Jane Cooper, USA: Gold (Kunstmeditation)

Die amerikanische Künstlerin Jane Cooper hat einen Excellence-Jury-Preis bei der internationalen Ausstellung „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2018) in Köln, Weißenthurm und Kobern-Gondorf gewonnen. Faszinierend ist vor allem der goldene Farbton in dem kleinformatigen Bild. Jane Cooper hat mit abstrakten Formen eine schillernde Landschaftsstimmung eingefangen. In ihrem Kunstwerk „Gold 1“ entführt sie den Betrachter in den schwebenden Glanz des Lichts.

 

Jane Cooper: Gold 1

Jane Coopers Bild hat eine Größe von 8,5 x 8,5 cm. Wenn du auf das Bild klickst, kannst du es annähernd in Originalgröße betrachten. Am Ende des Beitrags findest du einen Link für eine Vergrößerung des Kunstwerks von Jane Cooper. Auf Wunsch kannst du die Vergrößerung in einem anderen Browserfenster öffnen und das Bild neben dem Text der geführten Kunstmeditation betrachten.

 

Jane Cooper 1, USA, Gold 1, 2017, Monotype, 8,5 x 8,5 cm

Jane Cooper 1, USA, Gold 1, 2017, Monotype, 8,5 x 8,5 cm

.

Einstimmung in die Kunstmeditation:

  • Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst.
  • Worum geht es in dem kleinen Kunstwerk? Vergegenwärtige dir dazu den Titel des Bildes!
  • Betrachte die farbliche Gestaltung des Motivs! Welche Farben sind enthalten und wie erscheinen sie? Schillernd, leuchtend, giltzernd?
  • Welche Farbe steht im Mittelpunkt?
  • Woran denkst du jetzt im Zusammenhang mit den Farben Indigo und Gold? Vielleicht an das Sternenzelt, Sonnenlicht, ein Feuerwerk, festlichen Brokatstoff, schillernde Altäre, Mondlicht?
  • Welche Maltechnik (siehe unten) wird zur Darstellung des Themas verwendet? Inwiefern passt sie zu dem Bildsujet?

Genuss- und Achtsamkeitsmeditation mit dem Kunstwerk von Jane Coope

  • Analysiere die Komposition in dem Bild! Welche Formen kannst du entdecken?
  • Wie sind sie angeordnet?

Vielleicht bist du in den letzten Tagen einmal in Ruhe spazieren gegangen und hast die tiefstehende Wintersonne in ihrer blendenden Erscheinung genossen. Tatsächlich hat das Licht einen Goldwert, ja viel mehr als das, denn es ist die Grundlage alles Lebens. Insofern ist die intensive Assoziation von Goldfarbe und Sonnenlicht absolut berechtigt.

  • Welche Assoziationen weckt jetzt der geradezu beschwörende Überschwang der goldenen Farbe?
Detail aus dem Bild „Gold 1“ der amerikanischen Künstlerin Jane Cooper

Detail aus dem Bild „Gold 1“ der amerikanischen Künstlerin Jane Cooper

In seiner verschwenderischen Art zelebriert die Farbe Gold in dem Bild einen Lichtmoment, welcher in Blüte zu stehen scheint. Zart wie ein Hauch verweht er tiefe magische Leuchtkraft und einen feinen erregenden Duft zugleich. Durchschreitet man den luftigen Goldschleier, entstehen räumliche Effekte.

  • Betrachte nun das Bild erneut! Es vermag sich vielleicht eine Landschaftformation herauskristallisieren, welche dir auf einen Spaziergang begegnet ist.

Die Symbolsprache des Bildes muss jeder für sich selbst entschlüsseln, weshalb wir nicht detailliert auf sie eingehen.

  • Worin besteht die emotionale Botschaft der Künstlerin? Spüre dich intuitiv in das Kunstwerk hinein. Entdecke die Poesie der schillernden Ausstrahlung von Sonne und Licht!
  • Wenn dich die Stimmung in dem Bild berührt, dann öffne ihr dein Herz!
  • Schließe deine Augen! Nimm das goldene Licht in dich auf, indem du es durch deinen ganzen Körper strömen lässt und voller Hoffnung in das neue Jahr blickst.
  • Infolge des achtsamen Betrachtens bist du jetzt konzentriert und entspannt. Du bist jetzt Kunst und spürst ihren Zauber!

Bildaufbau und Maltechnik im Kunstwerk von Jane Cooper

 

Detail aus dem Bild „Gold 1“ der amerikanischen Künstlerin Jane Cooper

Detail aus dem Bild „Gold 1“ der amerikanischen Künstlerin Jane Cooper

 

Zum Jahresbeginn werden die Tage wieder länger. Die Sehnsucht nach Licht spiegelt sich auch im festlichen Feiern, Wünschen zu Freude und Glück wieder. Mit minimalen Mitteln hat Jane Cooper eine Lichtstimmung mit erlebten Erinnerungen durchtränkt.

Sie gibt sie an den Betrachter weiter, sodass auch er in die atmosphärische Komposition eintauchen kann. Glühendest Gold und edles Indigo werden nebeneinander gestellt und fein überhauchend mit einander vermengt. Ein traumhafter wunderbarer Stoff, der sich anfühlt wie feinster Brokat.

In der Ausstellung präsentierte Jane Cooper zwei weitere, ähnliche Werke. Im Gegensatz zu allen anderen Drucktechniken handelt es sich bei der Monotypie um ein Unikat. Für ihre landschaftlichen Studien verwendet die Künstlerin Blattgold als Hintergrund, wobei sich der weiche und samtige Charakter dieser „Einmaldruck-Technik“ besonders schön zeigt.

 

Klein ist groß: Jane Coopers Kunstwerk in einer Vergrößerung

Per Klick auf den Link kannst du das kleinformatige Bild in einer Vergrößerung betrachten. Nutze dann bitte die „+Lupe“ dazu:

Jane Cooper, USA: „Gold 1“ (Vergrößerung)

Übrigens malt Jane Cooper – wie alle Künstlerinnen – auch große Bilder!

Kleinformatige Bilder eignen sich auch als außergewöhnliche Geschenke für festliche Anlässe!

 

Copyright: Gabriele Walter + Kurt Ries, Königswinter bei Bonn

 

  • Jury-Preise „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ 2018

 

Wir wünschen unseren Lesern ein lichtreiches und gesundes neues Jahr!

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck