Kontemplation Wasserfall und Teich: Den eigenen Stil finden (7)

Nicht nur Selbstbauer sollten sich zunächst fragen, welcher Wassergartenstil zum eigenen Charakter passt. Die Dichter sprechen nicht zu Unrecht vom stillen Ernst des Weihers und von der Fröhlichkeit des über Kiesel springenden Bächleins. Und schließlich kann der Wassergarten auch einen Beitrag zum Naturschutz leisten.

Beitragsfolge: Kontemplation Wasserfall und Teich:

Repräsentieren oder Träumen?

Gartenteich mit blauen Lilienblüten und Enten

Gartenteich mit Lilien und Enten

Ein antiker Wasserspeier hat etwas für sich – allerdings nicht, wenn er an einer neuen, ultramodernen Mauer installiert wurde. Stilbruch, den gravierendsten Fehler in der Gartengestaltung, kann man durch eine gute Vorplanung vermeiden.

Spielen in Ihrem Leben Prestige und Repräsentation eine wichtige Rolle, werden Sie vielleicht zu einem japanischen Wassergarten mit Kois, bunten Seerosen und einer schön geschwungenen Brücke neigen. Allerdings darf auch die nähere Umgebung der geplanten Wasseranlage nicht unberücksichtigt bleiben. Wohnen Sie in einer Gegend mit ländlichem Charakter, wirkt eine repräsentative Gartenanlage eher fehl am Platz.

Mögen Sie Kühle und Geborgenheit, dann bevorzugen Sie gewiss die schattige Atmosphäre einer Grotte, verborgen angelegt, um die Besucher dazu zu ermuntern, den Garten auf der Suche nach dem Ursprung des Rauschens zu erforschen.

Freie oder architektonische Gestaltung

Bastler und Techniker können sich endlos mit den vielen Möglichkeiten des bewegten Wassers beschäftigen. Die Wasserkraft an spielerischen Wasserrädern kann nicht nur Kinder begeistern. Für eine Prise Humor sorgen Wasserspeier mit amüsanten Gesichtern.

Verwunschene Idylle verspricht das ruhende Wasser, an dem man beobachtend verweilen und seinen Gedanken und Träumen nachhängen kann.

Außerdem müssen bei der harmonischen Gliederung des Raums die Proportionen zwischen Länge und Breite sowie die geometrische Gestaltung der Gartenanlage beachtet werden. Die Wasserfläche darf nicht dominieren und damit das gesamte Raumgefüge stören oder eine unpassende Form aufweisen.

Grundsätzlich lassen sich die Garten-Wasserkünste in zwei Kategorien einteilen: zum einen in die formelle architektonische Gestaltung mit Wasser, das sich an einem Ort befindet, zu dem es ganz offensichtlich nicht von selbst gelangt sein kann; und zum anderen in die freie Gestaltung, die den Eindruck erweckt, dass das Wasser von Natur aus vorhanden ist. Schwankt man zwischen beiden Stilen, sollte man sich im Klaren sein, dass sich nun mal nicht alle Wünsche in einem einzigen Teich verwirklichen lassen.

Innen- und Außenbereiche anlegen

Im Zweifelsfall lassen sich für verschiedene Stilformen unterschiedliche Gartenbereiche finden. Ideal dafür wäre die Einbeziehung der Terrasse oder sogar des Wintergartens in den Wassergarten. Auf diese Weise lassen sich praktische Überlegungen mit Stil bestens vereinbaren.

Lila Wasserlilie - Blüte aus der Nähe betrachtet

Lilie im Wassergarten

Exotische Pflanzen, die eher in einer architektonischen Ziergartenanlage harmonieren, können die winterliche Kälte im Außenbereich nicht überstehen. Man könnte sie in einem separaten Bereich in Form eines Winterwassergartens integrieren. Die natürliche Heimat vieler Zimmerpflanzen sind sehr feuchte, sumpfige Regionen in Urwäldern der tropischen oder subtropischen Klimazonen.

Dadurch wird auch das Raumklima äußerst positiv beeinflusst. Bestens geeignet ist ein Miniteich auf Rollen oder ein in den Boden eingelassenes, mit schmuckvollen Fayencefliesen verziertes Becken. Ein kleiner Zimmerspringbrunnen rundet die Idylle ab. Er trägt auf Dauer nicht nur zur Gesundheit Ihrer Zimmerpflanzen, sondern auch zu Ihrem eigenen Wohlbefinden bei!

 

Verwandte Seiten auf unserer Website:

.

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck