Atsushi Matsuoka – Japan: Über dem Dach (Kunstmeditation)

Der Künstler Atsushi Matsuoka aus Japan hat den zweiten Jury-Preis der internationalen Kunstinstallation „Faszination weltweiter Kunst, Farbe und Meditation“ (2016) in Köln, Nassau und Diez gewonnen. Bei dem meditativen Bild von Atsushi Matsuoka handelt es sich um einen kleinformatigen Holzstich, der zum Träumen anregt. Beim Anblick des asiatischen Tempels im Mondschein geht man unweigerlich auf eine Fantasiereise.

Atsushi Matsuoka – Above the Roof

Atsushi Matsuokas Bild hat eine Größe von 7,4 x 8,6 cm. Wenn du auf das Bild klickst, kannst du es annähernd in Originalgröße betrachten. Am Ende des Beitrages findest du einen Link für eine Vergrößerung des Kunstwerkes von Atsushi Matsuoka. Auf Wunsch kannst du die Vergrößerung in einem anderen Browserfenster öffnen und neben dem Text der geführten Kunstmeditation betrachten.

Einstimmung in die Kunstmeditation:

  • Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst.
  • Betrachte nun das Bild und erfasse es zunächst aus thematischer Sicht!
  • Worum geht es in dem Bild? Auch der Titel des Bildes gibt dir darüber Auskunft.
  • Analysiere die Bildebenen! Wo herrscht Gegenständlichkeit, wo wurde abstrahiert?
  • Welchen inhaltlichen Zusammenhang kannst du zwischen dem Holzstich und dem Tempel herstellen?

 

Genuss- und Achtsamkeitsmeditation mit dem Kunstbild von Atsushi Matsuoka:

 

Atsushi Matsuoka, Japan, Above the Roof, Woodengraving, 7,4 x 8,6 cm

Atsushi Matsuoka, Japan,
Above the Roof, Holzstich, 7,4 x 8,6 cm

 

  • Was steht im Mittelpunkt des Motivs? Was ist sonst noch im Einzelnen zu sehen?
  • Betrachte den Tempel genauer! Aus welchen Teilen besteht er?
  • Wie alt mag er sein? Woran ist sein Alter erkennbar?
  • Stelle einen Zusammenhang zwischen der ovalen Form des Bildes und dem Mond her!

Im Bildmittelpunkt steht das vom Mondlicht beschienene Dach mit seinen klaren und geometrisch exakten Formen, welche sich von den verspielten Wolken abheben. Am liebsten möchte man sich ins Flugzeug setzen und die kunsthistorische Schönheit des kleinen Tempels, welche filigran aus Holz geschnitzt wurde, aus der Nähe betrachten. Jedoch scheint seine alte Tür fest verschlossen zu sein, was ihm eine friedvolle Unantastbarkeit verleiht.

Detail aus dem Kunstwerk "Above the Roof" von Atsuhsi Matsuoka

Detail aus dem Kunstwerk „Above the Roof“ von Atsuhsi Matsuoka

Auch der Titel des Bildes verdeutlicht, dass es hier nicht um ein Gebäude geht, welches namentlich genannt oder gar von vielen Menschen besucht werden will. Es geht allein um sein wunderschönes Dach und das Mondlicht, welches aus den wandernden Wolken hervortritt – um Spiritualität! Es geht um jenen unsagbar schönen Moment, in dem der Mond sein Licht auf das filigrane Dach wirft! Es ist jener Augenblick, den sich vielleicht nur ein Dichter auf Reisen erträumt. Er verkörpert unsere Sehnsucht nach Unantastbarkeit und Friede.

Der Tempel steht absolut symmetrisch in der Mitte des Bildes und strahlt unendliche Ruhe aus. Die friedvolle Stille lädt allein dazu ein, eben jenen einsamen, nächtlichen Moment im Mondschein zu genießen. Nur die Wolken scheinen sich zu bewegen. Wahrhaftig versinnbildlicht der Tempel ein Refugium der Stille und Poesie.

  • Was regt zum Weiterdenken oder ganz eigenen Interpretationen an? Könnten zum Beispiel die Wolken, die über dem Tempeldach schweben, auch duftende Blüten versinnbildlichen?

Obwohl es sich um ein Schwarz-Weiß-Bild handelt, strahlt es ungeheure Poesie aus. Farblichkeit wäre hier geradezu unangebracht.

  • Wenn dich die Stimmung in dem Bild berührt, dann öffne ihr dein Herz!
  • Schließe deine Augen! Nimm die Ruhe und die Poesie in dich auf! Infolge des achtsamen Betrachtens bist du jetzt konzentriert und entspannt. Du bist jetzt Kunst und Schönheit!

 

Bildaufbau und Maltechnik im Kunstwerk von Atsushi Matsuoka

 

Atsushi Matsuokas Kunstwerk in der Ausstellung in Köln

„Klein ist groß“: Atsushi Matsuokas Bild in der Kunstinstallation  „Faszination weltweiter Kunst, Farbe, Meditation“ – Köln

 

Bei der Drucktechnik des Bildes handelt es sich nicht um einen Holzschnitt, sondern um einen Holzstich! Die Linien werden wie beim Kupferstich herausgestochen.

Schön ist auch die ovale, ungleichmäßige Form der Druckplatte – eine Holzscheibe, die aus einem Stamm bzw. aus organisch gewachsenem Holz herausgeschnitten wurde. Der Holzstich ist eine schwierige Technik, die heutzutage nur noch selten eingesetzt wird.

Durch die feine Darstellung des Lichts gewinnt das Bild eine wundervolle lyrische Stimmung. Ruhe und Bewegung sind wunderbar miteinander verschmolzen. Im Gegensatz zu der Geradlinigkeit am Tempel summieren sich die abstrahierten runden Linien am Himmel zu einer Dynamik.

Die Unterseite des Mondes und das von ihm beleuchtete Dach, welches sich zum Betrachter hin wölbt, sind am hellsten in dem Bild. Zwischen den Wolken tritt der klare Sternenhimmel hervor, der von einem sehr realistisch gezeichneten Vollmond gekrönt wird. Dieser ist leicht nach rechts versetzt und untermalt die ruhevolle Komposition als spannungsvolles Element.

Klein ist groß: Atsushi Matsuokas Kunstwerk in einer Vergrößerung

Per Klick auf den Link können Sie das kleinformatige Bild von Atsushi Matsuoka in einer Vergrößerung betrachten. Nutzen Sie dann bitte die  „+Lupe“ und den Schieberegler dazu:

Atsushi Matsuoka: „Above the Roof“ (Vergrößerung)

Übrigens malt Atsushi Matsuoka – wie alle Künstler – auch große Bilder!

Kleinformatige Bilder eignen sich auch als außergewöhnliche Geschenke für festliche Anlässe!

 

 

Copyright: Gabriele Walter + Kurt Ries, Königswinter bei Bonn

 

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck