Maud du Jeu, Frankreich: Zeichnung als Grundlage der Bildhauerei

Die französisch-schwedische Künstlerin Maud du Jeu präsentierte in der Gruppenausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm zehn kleinformatige Kunstwerke. Angesichts ihres vornehmlichen Wirkens als Skulptorin muten die Bilder wie Studien an, wobei der menschliche Körper ihr höchste Darstellungideal ist.

 

 

Körperlicher Ausdruck und Zartheit

 

Maud du Jeu 5, France, No Title, 2018, Ink and Wash Drawing, 15 x 15 cm

Maud du Jeu 5, France, No Title, 2018, Ink and Wash Drawing, 15 x 15 cm

 

Die Künstlerin bedient sich der alten ehrwürigen Kunstform der Zeichnung. Neben entspannenden Mudras handelt es sich bei ihren Motiven um Darstellungen des menschlichen Körpers. Dabei bleibt die Schaffensthematik eng begrenzt auf die menschliche Figur in realistischer Darstellung, wobei die Hände ausdrucksstarke Gesten symbolisieren.

Die anatomisch exakte Umrisslinie ist wohlbedacht und ruhig gezogen, monochrom und edel koloriert. Wie bei einer Skulptur sind die Umrisse deutlich ausgearbeitet. Maud du Jeus künstlerischer Schwerpunkt ist die figurative Plastik in Bronze gegossen. Mit gleicher Intensität hat sie sich der Zeichnung zugewandt, welche die klassische Grundlage der Bildhauerei ist.

Somit steht ihr bildnerisches Schaffen als gleichwertige Disziplin neben der modellierten Figur. Möglicherweise als Entwurf ausgearbeitet, handelt es sich um sepia- und türkisfarben aquarellierte Umrisszeichnungen mit schwarzer und blauer Tinte. Während ihr zeichnerischer Duktus auf dem ersten Blick fast ein wenig streng wirkt, wird deutlich, dass sie sich mit dem skulptoralen Thema auch in ihren Zeichnungen auseinander setzt.

 

Klick auf ein Bild, um es zu vergrößern und das Bilderkarussell zu starten!

 

 

Kunstmeditation:

Schließe deine Augen und beobachte bzw. höre deinen Atem so lange, bis du angenehme Ruhe in dir spürst. Stell dir vor, du würdest die Ausstellung besuchen und die Kunstbilder in achtsamer Weise betrachten. Suche dir ein Kunstbild aus:

  • Worum geht es in dem Bild? Welche Besonderheiten weist es auf?
  • Nimm dir Zeit und analysiere die Farben und die Formen in dem Bild! Welche Farben und Formen kannst du entdecken?
  • Welche Assoziationen weckt das Bild bei dir spontan?
  • Worin liegt das Geheimnisvolle, Unaussprechliche, das wohl rein aus der Seele quellende der Künstlerin?
  • Es ist vollkommen ausreichend, wenn du jetzt etwas Besonderes fühlst, auch wenn es sich nicht genau fassen lässt.

 

 

Maud de Jeu, Frankreich: Zehn kleinformatige Bilder in der Ausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein

Maud du Jeu, Frankreich: Zehn kleinformatige Bilder in der Ausstellung „16 mal Kunst“ in Weißenthurm am Rhein

 

In Planung ist das Kunst- und Geschenkbuch „16 mal Kunst“, in welchem vier Bilder der Künstlerin auf einer Doppelseite präsentiert werden. Es wird voraussichtlich im ersten Quartal 2019 erscheinen.

 

 

.

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck