Liebe Grüße mit Musik: Ein Rhododendron erblüht (Video)

Eine rosarote Rhododendronblüte entfaltet sich in ihrer einzigartigen Schönheit. Mit der kleinen musikalischen Videoreise im Zeitraffer möchten wir gedanklich an unseren zuletzt veröffentlichten Beitrag anschließen: Wie entsteht Kreativität und was ist dazu notwendig? Den Videoglückwunsch können Sie zu verschiedenen Anlässen versenden: als Liebes- oder Gesundheitsgruß sowie zu Ostern.

Videos gratis!
Anleitung: Video einbetten

Video-Glückwünsche und Grüße

Die Inhalte einer Fantasiereise werden in der Du-Form erzählt! Ansonsten sprechen wir unsere Leser in der Regel mit Sie an.

Lesen Sie auch unseren einführenden Blog-Beitrag:

Entspannung im Büro: Traumreise / Phantasiereise per Kurz-Video!

Video-Gruß: Die Rhododendronblüte

  • Betrachte das Video, ohne auf die Musik zu achten! Die Musik dient allein der Untermalung.
  • Konzentriere dich zunächst auf die Form und die Farbe der Blütenknospe!
  • Was passiert mit der Knospe und wie verändert sich die Farbe beim Erblühen?
  • Welche Farbtöne kannst du beim weiteren Erblühen des Rhododendrons wahrnehmen?
  • Welche Formen entfalten sich dabei?
  • Womit lässt sich die Form der erblühten Rhododendronblüte vergleichen?

Entstehung des Rhododendronvideos

Was meinst du, wie lange man braucht, um ein solches Video zu erstellen? Mit dieser Frage möchten wir an unseren letzten Blogbeitrag über Lyrik anknüpfen und das Thema Kreativität noch einmal aufgreifen. Bei dem Rhododendron handelt es sich um eine frühblühende Art, die in jedem Garten wachsen kann. Sie blüht etwa 10 Tage lang und dann beginnt sie zu welken.

Jedes Jahr betrachtet der Fotograf das Rhododendron erneut, bis in ihm die Idee zu einem Video mit einer erblühenden Rhododendronblüte reift. Aber was macht ein Fotograf, wenn es in der Blütezeit fast nur regnet? Richtig, er wartet bis zum  nächsten Jahr und hofft, dass dann die Sonne scheint.

Allerdings hat er im nächsten Jahr sehr viel Arbeit, sodass er das Rhododendron nicht zu jeder Tageszeit fotografieren kann. So wartet er bis zu einem freien Tag, jedoch hat Petrus in diesem Jahr einen kleinen Wintereinbruch geplant. Nicht nur das Rhododendron ist mit Schnee, sondern auch der Himmel ist leider bedeckt.

Ein Blütenvideo ohne Sonne? Um den Vorgang des Erblühens zu erfassen, müsste er wenigstens jeden Tag ein paar Fotos von dem Rhododendron aufnehmen! Möglichst am Vormittag, wenn es nicht im Schatten steht.

Unendlich könnte man nun weiter erzählen, über einen Berg von Fotodateien, die aussortiert und geordnet werden müssen, über das Schreiben von Videokonzepten und Musik, Videotechnik… Und über jene, die sich gerne von Videos, Fernsehen und Filmen berieseln lassen, jedoch meinen, wir bräuchten keine Künstler – und auch niemals ein Video oder gar ein Gedicht veröffentlichen.

Das Ballkleid und die Rhododendronblüte

Stell dir vor, du bist ein Modeschöpfer und sollst ein Ballkleid für eine Modenschau entwerfen. Du sitzt am Schreibtisch und stierst an die Wand und nichts passiert: Keine Inspiration, kein Gedanke kommt auf. Draußen scheint die Sonne, du gehst raus in den Park und siehst den erblühenden Rhododendronbusch.

Gerade brechen seine ersten Knospen auf, samtig hellgrün mit etwas Pinkrosa schillern sie. Drumherum glänzt das dunkle Blattgrün. Vielleicht ein frühlingsgrünes Taftkleid mit Pinkrosa abgesetzt, denkst du, und eine erste wage Vorstellung entfaltet sich in deiner Fantasie.

Millionen Künstler gibt es und nicht jeder kann berühmt werden, aber auch Karl Lagerfeld ist aus dieser kreativen Masse hervorgegangen. Kunst ist eine geballte Denkkraft, die sich auch gegenseitig inspiriert. Mit ihrer intellektuellen Energie ist sie ein großer Teil unserer Lebenskraft. Fördert man nicht die Masse, dann fördert man auch keine berühmten Künstler. Brauchen wir wirklich keine Kunst?

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck