Die Schönheit der Natur erkunden - Farbgefühl Rot

Roter Stein im Meer

Vielleicht brauchen Sie gerade etwas mehr Energie? Dann betrachten Sie doch ganz einfach vier ausgewählte Fotos und spüren Sie einmal hinein, wie sich die rote Farbe auf das Gemüt auswirkt. Meistens begegnen wir ihr in der Natur in Form von Blüten, Gestein, Gefieder oder Lichtreflexionen, was außerordentlich reizvoll sein kann. Bei einem imaginären Naturspaziergang widmen wir uns der Farbe Rot und betrachten sie in ihren verschiedenen Erscheinungsweisen. Lesen Sie auch unseren Tipp für Kunstliebhaber! … MEHR LESEN

Glücklich den Winter genießen

Pfütze im Goldlicht des Winters

Der nächste Winter kommt bestimmt, klingt es noch scherzhaft in den Ohren. Nun ist er endlich auch hier bei uns im Rheinland eingetroffen, der gute alte Winter. Obwohl man ihn mit seiner frostigen Glätte ganz und gar nicht gebrauchen kann! Jedoch hat jede Jahreszeit ihren Reiz, auch die schöne weiße Winterzeit. … MEHR LESEN

Frohgestimmt durch den Herbst

Komplementärfarben wirken heiter.

Dem Herbst sagt man nach, dass er an sonnigen Tagen ganz besonders klare Farben hervorbringt. So war es auch am letzten Sonntag, der mit einem himmlischen Blau und knallroten Äpfeln aufglänzte. Für Ihren nächsten Herbstspaziergang haben wir einen köstlichen Tipp und ein passendes Haiku-Gedicht. … MEHR LESEN

Wenn die Kraniche ziehen

Kraniche im Flug mit der V-Form im Schwarm - blauer klarer Himmel

Gegen Ende September ist es wieder soweit: In Mecklenburg, Bremen und am Rhein ziehen die ersten Kranichzüge durch. Das großartige Schauspiel des Vogelzugs bietet eine gute Gelegenheit sich in achtsamer Meditation zu üben und dabei zu entspannen. Auch der Flug der Wildenten ist eine einzigartige Symphonie der Natur. Dabei kann das Spiel der Natur auch zum Nachdenken anregen. … MEHR LESEN

Ins Grün des Sommers eintauchen und entspannen

Grüne Wiesengräser mit Kornfeld

Es grünt so grün im Frühjahr, jedoch ist der Sommer die grünste aller Jahreszeiten. Ein sommerlicher Spaziergang durch Wald und Flur führt automatisch zu einer Art Tiefenentspannung, nicht allein wegen der warmen Temperaturen. Grün steht für Erholung und Seelenruhe. Wir betrachten die Natur und die grünen Gräser am Wegesrand und entspannen. … MEHR LESEN

Wolkenbilder betrachten und die Arme bewegen

Himmel blau mit weißer Wolke

Das Frühjahr ist nicht nur die Jahreszeit, in der sich himmlische Düfte in den Lüften ausbreiten, einen entspannenden Spaziergang kann man – wo immer man sich gerade befindet – mit der genussvollen Betrachtung verschiedenster Wolkenbilder verbinden. Das launische Aprilwetter spielt auch in die Maienzeit hinein und ist dafür wie geschaffen. Bei einer passenden Körperübung straffen wir zudem die Arme und entspannen die Rückenmuskulatur. … MEHR LESEN

Winter adé: Die Jahreszeit spüren und entspannen

Baum im Frühling, Baumstamm mit Ästen und Frühlingsgrün im Wald

Gerade hat sich der Winter auch im Kalender von uns verabschiedet. Drei Bilder eines schön geformten Baumastes zeigen, dass jede Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz hat. Dabei entspannen wir auch Stirn und Augen. Das achtsame Wahrnehmen der Veränderungen in der Natur kann helfen, den Geist von seinem pausenlosen Geplapper zu befreien. Bei der Gelegenheit bietet sich zudem ein lyrischer Ausflug mit dem berühmten Gedicht von Hoffmann von Fallersleben an. … MEHR LESEN

Baum-Qigong mit einem Winterwaldbild

Winterwald im Schnee - verschneite Fichtenstämme

Sehnsucht nach Schnee? Viele Menschen mögen den Winter nicht – vor allem wegen Kälte und Glatteis. Jedoch hat jede Jahreszeit ihren Reiz. Der Winter lehrt, dass es im Leben auch immer wieder Perioden des Rückzuges und der Entsagung geben sollte. Das Philosophieren mit der winterlichen Jahreszeit verbinden wir mit einer Art Baum-Qigong und dehnen dabei den Schulter und Nackenbereich. … MEHR LESEN

Die Sonne suchen und den ausklingenden Herbst genießen

Fluß mit herbstlichem Spiegelbild, Bäume mit gelben Blättern, dahinter wasserstrudel

Mit einem achtsamen Vergleich von zwei sonnigen Herbstbildern erfreuen wir uns an der goldenen Farbe des Herbstes und widmen ihr ein kleines Requiem. Dabei tauchen wir in die gesunde Energie des Sonnenlichts ein und erfahren, mit welchem wertvollen Vitamin es Körper, Geist und Seele versorgt. Kalendarisch betrachtet dauert der Herbst bis zum 21. Dezember, in der Natur verlässt er uns aber schon früher. Die Spätherbstzeit zählt zu den landschaftlich schönsten Tagen im Jahr. … MEHR LESEN

Duft- und Geschmacksmeditation mit Äpfeln / Rückenentspannung

Aepfel als Fallobst auf dem Feldweg

Bei einer Duft- und Geschmacksmeditation wandern wir gedanklich durch die Jahreszeiten. Wir entspannen unseren Rücken und spüren uns in ganz natürlicher Weise in das Loslassen hinein. Dabei konzentrieren wir uns auf das „Hier und Jetzt“ und auf die geschmacklichen Feinheiten der verschiedenen Apfelsorten. Eine kurzzeitige Apfeldiät empfiehlt sich vor allem bei Verdauungsproblemen. … MEHR LESEN

Der Eichenbaum: Atemmeditation mit den Jahreszeiten

Eichenbaum im Herbst mit braunen Blättern in der Sonne

Der Kreislauf der Natur entspricht auch dem Kreislauf unseres Lebens: Es ist ein ständiges Werden und Vergehen. Mit sechs Jahreszeitenfotos von ein und demselben Eichenbaum und entsprechenden Atemübungen spüren wir in den Zyklus der Natur hinein. Wir nehmen die Elemente und Farben der verschiedenen Jahreszeiten achtsam wahr, pilgern zu unserer inneren Mitte und erkunden dabei auch seelische Belange. … MEHR LESEN

Genusstraining bei Sonnenuntergang / Entschleunigung

roter Sonnenuntergang Schattenriss eines Dorfweilers

Ein Achtsamkeitstraining mit der untergehenden Sonne kann den Alltag entschleunigen. Beim Betrachten des Schattenrisses eines Dorfweilers genießen wir das Farbenspiel des glühenden Himmels und machen uns bewusst, dass die Sonne „nur“ ein Stern unter milliarden anderen Sternen ist. Wir erwärmen unser Herz mit der Sonnenenergie und spüren ihre Poesie. … MEHR LESEN

Achtsamkeit üben: Farbtonmeditation mit einem Wasserspiegelbild

Herbstliche Spiegelung auf der Wasseroberfläche eines Teiches - Bäume und Herbstblätter

Ein herbstliches Spiegelbild auf der Wasseroberfläche eines Teiches lässt Sie in eine Traumwelt versinken. Wir analysieren seine verschiedenen Farbtöne und stellen uns vor, wie wir ein Kunstwerk malen. Haben Sie schon einmal nach einem Regenschauer auf einem Spaziergang durch Wald und Flur nach verschiedenen Spiegelbildern Ausschau gehalten? … MEHR LESEN

Den Himmel betrachten und entspannen / Gedankenhygiene

dunkler Gewitterhimmel mit weissen Sonnenstrahlen

Das Universum und die Natur kümmern sich nicht um menschliche Belange. Jedenfalls lassen sich Sonne und Wetter von keiner Stechuhr aus der Ruhe bringen. Befreien Sie sich von der materiellen Hektik des Alltags und von unliebsamen Gedanken. Wir fühlen uns in die Natur des Universums hinein und konzentrieren uns auf das „Hier und Jetzt“. Gleich einem Maler analysieren wir verschiedene Farbtöne. … MEHR LESEN

Frühlingslandschaft: Die Perspektive ändern und vergeben

Fruehlingslandschaft Achtsamkeitstraining

Die Perspektive ändern und dadurch vergeben können? Zweifelsohne ist dies viel einfacher gesagt als getan! Aber haben Sie schon einmal bei einem Spaziergang durch Wald und Flur ausprobiert, wie unterschiedlich die Landschaft in Erscheinung tritt, wenn man sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet? Auf diese Weise können Sie wertvolle Erfahrungen für Ihr Urteilsvermögen sammeln und vielleicht auch einen Anstoß zum Vergeben und Loslassen erhalten. … MEHR LESEN

Naturmeditation mit einem Kornhalm + Ohrreflexzonenmassage

Gerstenaehre im Gegenlicht

Hüllen Sie sich in den Duft eines reifen Kornfeldes ein und genießen Sie dabei die Selbstmassage der Reflexzonen an Ihren Ohren. Betrachten Sie in aller Ruhe eine einzelne Kornährenpflanze und bewundern Sie ihr schillerndes Gold im Sonnenlicht. Darüber hinaus halten wir bei dieser Gelegenheit für ältere Menschen einen Tipp zur Vorbeugung gegen Bettlägerigkeit bereit. … MEHR LESEN

Baum im Nebel: Loslassen von allem Ballast

Obstbaeume im Nebel

Haben Sie schon einmal einen achtsamen Spaziergang im morgendlichen Nebel unternommen? Falls nicht, dann sollten Sie es bei Gelegenheit unbedingt nachholen! Dabei kann man nicht nur feststellen, dass jede Jahreszeit und jede Witterung ihren eigenen Reiz haben, sondern man gewinnt auch eine überraschende Sichtweise auf seine Umgebung und das Leben. Zudem kann man mit bloßem Auge sehen (und darüber philosophieren), wie entlastend es sein kann, einfach einmal loszulassen. … MEHR LESEN

Es grünt so grün: Schultern und Nacken lockern

Buchenblaetter in Fruehling

Angesichts des relativ warmen Winters in diesem Jahr soll die kleine Vorahnung auf den Frühling auch Ihr musikalisches Herz erfreuen. Entspannen Sie im Takt des berühmten My-Fair-Lady-Evergreens und lockern Sie dabei Ihre Nackenmuskulatur. Das zarte Grün wird Sie erfrischen und zugleich beruhigen. Gleichzeitig erhalten Sie Anregungen zum Entspannen und Loslassen während einer Wanderung oder eines Spaziergangs im Park. Denn auch dort wartet Musik auf Sie! … MEHR LESEN

Zen-Meditation Felsgestein + Entspannen der Hüften

Felsen in der Sonne - Schiefer

Die heutige Achtsamkeitsübung ist etwas anders gestrickt als die bisherigen Glücksmomente zum achtsamen Loslassen. Damit möchten wir einen weiteren entspannungspädagogischen Aspekt in unsere neue Beitragsreihe einführen. Der Vergleich von vier verschiedenen Erscheinungsformen ein und desselben Schiefergesteins verdeutlicht, wie man mithilfe einer differenzierten Betrachtungsweise zur inneren Mitte finden, seinen Blick auch für Nebensächlichkeiten schärfen und darin Abwechslung und Inspiration finden kann. … MEHR LESEN

...dann mal weg sein – Fahrradtour ins Blaue

Fahrradtour unter blauem Himmel

Hape Kerkelings Buch „Ich bin dann mal weg“ ist zu einem Wellness-Slogan des Loslassens geworden. Aber man braucht gar nicht bis Santiago de Compostela zu pilgern, denn das Schöne liegt näher, als man denkt. Unser kleiner Ausflug ins Blaue will Ihnen zeigen, wie man dem Alltag quasi vor der Haustür entfliehen, sich eben mal herausnehmen und abschalten kann. Die Entspannungsübung eignet sich auch besonders gut zur Aufheiterung bei schlechtem Wetter. … MEHR LESEN

Innere Ruhe am stillen See (mit Körperübung: Kopfmassage)

Sonnenstrahlen am stillen See

Die Entspannung von Geist und Seele ist ebenso wichtig wie die körperliche Entspannung. Letztere ist zwar kurzfristig effektiv, aber, langfristig betrachtet, nur die halbe Miete. Nur die ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele kann zur Heilung führen. Nähren Sie Ihre Seele mit einem wunderschönen Seeblick und pilgern Sie zu innerer Ruhe. Dabei können Sie ein wenig über Natur und Dankbarkeit philosophieren. Die Übung ist auch bestens gegen Schlafstörungen geeignet. … MEHR LESEN

Entspanne Augen und Nacken - unter sonnigen Bäumen

Baumrondell im Herbst

Herrlich ist der Blick in zwei unterschiedlich gefärbte Baumkronen hinein! Der goldene Herbst auf dem Foto lässt unser Gemüt erstrahlen. Automatisch versetzt er uns zudem in einen hypnotischen Heilzustand, denn die Alpha-Gehirnwellen eines Menschen ähneln bei schönem Wetter dem Ruhezustand im autogenen Training. Dabei können Sie auch ihre Augen und den Nacken entspannen. … MEHR LESEN

Achtsamkeit genießen: Schattenbild einer Birke im Schnee

Schatten einer Birke im Schnee

Die Welt der Schattenbilder will mit Hingabe und Achtsamkeit erobert sein, gleich dem lichtreichen Land unserer Sehnsucht. Laufen Sie in Ihren Gedanken durch den Schnee und entspannen Sie dabei die Füße. Dabei können Sie Ihr Gemüt erfrischen und auch die Durchblutung etwas fördern. Das Achtsamkeitstraining mit dem Schatten eines Birkenbaums ist gut geeignet, einen langen Nachmittag im Büro aufzulockern. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit dieser Entspannungsübung in unserem Gästebuch mit. … MEHR LESEN

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN

Kunst genießen!

Faszination weltweiter Kunst und Farbe! Besuchen Sie unsere interkulturellen Kunstevents!
u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell MixedMedia Digitaldruck