Grün-Meditation (Teil 1): Mit Chopins Regentropfen-Prélude

Nirgendwo können wir die Farbe Grün intensiver erleben als in freier Landschaft – bei „Mutter Erde“, die uns alle geboren hat und uns ernährt. Der Kreislauf der Natur entspricht auch dem Kreislauf unseres Lebens: Es ist ein ständiges Werden und Vergehen. Klassik-Meditation: Regentropfen-Prélude von Frédéric Chopin. Kunstmeditation mit grünen Farbtönen.

 

Einstimmung auf die Meditation mit der Farbe Grün

Sich dem Zyklus „draußen im Grünen“ gelassen hinzugeben, ja ihn zu akzeptieren, kann zu einer Grundhaltung in unserem Leben werden und uns helfen, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Eine Elemente-Meditation kannst du mit dem Gefühl der Dankbarkeit an die Natur und das Leben beginnen – zum Beispiel im Element „Luft“ mit Dankbarkeit für Atem und Leben meditieren.

Die Lebensenergie, das sog. Qi (Prana) durchfließt besonders intensiv den Wirbelsäulenbereich. Sitze daher in der Meditation möglichst gerade, so dass du das Universum und die Erde miteinander verbindest.

Die Füße stehen etwa hüftbreit vor dir auf dem Boden. Konzentriere dich zunächst auf deinen Atem; beobachte ihn ein paar Minuten lang, so dass er ruhig und gleichmäßig wird. Du solltest möglichst nur durch die Nase atmen!

Eine einfache Übung der Zen-Tradition zur Einstimmung in die Meditation ist das Atem-Zählen oder auch Atem-Lauschen mit Konzentration auf die Bauchregion, so dass man den Körper zentriert.

Meditation mit der Farbe Grün

Verinnerliche nun den Spruch in dem grünen Bild, lass die Farbe Grün erstrahlen und sich ausbreiten:

Grünes Bild mit zwei Kerzen: Farb- und Friedensmeditation mit der Farbe Grün und Kerzen

Screenshot der Grün-Meditation mit einem Kerzen-Video aus unserem Wellness- und MeditationsLERNSPIEL

Grün:

  • Naturverständnis
  • Mitgefühl, Menschlichkeit
  • Erholung, Seelenruhe, Gelassenheit, Ausgleich
  • Hoffnung
  • Fruchtbarkeit
  • stärkt das Immunsystem

Klassik-Meditation: Regentropfen-Prélude von Frédéric Chopin

Frédéric Chopin schrieb das Regentropfen-Prélude im Kartäuser-Kloster zu Valldemossa auf der Insel Mallorca. Für viele Mallorca-Urlauber ist das Kloster ein Ort der Kraft:

Schließe die Augen! Spüre beim Hören der Musik die erhabene Melancholie des Regens, des Elements Wasser, welches „Mutter Erde“ braucht, um zu grünen und zu gedeihen.

Da Youtube-Videos aufgrund rechtlicher Belange blockiert werden können, ist es leider nicht möglich ein Video zu empfehlen. Gib in die Youtube-Suchmaske die folgenden Schlagwörter ein und suche dir selber ein Video aus:

Regentropfen Prélude, Frédéric Chopin

Link zu Youtube

Lass das Video im Hintergrund laufen und bleibe auf dieser Seite. Betrachte nicht das Video, sondern höre ausschließlich die Musik. Wir empfehlen, zum Meditieren mit Musik Kopfhörer einzusetzen. Wenn du möchtest, kannst du mit dem 2. Teil der Grün-Meditation fortfahren.

 

Kunstmeditation mit der Farbe Grün

In unserer Online-Galerie können Sie über 200 kleinformatige Kunstbilder aus aller Welt betrachten und entspannen:

.

Ende der Meditation

 

Verwandte Seiten auf unserer Website:

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck