Traumreise: Der romantische Rhein (Video)

Die Fantasiereise über den Rheinabschnitt zwischen Köln und der Marksburg bei Koblenz betrachtet Deutschlands größten Strom aus einer zauberhaften Perspektive. Obwohl die Reise an der Marksburg endet, denkt man unweigerlich an Heinrich Heines berühmte Loreleypoesie, Sagen und Legenden lassen grüßen. Erleben Sie bei meditativer Klaviermusik einen entspannenden Ausflug entlang des Rheins und betrachten Sie die schöne Flusslandschaft zu verschiedenen Jahreszeiten.

Videos gratis!
Anleitung: Video einbetten

Video-Glückwünsche und Grüße
Anleitung: Traumreise-Phantasiereise

Die Inhalte einer Traumreise / Phantasiereise werden in der Du-Form erzählt! Ansonsten sprechen wir unsere Leser in der Regel mit Sie an.

Versenden Sie einen Video-Gruß von Ihrer Rheinreise an Ihre Familie, Freunde und Bekannten! Das Video können Sie auch kostenfrei in Ihre Website einbetten!

Rheinromantik pur!

Den Rhythmus der Jahreszeiten und der Elemente der Natur zu spüren und ihn ins Leben zu transformieren, ist ein einfacher und äußerst nützlicher Weg, mit den eigenen Kräften Haus zu halten. Der Mensch ist mit den kosmischen Bewegungen verbunden. Die Anpassung des Lebensstils an Frühling, Sommer, Herbst und Winter ist eine grundlegende gesundheitliche Maßnahme, um die eigene Lebenskraft zu bewahren. Sich dem Werden und Vergehen gelassen hinzugeben und diesen Zyklus zu akzeptieren, kann uns helfen, die Dinge aus der richtigen Perspektive zu betrachten.

Die eigene Lebenskraft bewahren, die richtige Perspektive finden

Stell dir vor:

  1. In deinen Gedanken sitzt du am Rheinufer der Kölner Altstadt, die alten Lastkähne ziehen langsam an dir vorbei. Du spazierst zum Dom und lässt dein Gemüt im festlichen Kerzenlicht erstrahlen. In der himmelwärts strebenden Gotik und in dem klangvollen Kirchenraum leuchten bunt die Fenster.
  2. In Bonn mit seiner UNESCO-geschützten Altstadt findest du Zeit, in aller Ruhe durch einen botanischen Garten zu wandeln. Durch eine lange Allee gelangst du zum Schloss, das sich im großen Teich des Parks spiegelt. Du atmest den süßen Duft feenhaft schöner Blüten ferner Kontinente und setzt deinen Weg am Rheinufer fort. Jogger und Fahrradfahrer kommen dir entgegen, mondäne Kreuzfahrtschiffe hinterlassen lange Spuren im Wasser. Heute hast du endlich einmal viel Zeit, du bist jetzt vollkommen ruhig und gelassen.
  3. Du nimmst dir ein Taxi und lässt dich zum Kloster mit seiner romantischen Laterne am Eingang und der alten Chorruine kutschieren. Kontemplativ genießt du die Stille hinter den Klostermauern, bevor dich die Reise zu den herbstlich gelben Weinbergen unterhalb der Felsen mit dem sagenhaften Drachenloch führt.

Der romantische Rhein zum Träumen und Meditieren

Schalte nun das Video ein und setze deine Traumreise fort:

  1. In einem Fachwerkgässchen verkostest du den süßen Federweißen und stillst deinen Hunger mit duftigem Zwiebelkuchen. Sanft schweben bunte Laubblätter hernieder, du erblickst drei leere Stühle, du bist allein und das ist jetzt genau das Richtige für dich. Dein Atem geht ruhig und gleichmäßig.
  2. In deinen Gedanken erinnerst du dich an eine frühere Reise, als du in dem kleinen Gebirge am Drachenfels gewandert bist und die alte romantische Burg im morgendlichen Nebel vor dir stand. Gegen Abend lag der Rhein wie ein goldenes Band in seinem Tal. Die in allen Farben schillernden Feuerwerksfontänen bei der Lichterschifffahrt auf dem Rhein sind ein unvergessliches Erlebnis für dich geblieben.
  3. Jetzt glitzert der Fluss silbern, ruhig und gleichförmig fließt er neben dir her. Auch im Winter warst du einst hier gewesen. An Heiligabend, einem herrlich blauen Tag, stiegst du hinauf zur Ruine Hammerstein. Das ganze Rheintal war mit weißem Raureif bedeckt und erinnerte an „Väterchen Frost“. Der Rhein dagegen war so blau wie im Bilderbuch und legte dir sein herrliches Panorama zu Füßen.
  4. Auch heute ist wieder so ein herrlicher Sonnentag. Am späten Nachmittag kehrst du erneut in ein Weinlokal ein. Überall duftet es jetzt im Herbst nach Federweißem. Oben auf dem herbstlich bunten Berg hockt die weiße Märchenburg – schön wie Schneewittchen sind die Wattewolken, die ganz langsam im tiefen Blau hinter dem Burgturm vorüberziehen.
  5. Jetzt fällt es dir wieder ein: Vor ein paar Jahren spaziertest du am anderen Rheinufer entlang. Wie eine weiße Taube schwebte die Burg auf ihrem Berg. Hinter den weißen Obstbaumblüten wirkte sie aus dieser anderen Perspektive ganz besonders schön. So wie Herbst und Winter kommen und gehen, so wird es wieder Frühling und Sommer. Du beobachtest noch einmal die Rheinschiffe, die ohne Eile lange, lange Spuren hinter sich herziehen. Du bist jetzt vollkommen ruhig und gelassen, dein Atem geht ruhig und gleichmäßig, es atmet dich…

Anleitung zur Entspannung:

Bitte beachte die grundlegende Anleitung zum Entspannen mit Videos in der Service-Rubrik “Anleitung: Traumreise-Phantasiereise“!

  • Schau dir das Video in aller Ruhe an!
  • Spüre dich in den Begriff „Romantik“ hinein: Burg im Nebel, Fachwerkidylle, Weinberge, Sagen, Legenden, Rheingold, raureifige Zweige am Ruinengemäuer.
  • Lass deinen Körper in der goldenen Farbe des Flusses erstrahlen!
  • Lass dein Gemüt nun in einem sonnigen Blau erstrahlen – durchwirkt mit glitzernden Raureif- oder weißen Blütenzweigen.
  • Beobachte aufmerksam die weißen Wolken, die ganz langsam hinter dem Burgturm vorüberziehen – wie die Jahreszeiten…
  • Du bist vollkommen ruhig und gelassen und hast alle Zeit der Welt. Der ganze Tag gehört dir und der märchenhaften Rheinlandschaft.
  • Zähle die Sekunden, bis ein Schiff vorbeigefahren ist! Beobachte seine Wasserspur, bis sie ausläuft.
  • Reflektiere die Bedeutung der Jahreszeiten, die – ohne dein Zutun – immer wieder kommen und gehen… Akzeptiere diesen Zyklus, gib dich ihm gelassen hin.
  • Akzeptiere ebenso das Fließen des Rheins, dessen Wasser sich – ungeachtet unseres Willens – seinen Weg bahnt und letztendlich stärker ist als harter Felsen.

Wo entstanden die Aufnahmen im Film?

Drachenfels, Siebengebirge, Rhöndorf, Ruine Hammerstein, Marksburg

.

Möchten Sie unsere Beiträge kostenlos abonnieren?

.

Verwandte Themen auf unserer Website:

Reisen mit Muße am romantischen RheinReiseroute mit Muße am Rhein
Download kostenlose Karnevalsgrüße: Ansichtskarte Köln!
Einladungskarte zum Karneval!
Fotogalerie Karneval am Rhein
Rheinromantik pur! Zehn entspannende Tipps für Ihre Reise
Stadtmotive: Original-Radierungen
Tao des Wanderns im Siebengebirge: Innere Befreiung durch Natur, Bewegung und Poesie
Reisevortrag: Rheinromantik

 

 

Bitte nutzen Sie das Gästebuch für Ihre Kommentare!

Translate

KOSTENLOSES GESCHENKBUCH!
www.bernsteinrose-blog.de / www.meditaterra.de

Als Buchautorin und Journalistin arbeitet Gabriele Walter mit dem Künstler und Grafiker Kurt Ries zusammen. In ihrem Reise- und Relaxblog helfen sie den Lesern, im Sinne der Selbstfürsorge und Prävention Stressverhalten zu korrigieren und sich Energie, Lebensfreude und mentale Kraft zuzuführen. Dabei fördern sie auch Kunst und Muse. INFOS oberste Menüleiste: Referenzen, Über uns, Blog-Überblick, GRATIS-GRUSSKARTEN + ANLEITUNGEN ZUM RELAXEN, KUNSTEVENTS

Kunst genießen!

Kleinformatige Bilder von Künstlern aus aller Welt

u.a. Collagen Holzschnitt Linolschnitt Kupferstich Holzstich Radierung Lithographie Ölbilder Aquarelle Zeichnungen Pastell Mixed Media Digitaldruck