Beitragsreihe über Holzhäuser und Wohnstil in Schweden

Auf einer Reise durch Schweden können Touristen einen guten Einblick in die nördliche Wohnromantik gewinnen und tolle Anregungen mit nach Hause nehmen. Das Freizeithaus ist des Schwedens Sommerschlösschen. Es liegt meist am Wasser und möglichst weit vom Nachbarn entfernt. Der heutige Mittsommertag soll Anlass sein, unsere Beitragsreihe über Holzhäuser und Wohnstil in Schweden anzukündigen.

Schwedischer Wohnstil-Folge-Beiträge:

„Wir wollten ein ganz stilles, ein ganz kleines Häuschen, abgelegen, bequem, friedlich, mit einem kleinen Gärtchen.“

Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm

Gelbes Holzhaus in Schweden mit filigranen Verzierungen

Schwedisches Holzhaus: Leben wie im Sommerhaus!

Liebe meditaterra-Freund(e)innen,

rechtzeitig zur Sommerzeit möchten wir Ihnen eine weitere  Beitragsfolge „Schweden: Wohnen wie im Sommerhaus“ ankündigen. Sie wird im Juli 2013 in der neuen Kategorie „Ökobau, Wohnen, Garten“ unseres TERRA-JOURNALS erscheinen und aus fünf Artikeln bestehen.

Knusperhäuschen und Holzschlösser

Wer nicht das Touristenbüro bemühen möchte, sollte auf die Schilder „Stuga“ oder „Rum“ achten. Die baukünstlerische Vollendung finden die Sommerhäuser in den Stockholmer Schären, in denen sie in allen möglichen Stilmischungen und –richtungen auf 24.000 Inselchen ein Robinsondasein führen. An den unmöglichsten Stellen stehen sie auf den Felsen. Die kleinsten Hütten findet man auf den Booten!

Schwarzes Holzhaus in Schweden - Eingangsveranda mit weißen Verzierungen

Eingangsveranda eines schwedischen Holzhauses

Die Freizeithäuser symbolisieren das sich Ausleben in der kurzen, intensiv empfundenen Sommerzeit. Als Zeichen ihrer Ankunft im Sommerhaus hissen die Schweden sogar die Nationalflagge. Der Fahnenmast im Vorgarten ist deshalb schon fast obligatorisch. Die „stugas“ stehen oft an den schönsten Stellen, manche kann man nur mit einem Ruderboot erreichen.

Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die Großhändlervillen bei Stockholm und in den mondänen Badeorten an der schwedischen Westküste. Dort – in Varberg und Marstrand – sind die Häuser weiß gestrichen. In den Gärten liebt man exotische Bäume. Platanen, Zypressen, Edeltannen und Lebensbäume wachsen zwischen wilder und frei sprießender Natur.

Da würzt nicht nur das Holz in der Villa die Luft. An den mit Rankgittern überzogenen Holzfassaden blühen Rosen und Waldreben. Die weißen, zarten Gitter nehmen die raffinierten Sprossenverzierungen in den Fenstern auf.

Holzbau in Deutschland

Aber man kann sich die nordische Romantik, in der man einsam grübelt und die Schachfiguren vom Brett stellt, auch nach Deutschland holen. Nicht nur skandinavische Baufirmen bieten die hübschen Holzhäuschen an, sondern auch deutsche Holzbaufirmen orientieren sich am schwedischen Design. Aufgrund der traditionellen Holzblockbauweise in Bayern greift man in Deutschland beim Holzbau allerdings seltener zum Pinsel.

Besonders die Ständerhäuser mit Holzverschalung wirken daher schlichter als in Skandinavien, meistens sind sie in zurückhaltenden Farbtönen gestrichen. Man schwört auf die Wirkung des Holzes als solches, das eher eine Waldesidylle als eine sonnige Ausstrahlung verbreitet.

In Schweden findet man ungestrichene Holzhäuser zum Beispiel in Form der Finnhöfe in der Finnskgarna am nördlichen Klärälven im westlichen Värmland oder als Blockhäuser, die meistens kleine Ferienhütten verkörpern. Die eingewanderten Finnen wählten oft Anhöhen mit schöner Aussicht über Seen und Berge, die Anwesen passen – ebenso wie die Blockhäuser in Bayern – traditionell gut in die Landschaft.

Sonnenuntergang am Siljansee in Dalarna - Mittsommer in Schweden

Mittsommernacht am Siljansee in Dalarna

Es gibt in Skandinavien neben den Wohnhäusern natürlich noch andere architektonische Meisterleistungen aus Holz. Die Gehäuse der alten Windmühlen auf Öland drehen sich um einen klotzigen Hauptpfahl aus Eiche. Von rund 2000 Exemplaren aus der Mitte des 19. Jahrhunderts sind noch rund 350 Windmühlen der alten öländischen Bauernkultur erhalten geblieben. Besonders malerisch ist es im Frühjahr auf der Insel, wenn die alten Holzmühlen von Klatschmohnfeldern umgeben sind.

Gesundheit, Urlaub und sonnige Stimmung ins Haus holen

Sommerhaus in Schweden

Eingangsbereich: Sommerhaus in Schweden

Mittlerweile werden nicht nur in Bayern oder im Spreewald Holzhäuser gebaut. Auf dem Darss an der mecklenburgischen Ostsee ähneln die bunten Reethäuser jenen in Schweden, historisch betrachtet, gehörte die Region viele Jahre lang zum schwedischen Königreich. Im Hinterland der mecklenburgischen Küste gibt es sogar bauliche Auflagen, die ein farbenfrohes Straßenbild bewirken sollen.

Wer auf den Holzbau schwört, holt sich nicht nur Gesundheit, sondern auch die Natur, ja den Urlaub und sonnige Stimmung ins eigene Haus hinein. Auf einer Holzhausreise nach Schweden wird man seine Neigung zu einem eher farblosen, ökologisch orientierten Design gewiss revidieren.

Holzhaus in Schweden - weiß gestrichen mit rosa Verzierungen

Holzhaus in Schweden

Denn es gibt allerlei ökologische Lasuren, die die Fassaden verschönern können. Sicher sind die Geschmäcker verschieden. In einem Holzhaus jedenfalls gibt es mehr als genug Möglichkeiten, Farben einzusetzen und dennoch das Holz Holz sein zu lassen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Gabriele Walter und Kurt Ries

Verwandte Seiten auf unserer Website:

Werbelink:

Erfahrungsbericht und Sachbuch über den Bau unseres Holzhauses: Ein Haus aus Holz

 

 

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck