Internationales Kunst- und Geschenkbuch 'Odyssee des Lebens - Hommage an Homer'

Am Flüsschen Kressida auf Korfu vermutet er den Waschplatz der Nausikaa, doch die utopische Insel der Phäaken bleibt ein ewiger Traum. Großkaufmann Heinrich Schliemann – Kosmopolit und Genie. Oder ein Träumer? Homers Dichtung begreift er in erster Linie als Kunstwerk, liest sie jedoch auf seine eigene Art. Schließlich legt er die Hochburgen eines späthelladischen Seefahrerreiches frei und wird zum Vater der mykenischen Archäologie. Die Welt des Homer fällt dagegen in eine spätere Epoche – die Zeit des Mäanders und der Vasenmalerei um 800 v. Chr., des Übergangs vom Handwerk zur bildenden Kunst. Um Homers Vermächtnis mit einer Hommage aus zeitgenössischer Bildhaftigkeit zu begegnen und die Errungenschaften des weltberühmten Archäologen anlässlich seines 200. Geburtstages zu würdigen, begaben sich 65 Künstler aus 30 Ländern auf eine eigene transzendentale Spurensuche.

Kunst und Poesie aus 29 Ländern

Herausgeber: Kurt Ries

Das Buch ist ein Geschenk im Geiste der internationalen Verständigung und des Friedens. Es wurde Anfang 2021 aus Begeisterung für die Kunst und Kultur des antiken Griechenlands konzipiert und geplant. Homer hat nicht nur Archäologen, sondern auch Künstler von der Antike bis in die Gegenwart inspiriert. Heute geht man davon aus, dass es sich bei dem Hügel Hissarlik an der Westküste der Türkei tatsächlich um das in seinen Epen besungene Troja handelt.

Ebenso wie in der Odyssee war die Selbstbehauptung eines klugen Helden, der nie daran denkt aufzugeben, auch Schliemanns Lebensmotto. Der Herausgeber dieses kunstsinnigen Almanachs hat die Bilder aus aller Welt in Kapitel aufgeteilt und durch ausgewählte Haiku-Poesie, erlesene Zitate, sowie kunstästhetische Slogans und Illustrationen untermalt. Das Ergebnis ist eine vielseitige Hommage aus der fantasievollen Sicht moderner Künstler.

Was Schliemann auszeichnete, war die emotional-spontane Herangehensweise an die Werke Homers. Zusammen mit dem Medizinwissenschaftler Rudolph Virchow und dem Archäologen Wilhelm Dörpeld fand er einen intuitiv-logischen Zugang zur Archäologie und leistete auch der Literaturwissenschaft einen hervorragenden Dienst. Dörpeld setzte Schliemanns Werk fort und legte 1893 die sechste Hissarlik-Siedlung frei, welche in die Zeit um 1600 bis 1200 v. Chr. führt und ziemlich sicher mit dem homerischen Troja identisch ist.

Preisträger im Rahmen des Buchdesigns:

  • Cover: Kathie Pettersson (Schweden) – 1. Preis
  • Cover-Rückseite: Yvan Bedard (Kanada), Vicky Tsalamata (Griechenland) – 2. Preis
  • Titelseite: Susan Borowitz (USA) – 3. Preis
  • Kapitel-Seiten: sieben „Ehrenvolle Erwähnungen“ – siehe im Buch

Können Humanität, Gelehrsamkeit und Kunst die Schrecken dieser Erde überwinden?

Im berühmten Parzenlied (Schicksalslied) aus dem 4. Akt von Johann Wolfgang von Goethes Drama „Iphigenie auf Tauris“ bezweifelt Iphigenie die Richtigkeit von Menschenopfern. Bei allen archäologischen Verdiensten Heinrich Schliemanns darf nicht vergessen werden, dass er sich als moderner Odysseus auf der Suche nach Troja vielleicht erst einen Spiegel vorhalten musste, um schließlich durch Bildung und Kultur zu sich selbst zu finden. Moralisch fragwürdig waren vor allem seine wirtschaftliche Verwicklung als Großkaufmann (Rohstoffhändler) in den Krimkrieg (1853 – 1856) und sein damit verbundenes ungezähmtes Streben nach materiellem Reichtum.

Die internationalen „Enter into Art“-Kunstbücher sind eine Melange aus Kunst und Poesie. Sie werden von Kurt Ries oder Gabriele Walter herausgegeben, die sie als Künstler, Dichter und PR-Journalisten in kreativer und kunstfördernder Weise begleiten. Die verschiedenen Kunst- und Geschenkbücher sind im Buchhandel und im Internet erhältlich.

Odyssey of Life – Odyssee des Lebens (Hommage an Homer)

(International artworks and poems – Internationale Kunstbilder und Gedichte)

  • Verlag: Re Di Roma-Verlag
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • ISBN 978-3-98527-560-1 (Hardcover)
  • Größe: 21 x 21 cm

Hardcover: 100 Seiten mit 75 Bildern und 28 Gedichten

Für Kunstfreunde eignet sich aber auch ein kostenfreier „Geschenklink“ zu diesem Beitrag, den Sie zusammen mit einem Glückwunsch per E-Mail versenden können. Als kleine Last-Minute-Aufmerksamkeit bestens geeignet!

Geburtstagsgruß zum Ausdrucken oder per Mail - mit violetter Nelkenblüte und Haiku-Gedicht / Lyrik
Geburtstagskarte mit Nelke und Haiku-Lyrik

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Bilder von Künstlern aus aller Welt