Atsushi Matsuoka, Japan: Nachthimmejuwel (Kunstbetrachtung)

Der japanische Künstler Atsushi Matsuoka hat den dritten Jury-Preis für Druckgrafik der internationalen Kunstinstallationen „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2019) in Köln, Bonn und Bad Ems gewonnen. Es berührt, mit welcher Hingabe der Künstler daran ging, die Pracht des Himmelgestirns in seinen Holzstich festzuhalten. Zwischen Sehnsucht und Melancholie spannt sich ein Traumreich zur meditativen Beschauung.

Preisträgerbild von Atsushi Matsuoka

Atsushi Matsuoka 1, Japan, The Night Sky Gem, 2017, Wood Engraving, 11,7 x 10,4 cm
Atsushi Matsuoka, Japan, The Night Sky Gem, 2017, Wood Engraving, 11,7 x 10,4 cm

In meisterlicher Weise strahlt Atsushi Matsuokas Holzstich Frieden und Harmonie aus. Im Einklang mit den Farben einer Mondnacht lädt sein kleinformatiges Kunstwerk zum Träumen ein. In trauter Einsamkeit und wunderbarer Bildgeometrie führt der Betrachter ein Gespräch mit der Natur.

Obwohl er formal nicht zentriert ist, steht die signalhafte Wirkung des hellen Mondes im Zentrum der Aussage. Als sei er von einer inneren Lichtquelle beleuchtet, fließt romantische Unendlichkeit als Bildinhalt ein. Die ästhetisch ausgewogene Komposition erzeugt die Vorstellung eines Fensterausblicks in ein Wolkenmeer.

Erfasst vom Zauber der Bewunderung des Mondes will der Betrachter unweigerlich zum Dichter werden. Wie in der Haiku-Poesie verschwindet das „Ich“, das Universum ist alles.

Kunstmeditation

Stell dir vor, du würdest eine Ausstellung mit dem Kunstbild besuchen und es in achtsamer Weise betrachten. Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst:

  • Worum geht es in dem Bild? Welche Besonderheiten weist es auf?
  • Nimm dir Zeit und analysiere die Farben und die Formen in dem Bild! Welche Farben und Formen kannst du entdecken?
  • Welche Assoziationen weckt das Bild bei dir spontan?
  • Worin liegt das Geheimnisvolle, Unaussprechliche, das wohl rein aus der Seele quellende des Künstlers?
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn du jetzt etwas Besonderes fühlst, auch wenn es sich nicht genau fassen lässt.

Autoren: Gabriele Walter + Kurt Ries, Königswinter bei Bonn

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck