Morgenhell - Kunstbilder und Lyrik von Elvira Clément

Die Künstlerin Elvira Clément aus Koblenz zeigt in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein zehn kleinformatige Kunstwerke. Davon möchten wir vier ausgewählte Bilder etwas näher vorstellen. In einer Glasvitrine präsentiert die Künstlerin auch ihr poetisches Talent. Die Melange aus beschwingter Farbigkeit von zehn Monotypien und klangvoller Haiku-Lyrik ergibt ein brillantes Ausstellungserlebnis, welches eine sommerliche Stimmung samt erfrischender Gedanken erstrahlen lässt.

Gesponserter Beitrag

 

Umfangen vom Lichtschein

 

Elvira Clément 1, Deutschland, Morgenhell, 2018, Monotypie, 15 x 15 cm, 90

Elvira Clément, Germany, Morgenhell, 2018, Monotypie, 15 x 15 cm

 

Elvira Cléments Kunstwerke und Kurzgedichte möchten intuitiv erfasst werden. Dabei geht es vor allem darum, einen reizvollen Moment der Natur mit wenigen Worten und abstrakten Formen auf den Punkt zu bringen. Durchwoben von der lyrischen Abstraktion verbindet sich ästhetische Gestaltung mit zufälligen Formen, wobei sich der künstlerische Duktus sowohl von unbewusster Stimulation als auch assoziativer Anstöße führen ließ.

Prismen gleichend, aus denen in überraschender Weise menschliche Gestalten hervortreten, zeigt die Künstlerin Motive mit organischen Formen – umfangen vom Lichtschein eines genussvollen Naturparadieses. An schillernde Wasserspiegelungen oder Tautropfen in duftenden Blütenkelchen erinnert, tritt man ein in die Schönheit eines Biotops.

Und nichts könnte besser dazu passen, als die Technik der Monotypie auf gläsernem Grund. Es mag sich um klangvolle Glücksmomente handeln wie man sie beim achtsamen Wandeln durch einen schönen Wassergarten erleben kann. Ergötzend an dem in den Bildern spürbaren Tanz der Natur, wird das Flirren und Kringeln von einer farbduftigen Brise aufgelöst.

 

Klick auf ein Bild, um es zu vergrößern und das Bilderkarussell zu starten!

 

 

Kunstmeditation

Stell dir vor, du würdest die Ausstellung besuchen und die Kunstbilder in achtsamer Weise betrachten. Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst und suche dir ein Kunstbild aus:

  • Worum geht es in dem Bild? Welche Besonderheiten weist es auf?
  • Nimm dir Zeit und analysiere die Farben und die Formen in dem Bild! Welche Farben und Formen kannst du entdecken?
  • Welche Assoziationen weckt das Bild bei dir spontan?
  • Worin liegt das Geheimnisvolle, Unaussprechliche, das wohl rein aus der Seele quellende des Künstlers?
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn du jetzt etwas Besonderes fühlst, auch wenn es sich nicht genau fassen lässt.

 

Kunst und Poesie: Elvira Clément, Deutschland, mit Kunstbildern und Haiku-Gedichten in der Ausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein

 

In Planung ist das Kunst- und Geschenkbuch „16 mal Kunst“, in welchem vier Bilder der Künstlerin auf einer Doppelseite präsentiert werden. Es wird voraussichtlich im ersten Quartal 2019 erscheinen.

 

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck