Gedankliche Fußreflexzonenmassage (Haiku-Gedicht: Barfußlaufen)

Das Achtsamkeitstraining mit dem Haiku-Gedicht ist eine wundervolle Ergänzung zu Ihren Entspannungsübungen im Büro. Entdecken Sie, wie angenehm der Kontakt zu Mutter Erde sein kann! Träumen Sie sich ans Meer, meditieren Sie mit seinem Duft und dem salzigen Nass und entspannen Sie Ihre Füße mit einer gedanklichen Fußreflexzonenmassage auf feinstem Meeressand.

 

Anleitung: Achtsamtkeitstraining
Info: 5-min.-Entspannung Mo. + Mi.
Therapeutischer Nutzen: Achtsamkeit

 

Barfußlaufen

Haiku-Gedicht, Barfußlaufen, Muscheln, Tang

1. Einstimmende Achtsamkeitsübung: Fußgymnastik

  • Ziehe deine Schuhe aus und ziehe – entsprechend den Übungen Nr. 4 a) und 4 b) auf unserer Service-Seite „Entspannung im Büro“ – jeweils einen Fuß zu dir hin und halte ihn ca. 5 Sekunden lang in dieser Stellung, bevor du ihn lockerst und spürst, wie alle Anspannung in den Boden abfließt.
  • Strecke nun den Fuß nach vorne, spüre wieder den Unterschied zwischen Spannung und Lockerung. Wiederhole die Übung in gleicher Weise mit dem anderen Fuß.

Stell dir vor:

  • Schließe die Augen.
  • Visualisiere einen flachen, elfenbeinfarbenen Meeresstrand.
  • Die Sonne strahlt und der Himmel ist wunderbar blau.
  • Barfuß watest du in flaches kristallklares Wasser hinein, durch das du den Meeresboden siehst. Auf dem Meeresboden liegen weiße Muscheln.
  • Um dich herum ist alles sonnig blau.
  • An deinen Fußsohlen spürst du den samtigen Sand, vollkommen ruhig und gelassen schlurfst du durch das flache Wasser.
  • Es duftet nach Tang und nach dem Salz des Meeres.
  • Sanft massiert der samtige Sand deine Fußsohlen. Alle körperlichen Anspannungen fließen durch deine Füße in den dich sanft massierenden Meeresboden ab. Dabei spürst du deutliche Entspannung!
  • Öffne die Augen, lies das Haiku und fahre mit dem Achtsamkeitstraining fort.

 

Haiku-Lyrik

Barfußlaufen

im warmen samtigen Meer

zwischen Muscheln und Tang.

 

2. Achtsamkeitstraining mit dem Haiku-Gedicht:

  • Lies das Haiku-Gedicht mehrmals laut oder wiederhole es still!
  • Achte auf den weichen Klang der Wörter „warm“, samtig“, „Meer“ und „Tang“ und auf die Gefühle, die sie in dir auslösen.
  • Sprich leise den Laut „sch“ und höre das Meeresrauschen in den beiden Wörtern „zwischen Muscheln“.
  • Welche Erinnerung erzeugt dabei das Wort „Barfußlaufen“ in dir? Was macht diese Erinnerung in Verbindung mit Strand und Meer mit dir?
  • Wonach duftet Tang? Versuche, dir diesen Duft vorzustellen, und hülle dich gedanklich darin ein. Atme den Duft ein.
  • Auf dem Meeresboden leuchten kleine weiße Muscheln.
  • Du bewunderst ihre Formen.
  • Wo führen dich die Muscheln und das Barfußlaufen hin?
  • Lasse jetzt los und gehe in Gedanken an deinen Ort!
  • Visualisiere ihn und vertiefe dich in das Bild!
  • Spüre noch einmal den feinen Sand unter deinen Füßen und das sprudelnde Meereswasser, das deine Füße erfrischt und entspannt.
  • Wie fühlst du dich jetzt? Erspüre die Einheit von Körper, Geist und Seele!

Infos und Tipps: Mit Kneipp relaxen

Das kneippsche Wassertreten wirkt ungeheuer entspannend und fördert die Durchblutung der Beine und auch den Frohsinn! Man kann es auch am Flussufer oder in einem Bach ausführen – nicht länger als 2 Minuten sollte man es anwenden. Fragen Sie Ihren Arzt! Die Füße nicht vollkommen trocknen, in warme Strümpfe schlüpfen und unbedingt danach laufen bzw. die Füße warm halten! Achten Sie zudem auf spitze bzw. verletzende Gegenstände auf dem Boden.

 

(Alle Haiku-Gedichte im Bernsteinrose-Blog stammen von Gabriele Walter. Bitte beachten Sie das Urheberrecht!  Insbesondere auch die Haikus können nur mit unserer Genehmigung veröffentlicht werden. Sie können jedoch gerne zu unseren Beiträgen verlinken.)

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

GOOGLE TRANSLATE – Click the arrow and choose a language!

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen! Internationale Kunstbücher

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck