Kunstbetrachtung zu den Bildern der 'Art Excellence-Preise' für Mixed Media 2021

Im Rahmen des internationalen Kunstwettbewerbs für kleinformatige Bilder „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2021) wurden vier Excellence-Preise für Mixed Media vergeben. Sie wurden von einer internationalen Jury aus über 100 kleinformatigen Kunstbildern aus aller Welt ausgewählt und in dem zweisprachigen Geschenkbuch „Kunstretreat 2020-21 – Wohnen mit Bildern“ veröffentlicht. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Bilder der Preisträger etwas näher vorstellen.

Folgende Excellence-Preise für Mixed Media wurden vergeben:

  • David Whitfield, Frankreich
  • Agron Bytyçi, Kosovo
  • Else Juhl Lundhus, Dänemark
  • Sabrina Villaseñor V., Mexiko

Preisträgerbilder

David Whitfield bereichert sein Werk durch die Aufnahme dramatischer Elemente. Moralisch und intellektuell fühlt er sich dazu berufen, der sozialen Realität Ausdruck zu verleihen. Grazile Hände ergänzen den mimischen Ausdruck der markant und sanft zugleich wirkenden Figuren. Mit lebhafter, anatomischer Emotion öffnet der Künstler dem Betrachter die Augen für eine morbide Welt der Vergnügungssucht.

Agron Bytyçi verdeutlicht in seinen Bildern dagegen die surreale Umsetzung eines psychischen Geschehens. Immer wieder erscheint in seinen Kompositionen der Kopf als Selbstdarstellung. Dabei zeigt sich die Enthüllung des Unbewussten des Künstlers quasi in einer zweiten Zustandsform, die zu einer psychoanalytischen Interpretation herausfordert.

Die Kombination von zarter Farbe und Weite verleiht der Landschaft der Künstlerin Else Juhl Lundhus den Ausdruck des Reinen und Unwirklichen. Mit ihrer charakteristischen Technik sich überschneidender transparenter Farbschleier lässt sie ein von diffusem Licht durchströmtes Kolorit erstrahlen. Dabei entfaltet sie eine ganz besondere Wirkung auf den Betrachter. Man wähnt sich auf einer romantischen Insel der Ruhe und Abgeschiedenheit.

Ohne Rücksicht auf Genauigkeit spricht Sabrina Villaseñor V. in ihrer lyrisch gestimmten Blütendarstellung die Sinne und Fantasie des Betrachters an. Man spürt ihren Kampf gegen die Versuchung, ein wirklichkeitsgetreues Abbild zu malen. Das Blau der Blüten ist der Künstlerin daher wichtiger als die Blume selbst. Die Sanftheit der Farben scheinen deren Duft zu verströmen.

Kunstmeditation

Stell dir vor, du würdest eine Ausstellung mit den Kunstbildern besuchen und sie in achtsamer Weise betrachten. Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst und suche dir ein Kunstbild aus:

  • Worum geht es in dem Bild? Welche Besonderheiten weist es auf?
  • Nimm dir Zeit und analysiere die Farben und die Formen in dem Bild! Welche Farben und Formen kannst du entdecken?
  • Welche Assoziationen weckt das Bild bei dir spontan?
  • Worin liegt das Geheimnisvolle, Unaussprechliche, das wohl rein aus der Seele quellende der Künstlerin oder des Künstlers?
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn du jetzt etwas Besonderes fühlst, auch wenn es sich nicht genau fassen lässt.

Autorin: Gabriele Walter, Königswinter bei Bonn



Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck