Madeira-Fotoreise: Madeiras wilde Küste (3)

An den schroffen Küsten der Insel Madeira sprießen Agaven und Kakteen, Drachenbäume breiten ihre exotischen Kronen aus. Im natürlichen Meeresschwimmbad von Porto Moniz sprüht wild die Brandung herein. Die dritte Madeira-Fotoreise führt an die Küsten des Eilands, eine Badeinsel ist Madeira jedoch nicht. Für einen geruhsamen Strandurlaub bieten sich die Nachbarinsel Porto Santo oder der künstliche Sandstrand in Calheta an.

Madeira-Folge-Beiträge:

 

Madeira - Agavenblüte

 

Madeira-Haiku-Lyrik

Nachts hinter der

Gardine das Palmenblatt und

das Wellenraunen.

 

.Madeira – schäumende Pracht des Meeres

An schroffen Klippen die See ihre Melodie in Moll musiziert, mal enzian- und mal sommerblau oder gleich den Nebeln in den Bergen silbern verschleiert. Und dann wieder jungfernhaft türkis vom drönenden Traum der Nacht erwacht. In Palmenblättern der Meerwind weht, Wolken treibend lässt er den Ozean stürmisch tanzen und schäumen.

In Porto Moniz lässt du dich in wilde Wogen fallen, vom frischen Atem Poseidons beleben und seine rauschenden Geschichten ins Ohr säuseln. Dort die Felsenszenerie – eine Insel, Luftschloss oder Täuschung? Da das knallrote Fischerboot gleich einer Koralle an Land geschwemmt.

.

Rot so rot und rot.

Monoton Blau – Ive Klein?

Papageienschnäbel.

.

Madeira-Fotogalerie

Per Klick in ein Galerie-Bild können Sie es vergrößern und das Bilder-Karussell in Gang setzen, sodass Sie die Madeira-Fotos auch in vergrößerter Form nacheinander betrachten und in Gedanken auf die Küsten der Insel blicken können. Ihren Spaziergang können Sie fortsetzen, indem Sie den nächsten Beitrag der Madeira-Folge ansteuern.

Steil und felsenreich

Gabo Girao – Camara de Lobos – Porto Moniz – Blick auf Funchal

 

.

Zetern und Zwitschern

am Morgen. Wellen tanzen

und brausen daher.

 

Aussichtspunkte mit außerordentlich schönem Meeres- oder Bergpanorama auf der Insel Madeira:

  • Mirador de Aguia
  • Cabo Girao
  • Mirador de Quinta do Furao
  • Mirador dos Barcelos
  • Mirador de Eira do Serrado
  • Fortaleza do Pico
  • Mirador das Neves
  • Mirador de Faja dos Padre

 

(Die Haiku-Gedichte wurden von Gabriele Walter auf der Insel Madeira verfasst. Alle Haikus im Bernsteinrose-Blog stammen von Gabriele Walter. Bitte beachten Sie das Urheberrecht!  Insbesondere auch die Haiku-Gedichte können nur mit unserer Genehmigung veröffentlicht werden. Sie können jedoch gerne zu unseren Beiträgen verlinken.)

Fortsetzung: Im vierten Teil der Madeira-Fotoreisen laden wir Sie dazu ein, die tropische Vegetation der Insel zu genießen.

 

Verwandte Beiträge auf unserer Website:

Lesen Sie auch unsere Madeira-Meditationen in der Kategorie „Reisemomente“ des „MEDITA-Reisejournals“!

 

 

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck