Internationale Kleinbild-Ausstellung - Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg

Bis Ende Juni zeigt die Wanderausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ kleinformatige Kunstwerke aus aller Welt in der Stadtbibliothek Bonn-Bad Godesberg. Auch hier sind die Bilder in „Farbräumen“ angeordnet, um ein achtsames Betrachten und meditatives Entspannen zu ermöglichen. Unser internationales Gemeinschaftsprojekt für Kunstförderung kommt in den lichtdurchfluteten Räumen der schönen Stadtbibliothek ganz besonders gut zur Geltung.

Wir freuen uns über die rege Besucherschaft in der Bad Godesberger Bibliothek und danken allen Künstlern und Mitwirkenden für ihr Engagement. In der Bücherei im Stadtzentrum finden regelmäßig Kunstausstellungen verschiedener Künstler aus dem In- und Ausland statt.

Gerahmte Bilder als Gestaltungselement

Aufgrund der zur Verfügung stehenden Raumgröße konnten wir unsere Kunstinstallation in diesem Jahr durch gerahmte Bilder auflockern und dies bewusst als Gestaltungselement einsetzen. In Köln wurde jede Farbzone mit einer Skulptur und als zusätzlichen Blickfang mit drei farblich passenden, gerahmten Bildern ausgestaltet. Nach dem Motto „Klein ist Groß“ gewinnt auch die Bonner Ausstellung mit den vielen kleinformatigen Kunstwerken durch die gerahmten Bilder einen Charakter, der an eine großformatige Ausstellung erinnert.

Interkulturelle Kunstinstallation

Und dennoch ist jedes Bild einzigartig! Es macht immer wieder Freude, in einen „Farbraum“ hinein zu gehen und sich auf eine Farbe einzulassen, um sich dann sein Lieblingsbild für eine achtsame und entspannende Kunstmeditation auszusuchen. Dabei ist man oft überrascht, aus welchem Land der Künstler kommt. Neben der Kunstförderung und der meditativen Entspannung liegt uns auch dieser „Überraschungseffekt“ am Herzen: nämlich darzustellen, dass die Menschen in aller Welt gar nicht so unterschiedlich denken und fühlen bzw. die Gemeinsamkeiten überwiegen.

Die Ausstellung erstreckt sich über zwei Etagen. Sie finden dort auch Texttafeln zu den Themen „Entspannung mit Farben“ und „Meditation mit Kunst“ und eine kurze Anleitung dazu.

Wir möchten Ihnen die ausgewählten Künstler vorstellen, deren gerahmte Bilder bereits in der Kölner Ausstellung explizit positioniert wurden. Darunter befindet sich auch der mehrfache Preisträger Takanori Iwase aus Japan, dessen Bilder in der oberen Etage der Stadtbibliothek zu sehen sind.

Preisträger aus Holland und Japan

Im oberen Stockwerk der Bad Godesberger Bibliothek haben wir zudem die beiden Einzelausstellungen unserer Preisträger aus dem vergangenem Jahr platziert. Meint van der Velde aus den Niederlanden (1. Preis, 2018) und Kouki Tsuritani aus Japan (2. Preis, 2018) zeigen jeweils 20 exquisite Kunstwerke im Kleinformat. Beide Künstler werden wir in Kürze mit Blog-Beiträgen über deren Soloausstellungen würdigen.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck