusammenlaufen“. Spüre nach, was dabei in dir geschieht.

Denke über deine Ernährungsgewohnheiten nach und darüber, ob du Speisen und Getränke positiv in dein Leben integrierst. Ernährung bedeutet vor allem Gesundheit. Weitere Anregungen zum Zen beim Kochen findest du in unserem Wellness- und MeditationsLERNSPIEL.

Hmmm… – Gegrillte Steinbuttröllchen

Auge, Nase, Gaumen:

  • Das weiße und feste Fleisch des Steinbutts besticht mit seiner unverwechselbaren, nussigen Note.
  • Am leckersten schmeckt es in den Wintermonaten, exzellent passt das Nuss-Aroma zur Weihnachtszeit.
  • In rauchige Schinkenscheibchen eingerollt, wird der salzig jodige Charakter des Meeres hervorgehoben.
  • Mit dem mediterranen Hauch von Grill-Tomate, pikantem Kresse-Bitter und cremiger Kräuterbutter!
  • Belebt durch das exotische Säurespiel der Zitrone!

Gesundheit:

  • Salzig ist appetitanregend, es beeinflusst den Wasserhaushalt und wirkt stabilisierend.
  • Zum Wasserelement zählen Nahrungsmittel, die reich an Mineralien sind und einen hohen Gehalt an natürlichem Meersalz besitzen.

Klassik-Meditation: „Kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart

Lass das Video im Hintergrund laufen und bleibe auf dieser Seite. Betrachte nicht das Video, sondern höre ausschließlich die Musik. Betrachte beim Hören der Musik das Festmahl-Foto. Spüre Festlichkeit und die Farbe Gold! Wenn du möchtest, kannst du stattdessen die Augen schließen und in deinen Gedanken tanzen…

Da Youtube-Videos aufgrund rechtlicher Belange blockiert werden können, ist es leider nicht möglich ein Video zu empfehlen. Gib in die Youtube-Suchmaske die folgenden Schlagwörter ein und suche dir selber ein Video aus:

Kleine Nachtmusik, Wolfgang Amadeuz Mozart

Link zu Youtube

Kunstmeditation mit der Farbe Gold

Jakub Godziszewski 1, Poland, Silence I, Mixed Media, Aquarell, Gilding, 11 x 10 cm, 2014

Jakub Godziszewski, Poland, Silence I, Mixed Media, Aquarell, Gilding, 11 x 10 cm, 2014

In unserer Online-Galerie können Sie über 200 kleinformatige Kunstbilder aus aller Welt betrachten und entspannen:

.

Ende der Meditation

 

Verwandte Seiten auf unserer Website:

 

.

 

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck